Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Glockeroo

Mitglieder
  • Content Count

    53
  • Joined

Community Reputation

189 Excellent

About Glockeroo

  • Rank
    Mitglied +50

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Macht ohne die IWA wenig Sinn, sowohl von Aussteller- als auch Besucherseite...
  2. Im Winter brauchen Sie die nicht veranstalten - sonst liegen zwischen IWA 2020 und IWA 2021 nur ein paar Monate...SHOT ist im Januar... wird schwierig werden, aber in jedem Fall wird die IWA 2020 recht überschaubar sein.
  3. Ich denke nicht, dass dies der aktuellen Infektionslage in D geschuldet ist... vielmehr dürfte man wohl die Einreise und den Verkehr von 1000`den intern. Gästen verhindern wollen. Durch die Entscheidung ist aber trotzdem ein schwerer wirtschaftlicher Schaden entstanden. Wie die intern. Messebeteiligung sowohl von Besucher-als auch Ausstellerseite an einem Termin im Mai oder Juni aussehen wird....wohl eher schwach.
  4. Ja, das spricht Bände hier....leider. Am besten wird es wohl sein der VDB geht in Vorleistung - hat er in den letzten Monaten sowieso schon getan. Zur Finanzierung könnte man ja mal über einen Obolus auf jeden Verkauf nachdenken, 0,x% abhängig von der Höhe des Kaufbetrags, den die VDB-Mitglieder an die neue IG entrichten, natürlich auf freiwilliger Basis. Dann bliebe es vorerst eine reine VDB-Veranstaltung und bei Erfolg kann man weitere Schritte angehen. Aber das scheitert wohl an der Geiz-Mentalität, viele wären wohl nicht bereit freiwillig ein paar Euro dafür abzudrücken und die teilnehmenden Händler würden es relativ schnell als Wettbewerbsnachteil sehen.
  5. Das sehe ich im Lichte der aktuellen Gesetzgebung komplett anders ....denn Händler/Hersteller ohne Besitzer/Nutzer macht nicht viel Sinn.
  6. Wenn der VDB das in die Hand nimmt könnte das zum ersten Mal auch wirklich funktionieren. Im Gegensatz zu den vorher genannten FWR, ELF, FvLW, Prolegal... gibt es den VDB nämlich schon lange. Es gibt bereits bestehende, funktionierende Strukturen und Organisation ... mir wäre es ebenfalls 100€/p.A. wert.
  7. Klar - dass muss jeder für sich selbst entscheiden, das ist eine ganz klassische Gewissensentscheidung. Vielen wird es wichtiger sein in den, z.T. über Jahrzehnten, liebgewonnen Freiwilligendiensten zu bleiben, auch wegen der Freunde und Kameraden die man dort gefunden hat. Ich kann es nicht, ich will es nicht. Was haben all die Briefe, Gespräche Anhörungen gebracht? Was wurde aus all den Versicherungen der Politik - man wolle nur den Terror bekämpfen, gesetzestreue Bürger stellen kein Problem dar. In welcher Form haben die Expertenmeinungen, auch von Seiten der Polizei, Eingang gefunden? Stattdessen muss ich mich in den zahlreichen Massenbriefen, welche ich von Politikern erhalten habe auch noch verhöhnen lassen. WIR wollen nur den Terror bekämpfen - nein, wir stellen Sie (mich) nicht unter den Generalverdacht des Terrors, wir wissen, dass Sie (ich) nicht das Problem sind, deswegen machen wir ja ein Gesetz dass nur Sie (mich) betrifft.
  8. Ja, ist auch eine Sichtweise -Ablehnung war sowieso utopisch, war ja von nahezu allen auch so gewollt. Mich würde nur interessieren, wie all die empörten, wütenden Schützen, welche sich in diesem thread innerhalb der letzten 12 Monate geäußert haben, zum Teil recht drastisch, jetzt reagieren? Die Masse wahrscheinlich GAR NICHT, man beschäftigt sich intensiv mit irgendwelchen Krückstocklösungen und diskutiert seitenlang über die evtl. Möglichkeit als Besitzer einen WaffR Erlaubnis doch noch das Messerchen einstecken zu dürfen, toll! (Fast) Keiner denkt darüber nach, den Protest fortzusetzen, zumindest ist mir dies bisher nicht aufgefallen. Ich werde, nach Eintreten der Gesetzeskraft, meinen Truppenausweis abgeben um Auskleidung bitten und den geschätzten Herrschaften mitteilen, dass ich diesem Land zukünftig weder bei der BW Reserve noch bei der Feuerwehr zur Verfügung stehen werde, weiterhin stelle ich jedes Engagement für dieses Land oder besser für dieses Land unter DIESER Regierung ein. Würden diesem Vorgehen nur 10.000 Betroffene folgen und dies kundtun...sie wüßten zumindest dass Sie die Falschen getroffen haben. Im Kern geht es aber vor allem darum, dass ich MIR das schuldig bin! Ich kann mich nicht ohne Schuld und Not in meinen Rechten und meinem Eigentum beschneiden lassen und diese Regierung trotzdem mit Freiwilligendiensten unterstützen - meine Selbstachtung lässt das nicht zu. Und den Damen und Herren der ehemals wertkonservativen, christlichen und bürgerlichen Parteien rufe ich zu - JA, macht immer so weiter und treibt die Spaltung unserer Gesellschaft immer weiter voran! Was ist nur aus unserem Land geworden?
  9. So, ganz schmerzlos um 12.01. im Bundesrat beschlossen und zugestimmt - fertig, durch das war`s. Meyer hat nochmal kräftig die eigene tolle Leistung gelobt und betont wie gut doch alles gelungen ist, vor allem ist das Gesetz jetzt deutlich entbürokratisiert... Glückwunsch und frohe Weihnacht!
  10. Da staunt der Fachmann und der Laie wundert sich, Haben wir nicht momentan reale und echte Probleme, welche vor uns liegen? Muss man jetzt über Seiten eine "Beschränkung der Stückzahl" diskutieren, welche sich in keinem Entwurf wiederfindet, den nicht mal die EU gefordert hat? Muss jetzt zum wiederholten Male die Jäger vs. Sportschützen Debatte entfacht werden? Ich verstehe es einfach nicht....
  11. Nein, natürlich nicht. Aber die mahnende Stimme aus der Heimat wird Seehofer wohl doch erreichen...wenn er noch hört, seit dem 23.10. habe ich so meine Zweifel, ob noch alle Sinne funktionieren. Es gab im Vorfeld ja auch keine Beschwerden....
  12. Das glaube ich nicht...ich denke schon das die vielen Zuschriften an MP Söder uns Minister Herrmann etwas gebracht haben.... nicht vergessen, zwischen Söder und Seehofer herrscht nur ein Burgfrieden und Söder ist immer noch CSU-Vorsitzender, einer Partei der auch Seehofer angehört.
  13. Vielleicht liegen der Regierung ja auch Erkenntnisse vor, welche die Bevölkerung bei Bekanntwerden beunruhigen könnten - soll es ja geben....
  14. Zitat Ja, bzgl. RECHT und FREIHEIT schaut es in letzter Zeit nicht mehr ganz so gut aus......ist aber offensichtlich dem größten Teil des zu verteidigenden Volkes relativ egal. das Fleisch ist billig, die Heizung warm und die Bandbreite für Netflix wächst beständig....reicht doch!
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.