Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Oneshot

Mitglieder
  • Content Count

    593
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

589 Excellent

About Oneshot

  • Rank
    Mitglied +500

Recent Profile Visitors

1261 profile views
  1. @EkelAlfred Ich habe zwei HW 100, eine geborene 16 J die ganz schlimm verklebt war, was ich beseitigt habe um sie fürs Field Target abstimmen zu können und ganz neu eine Bullpup Carbine in 7,5 J, die wieder ein einstellbares Schlagstück hat. Ob die verklebt ist, weiß ich mangels Notwendigkeit nicht. Wer sich für das Thema interessiert, sollte man nach „Anti Tamper + HW 100“ in diesem neumodischen Internetz suchen. Fazit: gehen tut alles, aber wenn man keine Ahnung hat, kann man auch viel vermurksen und sich Undichtigkeiten und andere Baustellen einhandeln. Von der Tatsache, dass es ganz großes Hundepfui ist, ohne entsprechende Berechtigung über 7,5 J zu gehen, mal ganz abgesehen.
  2. Kurz gesagt, ja, man muss aber wissen was man tut bzw. braucht man das richtige Werkzeug. „Normale“ Bümas machen mangels Erfahrung oft nix an Luftdruckwaffen. Weihrauch baut auch um, kostet ca. 500 €.
  3. Mal von der anderen Seite betrachtet: diese „Standardeinsätze“ für das SEK, nur weil jemand LWB ist, oder irgendein Depp eine Airsoft gesehen hat, können auch dazu führen, dass es im Kopf der Beamten zur „Larifari-Routine“ verkommt. „Bei dem passiert sowieso nichts...“ Die nötige Aufmerksamkeit leidet und dann ist vielleicht doch ein A...Loch hinter der Tür. Deswegen bin ich dafür, die Kettenhunde nur los zu lassen, wenn es echte Hinweise auf Gefahr gibt.
  4. Genau. Dann einfach auf der gelben WBK eintragen lassen und fertig. Evtl. die WBK noch schnell vorher beantragen. Nachdem alle Voraussetzungen erfüllt sind. Also ganz easy. Edit: Wer sich ernsthaft mit LG befasst, hat keinen Norconia-Chinakracher. Ich hatte sowas mal zur Instandsetzung auf der Werkbank, um Gottes Willen... Aber der Schaft hat ganz gut gebrannt.
  5. Oneshot

    Waffenfett

    Ich habe mal gelernt, wenn man die Bewegung des zu schmierenden Teiles sehen kann: Fett Wenn die Bewegung zu schnell für das Auge ist: Öl. Faustregel.
  6. „Dafür habe ich jetzt keine Zeit!“ ?
  7. Naja, Schlagobers und Aschanti kriegt man ja noch einigermaßen hin. Aber osteuropäische Mundart ist echt schwere Kost. Da beneide ich jeden, der das hinbekommt.
  8. Weil nicht alles, was erlaubt auch schlau ist...
  9. Hahaha, Spritzpistole, selten so gelacht. Da spricht ja der Kenner! Alleine in der Ausbildung hast du mehr Waffenkunde, Recht und praktische Übungen als der durchschnittliche Sportschütze im ganzen Leben! Wäre ja auch schlimm wenn nicht. Y-Tours, alleine das Strafrecht inclusive Notwehr mit all ihren Facetten ist ein ganz wesentlicher Teil der Polizeiausbildung. Ich bin schon deutlich länger Sportschütze als Polizist und habe daher auch die ganz normale Sachkunde. Zwei Jahre Soldat war ich auch. Ich kann also durchaus vergleichen. Alles lernt man nirgends, es gibt immer etwas, was man dazulernen kann. Der Punkt ist für mich, dass jemand der schon Zugang zu Waffen hat, ohne damit irgendwie auffällig geworden zu sein, wohl grundsätzlich als zuverlässig gelten kann.
  10. Kurz gesagt, vergiss es. Es gibt keinen Vorteil für Dienstwaffenträger. (Zumindest nicht in Berlin.) Für Polizisten nicht und Soldaten gleich gar nicht. Im WaffG steht „kann“ anerkannt werden und in der derzeitigen politischen Landschaft bedeutet das: „du kannst mich mal!“ Wir sind gut genug, im In- und Ausland den Allerwertesten zu riskieren, aber so ein Schreibtischtäter erklärt dir dann, dass du ja keine Ahnung von Revolvern hast. Oder von Flinten.
  11. Lebt ihr auf einer einsamen Insel ohne Internet?
  12. Na ja, das Dingen ist ja für absehbare Ausfälle gedacht. Dafür finde ich es nicht schlecht.
  13. Ne, ihr habt mich falsch verstanden. Ich gönne es den Jägern doch. Aber warum soll ich einen Jagdschein machen, wenn ich gar nicht jagen will? Warum muss meine Sig 522 einen röhrenförmigen Vorderschaft haben und die von meinem Kollegen (Jäger) nicht? Weg mit den Beschränkungen für Sportschützen!
  14. Ich verstehe den Unterschied Jäger / Sportschütze auch nicht. Warum darf ein „Jäger“ für die Jagd total ungeeignete Waffen haben und ist von dem ganzen Anscheinsblödsinn befreit? Ich bin jetzt nicht wirklich neidisch, es ärgert mich einfach nur. Gleiches Recht für alle.
  15. Bei uns hieß es vom Vereinsvorstand, ich soll einfach einen .22er Repetierer beantragen. Man muss halt auf dem Antrag einmalig irgendeine Waffe als Bedürfnis für die Gelbe angeben. Was ich dann tatsächlich kaufe, sei dann aber mein Ding, hab ich mich halt anders entschieden. Den BDS hat das auch nicht interessiert.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.