Jump to content
IGNORED

Darf ein Polizist eine Zweitwaffe im Handschuhfach haben-Bild fragt (Tatort)


mühli

Recommended Posts

Nüchtern betrachtet habe ich mir schon vor Jahren vorgenommen keinen Tatort mehr anzuschauen, gelingt mir nur nicht immer.

Ein PVB unterliegt genau so dem WaffG wie jeder andere auch!

Der § 55 WaffG befreit ihn nicht ausnahmslos davon.

Hatte ich früher meine private Waffe mit zur Dienststelle genommen weil ich abends zum Stand wollte, war sie sicher verpackt und ich hatte die Genehmigung vom Chef.

Im Handschuhfach wäre ich Waffe, WBK und ev. meinen Job los gewesen.

Link to comment
Share on other sites

Da tust Du der Zeitung aber unrecht, allerdings ist ein Tatort Unterhaltung.

Sepp

rate mal, warum sich das Blatt nur "Bild" und nicht mehr "Bild-Zeitung" nennen darf?... eben!... weil gerichtlich festgestellt wurde, dass es keine Zeitung ist!! ..... noch nicht aufgefallen?

Link to comment
Share on other sites

rate mal, warum sich das Blatt nur "Bild" und nicht mehr "Bild-Zeitung" nennen darf?... eben!... weil gerichtlich festgestellt wurde, dass es keine Zeitung ist!! ..... noch nicht aufgefallen?

Wenn das sogar in einem Waffenforum geschrieben wird muss es ja stimmen und dass es anscheinend keine belastbare Quelle dafür gibt braucht uns ja nicht zu stören.

Link to comment
Share on other sites

Hmm,

habe ja im TO schon einige unrealistische Varianten der Bewaffnung von Kommissaren gesehen.

Irgendwann zieht Simone Thomalla aus Versehen mal den fetten Vibrator ausm Handtäschchen und Til Schweiger hat eine Panzerfaust. :rotfl2:

Wobei, bei älteren Semestern könnte ich mir auch noch gut eine preußische Perkussionspistole der Kavallerie vorstellen, wenn wir schon mal bei "Rückschritten" sind. :hi:

Link to comment
Share on other sites

Ist zwar OT, AAABER:

der einzige gute Tatort ( unabhängig von waffentechnischen Sachen )

war der mit Schimanski!

.........und Thanner nicht zu vergessen. Die beiden waren ein echtes Dreamteam.

Ich kann diese Thomallas und Schweigers nicht mehr sehen.

Link to comment
Share on other sites

Wenn ich mal auf den ehemaligen "Polizeiruf 110" aus DDR-Zeiten umschwenken darf, da gab es keine Waffenverwechselungen. Die hielten sich bei den Dreharbeiten an die echte Ausstattung der VP.

Der Tatort aber ist nur Unterhaltung für Ahnungslose. Eigentlich guckt man sich so etwas überhaupt nicht an... Es sei denn, man möchte veräppelt werden.

Link to comment
Share on other sites

Ich schaue den Tatort ganz gern, je nach Team. Aber wer in einer Fernsehsendung (egal welcher) erwartet die Realität gezeigt zu bekommen, muß sich immer fürchterlich enttäuschen lassen.

Tatort ist Unterhaltungsfernsehen, und wenn man das weiß ist es schon in Ordnung.

Link to comment
Share on other sites

Aber wer in einer Fernsehsendung (egal welcher) erwartet die Realität gezeigt zu bekommen, muß sich immer fürchterlich enttäuschen lassen.

Es gibt ganz seltene Ausnahmen. Vor einigen Monaten sogar mal im ZDF (Mit dem Arschloch sieht man besser, würde mein Lieblingsautor Akif Pirincci sagen): richtige Details zu einer sehr exotischen Waffe. Aber meine Lob - Mail war denen wohl suspekt, keine Antwort bekommen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.