Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Joseg

Mitglieder
  • Content Count

    890
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

333 Excellent

About Joseg

  • Rank
    Mitglied +500

Recent Profile Visitors

1111 profile views
  1. Was können die dafür wenn der angehende Akademiker und WO User dann so einen Schrank kauft?
  2. In diesem Zusammenhang möchte ich mal fragen wieso Schützen die seit Jahren mit den Waffen von Vater oder Opa dem Sport nachgehen nur weil sie die Waffe geerbt haben nun einer neuen Erlaubnis bedürfen sollen?
  3. Gute Idee, die hatten andere auch schon und irgendwann funktioniert es ja vielleicht mal.
  4. Richtig, in den größeren Flaschen 5, 11 od.33 kg ist Propangas das brennt auch noch bei niedrigeren Temperaturen wenn mit Butan nichts mehr geht.
  5. Das ist schon klar. Vielleicht war der Vorschlag im Dezember ja schon eine Schnappsidee. Dass ein Freiwilligendienst mit freier Wahl ob wann und bei wem der Dienst angetreten wird nicht funktionieren kann muss auch klar sein. Man könnte die Sache aber auch durch Boni für ungeliebte Auftrage attraktiver machen, Surplusmunition von der BW billiger oder frei, weitere Bedürfnisse und als Krönung den Waffenschein.
  6. Wer spricht hier von Begeisterten? Es ging um den Einsatz der Freiwilligen, ob die dann Uniform und Pistole, nur Uniform oder oder Zivil tragen ist ja erstmal offen. Auch die Bundeswehr die bisher eingesetzt wurden sollen keine Schußwaffe mitführen.
  7. Wer denn die 300 Meterschützen? Sorry, aber wenn damals eines klar war dann dass das einschreiten Aufgabe der Polizei und nicht der BW oder ausländischer Kräfte ist auch nicht von schnell ernannten Hilfssheriffs aus den Reihen der bestens geschulten Schützen. Übrigens hat die Polizei daraus gelernt, die GSG 9 und die SEKs der Lander wurden auch wegen dieser Erfahrung gegründet.
  8. Ich habe Dir nichts unterstellt, mir ist klar dass Du mit deinem Vorschlag nicht an derartige Tätigkeiten gedacht hast, nur wären das halt auch Aufgaben die zu deinem ursprünglich genannten Angebot passen. Du hast nur vorgeschlagen dass Du Dir vermutlich nur für andere einen bewaffneten Dienst für die Gemeinschaft vorstellen könntest, das wären dann Aufgaben die üblicherweise im Inland der Polizei zufallen.
  9. Das war Dein Angebot. Und diese Forderung würde zu Deinem Angebot passen, auch wenn Du an eine andere Tätigkeit gedacht hast.
  10. Das war mir schon klar dass Du dir unter dem bewaffneten Dienst eine angenehmere weniger konfliktträchtige Tätigkeit vorgestellt hast.
  11. Richtig erkannt, die sind für die Dienstwaffen nicht einschlägig. Aber die Polizei ist auch für die Ermittlung und Verfolgung von Verstößen gegen diese Verstöße zuständig.
  12. Macht das jemand außer manchem im nicht verstehen wollen geübter Forenuser?
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.