Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
mwe

Risiken in Deutschland

Recommended Posts

Am 15. Mai 2016 um 16:45 schrieb mwe:

Granatapfelsaft wirkte in Studie gut gegen Arteriosklerose, der Ursache von Schlaganfall und Herzinfarkt:

 

Aber nur bedingt, wenn das Verhältnis Granatapfelsaft zu Schweinshaxe mit Bratkartoffeln + den üblichen 5-6 Bier am Abend + 1-2 Schachteln Kippen, je nachdem wie gemütlich es in der Kneipe war, nicht passt... 

Ist genau so wie mit den fetten Kühen. Die denken sich, dass sie jetzt abnehmen wollen und kaufen sich deswegen ein Proteinpulver... das sie *zusätzlich* zum Riesenstück Torte vertilgen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tja, eines ist sicher und in der Liste noch nicht einmal berücksichtigt:

 

Innerhalb der nächsten 5 Jahre folgt Krieg oder Bürgerkrieg (tendenziell eher noch dieses wie erst nächstes Jahr).

 

Dies wird dann perfekt als Deckmantel dienen, das ohnehin tote Geld-/Finanzsystem vollends bachab gehen zu lassen. Denn ohne einen solchen "Vorwand" könnten sich die Leute ja noch Gedanken darüber machen und zur Erkenntnis gelangen, dass das Geld-/Finanzsystem ohnehin in sich zusammengefallen wäre und der Fehler im System und nicht in der vorgeschobenen Ursache liegt...

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Facehugger:

...

Innerhalb der nächsten 5 Jahre folgt Krieg oder Bürgerkrieg (tendenziell eher noch dieses wie erst nächstes Jahr).

...

 

 

Irgendwo auf der Welt wird dass wohl der Fall sein.. aber garantiert nicht in Deutschland!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wunschtraum oder Wunschdenken?

 

Wenns los geht ist Mutti längst verreist... Ihr schafft das!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Facehugger:

 

Wenns los geht ist Mutti längst verreist... Ihr schafft das!

 

 

Das impiziert du hast dich schon irgendwo in Sicherheit gebracht ?!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das impliziert dass ich kein Deutscher bin...

 

Aber auch uns wird es treffen, vermutlich nicht ganz so heftig wie Euch

Edited by Facehugger

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb Facehugger:

Wunschtraum oder Wunschdenken?

...

 

Realistisches Denken.. und die Zukunft wird mir Recht geben!

Share this post


Link to post
Share on other sites

So sehr ich niemandem was schlechtes gönnen mag, aber schreiben wir später nochmals über das Thema...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Am Zusammenbruch  arbeitet unsere Regierung schon lange . Die 68er hatten dieses Wunschziel schon lange und sind heute in der Regierung und Justiz ,werden noch von den D.Deutschen bejubelt , Joschka,Joschka , hat wissentlich den Tot von Menschen in kauf genommen und wurde dann noch Außenminister .

Ist aber mit der CDU nicht anders , schickt die BW ohne vernünftige Ausrüstung  in Krisengebiete . Der einfache Deutsche zählt nicht , nur Asy. darf nichts geschehen , obwohl die Verteidigung ihrer Heimat ihre Pflicht wäre .

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb Robberot:

Am Zusammenbruch  arbeitet unsere Regierung schon lange .

..

 

Wirklich? dafür stehen wir aber sehr gut da.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb Hunter375:

 

Wirklich? dafür stehen wir aber sehr gut da.

Teile der SPD ,Linken und Grünen rufen dazu auf , Deutschland mit allen Mitteln zu schädigen . Die aussagen der Elite , im Sinne , jeder Cent der Deutschland nicht zu Verfügung steht , trägt zum Untergang bei .

Links musst Du Dir alleine suchen , waren genug im WO .

Share this post


Link to post
Share on other sites

ENgland ist da in gewisser Weise ein Extrembeispiel, was ungesunde Ernährung angeht. Da würde so ziemlich alles helfen, die Volksgesundheit zu verbessern.

Mal keine frittierten Schokoriegel mehr als Hauptmahlzeit wäre da schon ein Anfang.

 

Mittelmeerdiät: Böse Zungen behaupten, die werden in erster Linie so alt, weil sie sich nicht kaputt arbeiten. Noch bösere Zungen sagen, die werden gar nicht so alt, es sind nur die Angehörigen, welche die Rentenkasse betrügen.

 

Zitat

Wirklich? Dafür stehen wir aber sehr gut da.

 

Fragt sich eher, ob trotz oder wegen dieser Regierung. Ich kenne auch einen, der haut seit Jahren Kupfernägel in einen missliebigen Baum und wundert sich, dass das Scheissding immer noch steht.
Könnte mir vorstellen, so manchem Grünsozen und diversen Interessenten im Ausland geht es ähnlich.

 

Aber wir waren ja bei Risiken in Deutschland. Es wird bezüglich Kriminalität in den nächsten Jahren eine Verschiebung geben, darauf können wir einen lassen.

Das fängt schon mit kleinen Anzeichen an.

Was wir bis zum neuen Jahrzehnt haben ist etwas, wovor wir (obwohl wir sonst immer sehr viel aus den USA übernommen haben und es immer heißt, wir sind denen 10 Jahre hinterher) bislang verschont blieben: Gangkriminalität. Ich meine echte Gangkriminalität, nicht der "Kindergarten" der hier diesbezüglich bislang lief.

 

Edited by chief wiggum

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lach da nicht drüber!

Das kann sehr gut stimmen - gerade wenn man sich mal anschaut, was denn die sog. Mittelmeerdiät im realen Leben ist.

  • Öle und Fette bis zum Abwinken
  • Alles Gemüse zerkocht oder gebraten bis auch das letzte Bisschen an Vitaminen und Mikronährstoffen die Biege gemacht hat
  • Rind-, Großgeflügel- und Schaffleisch gerne rot bis rosé
  • dazu vom Kindesalter an Alkohol, auch harte Sachen, in Mengen und Regelmäßigkeiten, die Hierzulande mindestens als bedenklich betrachtet werden

Wenn man dann noch dazu bedenkt, dass je nach Studie bereits die Risikofaktoren "fortgeschrittenes Lebensalter" und "Vorerkrankungen" 70% bis 80% der Varianz zwischen "Gesunden" und "KHK-Erkrankten" aufklären, ist es sehr gut möglich, dass psychologische Faktoren für ein gesundes, angenehmes, langes Leben wichtiger sind als alles Essen und Trinken. :hi:

 

Jedoch ist es auch nicht auszuschließen, dass ich die psychologischen Komponenten schwerer gewichte, so wie wohl viele Internisten und Kardiologen die verbleibenden 20% bis 30% beeinflussbaren körperlichen Risikofaktoren (vgl. oben) oft sehr stark gewichten. Immerhin hat sich das Konzept der "Krankheits-Persönlichkeiten" trotz hoher Signifikanzen in vielen Studien, nicht bestätigt. Die Effektstärken waren halt gering. :AZZANGEL:

 

Andererseits, wenn das, was wir essen für die Gesundheit so bedeutsam wäre, dürfte es eigentlich kaum Engländer ohne frischen Migrationshintergrund mit mehr als 40 Lebensjahren geben. :teu38:

 

Dein

Mausebaer

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 13 Minuten schrieb Mausebaer:

Das kann sehr gut stimmen - gerade wenn man sich mal anschaut, was denn die sog. Mittelmeerdiät im realen Leben ist.

Vergiß nicht die leckeren Süßigkeiten bis zum Abwinken. Und den gepflegten Nikotinabusus der dort noch commentfähig ist. So ein morbus bospurus über Generationen ist schon lebensverlängernd.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Jetzt wird schon wieder eine neue Sau durchs Dorf getrieben. Jetzt habe ich gelesen, daß wir mehr Kohlehydrate und weniger Proteine essen sollen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten schrieb VP70Z:

Vergiß nicht die leckeren Süßigkeiten bis zum Abwinken. Und den gepflegten Nikotinabusus der dort noch commentfähig ist. So ein morbus bospurus über Generationen ist schon lebensverlängernd.

 

Ich hatte jetzt mehr -- wie die Mediterran - Essen - Gurus -- das nordwestliche Mittelmeer im Sinn, aber auch dort ist der Tabakkonsum in Rauch-Form auch alles andere als gering. Jedoch könnte die Polonium-Hypothese, wenn sie sich denn endgültig bestätigte, eine Erklärung für Gauloises und Toscani vs. Gesundheit sein. :closedeyes: Zahlen habe ich dazu jedoch nicht. Wer die hat, nur her damit! :yes:

 

Dein

Mausebaer

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 29 Minuten schrieb VP70Z:

...So ein morbus bospurus über Generationen ist schon lebensverlängernd.

Was ist denn Morbus Bospurus?

Ich kenne nur Morbus Bahlsen ( weicher Keks)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb EBR:

Jetzt wird schon wieder eine neue Sau durchs Dorf getrieben. Jetzt habe ich gelesen, daß wir mehr Kohlehydrate und weniger Proteine essen sollen.

 

Aus Klimaschutzgründen klar nachvollziehbar. :good: Vielleicht würde sich über die klassische Stärkeunverträglichkeit der Menschen - Diabetes Typ II - damit auch das Problem der drohenden Überbevölkerung entschärfen. Indien und China sollen dabei ja auf bestem Weg sein mit explodierenden Diabeteszahlen. :teu38:

 

Dein

Mausebaer

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 4 Stunden schrieb EBR:

Was ist denn Morbus Bospurus?

Ähnliche Symptome und meist ähnliche Anamnese wie bei Morbus mediterraneus; beides mit hoher Lebenserwartung und hohem subjektivem Wohlbefinden bei gleichzeitig niedriger Leistungsfähigkeit auftretend. Korreliert positiv mit den täglichen Sonnenstunden und der Lufttemperatur.

Edith sagt daß das meine Worte als medizinischer Laie und alter Sack mit Lebenserfahrung sind. Andere Definitionen sind willkommen, bitte möglichst unterhaltsam schreiben.

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 4 Stunden schrieb Mausebaer:

Toscani

Mir waren immer die Garibaldi ´s die liebsten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 16.10.2016 um 18:33 schrieb VP70Z:

...

Edith sagt daß das meine Worte als medizinischer Laie und alter Sack mit Lebenserfahrung sind. Andere Definitionen sind willkommen, bitte möglichst unterhaltsam schreiben.

Ich kann aus eigenem Erleben bestätigen, daß es soetwas wie morbus mediterraneus tatsächlich gibt. 

Kennen auch zahlreiche Kollegen.

Interessanterweise am öftesten bei Italienerinnen erlebt. 

Morbus bosporus ist mir nicht so geläufig.

 

Für möglichst erheiternde Formulierungen fehlt mir, offen gesagt, gerade der Nerv. ;-)))

 

 

Grüße

 

Iggy

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Iggy:

Ich kann aus eigenem Erleben bestätigen, daß es soetwas wie morbus mediterraneus tatsächlich gibt. 

 

 

In den Bergen gibt's dagegen im Winter die Powder Flu. Das kann einen für mehrere Tage nach einem starken Schneefall arbeitsunfähig machen.

 

original.image

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal wieder zu anderen Risiken in D, die hier imho auch schon mal Thema waren:

 

Zur Zeit brennt es irgendwie oft in Chemiebetrieben. Ich will den Teufel nicht an die Wand malen, könnte mir aber vorstellen das auch IS weiß, wie man mit relativ wenig Aufwand ein paar Leute spektakulär tot kriegt und vor allem auch Panik erzeugt und Gegenden unbewohnbar macht.

 

Lange Rede kurzer Sinn: Für Atemschutzmasken interessiert sich bislang nur Ekel Alfred und noch eine Hand voll Prepper. 

Die alte BW-Maske, die M65 bzw. M65Z aus Lagerbeständen kriegt man momentan für relativ wenige Euronen nachgeschmissen.
Die werden zwar ohne Garantie als Deko verkauft, diejenigen die ich bisher in den Fingern hatte, sind aber allesamt funktionsfähig.

Filter gibt es (je nachdem, vor was die alles schützen sollen) ab ca. 30 € aufwärts.

 

Wobei es (wenn man ein wenig mehr ausgeben will) auch durchaus moderneres und vor allem komfortableres von Dräger, MSA Auer usw. für jedermann zu kaufen gibt.

 

Auf eins können wir einen lassen: Sollte es einen Anschlag auf die chemische Industrie mit entsprechender Freisetzung von Stoffen kommen, oder einen Anschlag bei dem direkt C-Waffen eingesetzt werden, dann sind die Dinger in wenigen Tagen ausverkauft.

 

Da werden die letzten Verzweifelten noch Wucherpreise für irgendwelche osteuropäischen Ganzkopfkondom-Gasmasken aus den 60ern zahlen, die heute höchstens noch in Etablissements mit strengen Damen und Lederfummel verwendet werden.

Die Situation hatten wir schonmal im Golfkrieg Anfang der 90er, als hier Türken sämtliche Armyshops leer kauften und das Zeug zu ihrer Verwandtschaft in die Heimat schickten, weil man Angst hatte der Saddam schmeißt in der Region mit C-Waffen um sich. 

 

Nur mal als Denkanstoß.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.