Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

p0ddie

Mitglieder
  • Content Count

    487
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

325 Excellent

About p0ddie

  • Rank
    Mitglied +250

Recent Profile Visitors

994 profile views
  1. Obligatorisches "das ist in allen deutschen Foren so, egal um welches Thema es sich dreht, Foren ziehen die doitsche Rechthaberei magisch an" Posting auf #15. Ich halte egun.de auch für die passendste Plattform, zumindest auf ebay.de würde dein Angebot sowieso eingestampft werden, weder ebay noch paypal gestatten "Waffengeschäfte" und eine Armbrust gilt ja als Waffe.
  2. Ich finde das großartig. Dieser Mann strahlt die ganze Zeit eine… nennen wir es mal zusammenfassend "Lebenseinstellung" aus, die von der Carolin charmant und souverän so dermaßen gehandhabt wird, dass sie auf jeden Fall als Gewinner hervorgeht. "Ganz schön schwer! "Etwa 600g geladen" (Knarre war ungeladen). Wer nicht komplett eingelullt ist (was natürlich die meisten der Funk-Zuschauer leider sind), nimmt den Lauch aus der Blue Oyster Bar ab hier schon nicht mehr ernst.
  3. Kevlar tragen, just in case. Und spätestens bei so was wird dann klar, warum man nicht unbedingt zu tacticool auf die Pirsch gehen sollte. Und ansonsten Waffe *fallen* lassen und nicht ablegen, auch wenn es der Gucci-Drilling ist und den Anweisungen Folge leisten. Grundsätzlich keine Aussagen machen und ggf. später klagen, wenn etwas nicht gut lief. So lange aber ein uncooler Polizist eine Knarre auf dich richtet, würde ich das Maul halten und machen, was er will.
  4. Hi, kurz und knapp: An einer Shadow 2 ist ein anderer Mag Release dran, m.E. in der gleichen Größe wie das Originalteil. Es handelt sich um diesen hier: https://lokgrips.com/gun-grips/cz/cz-shadow-2/accessories/mag-release-button/ Ist das IPSC Production zulässig? Danke!
  5. Hahaha adipöser Schützenkönig detected! ?
  6. Laut Meldung, die ich beim Anstehen bei der Post neulich gesehen habe, stimmen sogar noch mehr Bürger (jetzt 85%!) als vor 2 Monaten der Kanzlerin zu (wozu? Wurde nicht gefragt, sie stimmen zu). Ach, was mache ich mir jetzt die Mühe, Beispiele zu finden: https://www.regierungsverantwortung.de/fake-news-beispiele-selbstzensur-deutschland Es gibt immer in jeder Interessengruppe einen Onkel Tom, falls die Zustimmung der Waffenbesitzer nicht komplett erfunden wurde. Außerdem, frag doch mal so nen Lupi-Renter vom Dorf mit 30 Jahren Lametta vom DSB-Schützenverein vor der Wampe, was er von IPSC mit halbautomatischen Waffen hält. Das ist diese fehlende Unity im degenerierten Westen.
  7. Nicht nur das, im Manifest flirren lauter 4Chan und Edgelord-Memeisms herum und der Typ ist im Wesentlichen der ultimative, bösartige real-life Troll. Ein weiteres Beispiel: Auf dem publizierten Bild seiner Gerichtsverhandlung (https://thedefensepost.com/wp-content/uploads/2019/03/Brenton-Tarrant-charged-1170x610.jpg) macht er "ein Handzeichen": Spiegel usw. deuteten das natürlich in Manier vollkommen gesellschaftlich abgehängter Journaille als "white pride" oder was auch immer Zeichen. Nein ihr Trottel, es ist das hier: https://knowyourmeme.com/memes/the-circle-game Wenn man selbst ein Nerd und Edgelord ist (für die Internetanalphabeten, die es nur bis zur Startseite von TV Hören und Sehen schaffen: "Jemand, der sich mit dem Internet auskennt"), erkennt man das alles.
  8. ach wenn doch nur mehr Leute "Mein Kampf" gelesen hätten...
  9. Wer Brenton Tarrants Manifest nicht gelesen hat: Won’t your attack result in calls for the removal of gun rights in the New Zealand? "The gun owners of New Zealand are a beaten, miserable bunch of baby boomers, who have long since given up the fight.When was the last time they won increased rights? Their loss was inevitable.I just accelerated things a bit. They had long since lost their cities, take a look at Auckland. Did you really expect they would not also lose their rights?"
  10. Ich habe mich gestern in die DDR zu Frankonia aufgemacht. Wustermark ist nicht so weit draußen, wie ich dachte - wenn man verdaut hat, dass man nach Spandau gefahren ist, sind es nur noch 15min schöner Laden, nicht so komisch verwinkelt wie der in der Friedrichstr. Das Verhältnis Waffen und Waffenzubehör zu merkwürdiger Kleidung, wie man sie aus Heimatfilmen kennt war gefühlt auch ausgewogener als im alten Laden (das war gefühlt ein Lodenparadies mit einem Fernglas in der Ecke) Meine vorbestellte Munition zum Angebotspreis war komplett vorhanden ich wurde schnell und sehr freundlich bedient Sie hatten ein Schmidt & Bender 5-45x56 PMII in der Vitrine, ich glaube ich habe ein wenig gesabbert Alles in allem eine sehr angenehme Erfahrung.
  11. Standort des NPD Landesverbandes Berlin. Standort des Union Berlin Fußballstadions. Ehem. "Bonzenviertel" der DDR mit vielen Einfamilienhäusern. Extrem genug? ?
  12. Jetzt könnte ich natürlich als Zentralkomiteemitglied der Grünen auch einfach ein Posting machen "vielen Dank an die Firma Heckler & Koch, die uns mit ihren Fertigungsgeräten die Zerstörung dieser Messer ermöglicht haben, denn jedes Messer in Menschenhand ist eins zu viel!" - glaubt ihr das dann auch einfach so? Ich würde mir ins revolutionäre Fäustchen lachen, wenn die Waffennarren sich daraufhin gegenseitig zertofuen (zerfleischen ist so reaktionär!) würden.
  13. Ich dachte ja erst, dass das wieder eine typische WO Selbstbeweihräucherung eines Profilneurotikers wird, aber die Einleitung war absolut notwendig für die Pointe. Danke dafür!
  14. Wenn dann dieses Kasperletheater EU oder wenigstens die EU-Sanktionen gegen Russland endlich vorbei sind, kriege ich vielleicht auch wieder Originalmagazine für einen günstigen Preis für meine Vepr...hoffen wir nur, dass nicht bis dahin US-Sanktionen gegen die Volksrepublik Deutschland erklärt werden?
  15. Lass mich raten, ansonsten ist das eine old money Familie, die stocksteif ist und ansonsten die klassische GEZ-Antagonisten-Bonzenfamilie, auf die der Arbeiter, der nur seine Arbeitskraft besitzt, böse werden soll. Da passt LWB doch als Feindbild. Diese Freude muss man denen entziehen, weil sie sich nicht freuen dürfen, weil ich neidisch auf sie bin. Verbieten! Ausserdem jagen sie bestimmt arme Füchse und so. Protagonist und Held der Arbeit wird dann in der Serie noch, wie so oft, so ein leicht proletarischer Einfaltspinsel wie Tim Schweiger. Selbst ein Harald Schmidt muss sich an die Vorgaben aus dem Politbüro halten und bekommst sonst seine Serie nicht genehmigt und finanziert.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.