Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Psychotic

Mitglieder
  • Content Count

    705
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

141 Excellent

About Psychotic

Recent Profile Visitors

1238 profile views
  1. Oder generell zu den Naked wären ein paar Infos spannend. Die sind gefühlt seit einem dreiviertel Jahr auf bald verfügbar.
  2. Ja, die meinte ich auch. Dass AKs in dunklen Hinterhöfen gehandelt werden gibt's auch in FFM nur in Musikvideos.
  3. Ja. Drogen werden einem leider jeden Tag angeboten wenn man zu Fuß am Hbf vorbeikommt und die falsche Kurve nach links abbiegt.
  4. Du wohnst offensichtlich tief in der Provinz. Geh in die nächste Großstadt deiner Wahl, zum Beispiel Frankfurt a.M., und du bist in wenigen Minuten ausgestattet. Das ist das gleiche dumme Argument, dass z.B. gegen eine Liberalisierung des Waffenrechts spricht: Wenn nur einer an keine Waffe kommt, hat es sich gelohnt. Das kann man beliebig fortsetzen, z.B Mit Ecstasy oder Cannabis.
  5. Das heißt, es gibt einen Mastercode an dem die gesamte Existenz dieser Scheissfirma hängt? Einen Code, der wenn er mal im Internet gepostet ist, alle bisherigen Exemplare rechtlich und praktisch wertlos macht?
  6. Gute Preise sind immer relativ. Normalerweise bekomme ich bei Frankonia (physisch vor Ort) bei Jagdmunition maximal großzügige 15% Rabatt. Also zum Teil immer noch 20% teurer als ohne Rabatt beim kleinen Händler.
  7. Ich dachte, das ist der Hauptgrund für Erdsitze und freie Pirschpfade?!
  8. Die Frage ist, wie rum die Nachweispflicht kommt.
  9. Das nächste Mal kennzeichne ich den Sarkasmus, entschuldige die Verwirrung.
  10. Ah, ich verstehe. Das mit dem Holz war mir neu... Muss der Kugelfang direkt mit integriert sein? Ich hatte angenommen, bei 10m hat man keine Gefahr durch falsche Winkel.
  11. Weil deine bürgerlichen Fäuste an der Welle aus Blei der Personenschützer nicht vorbei kommen. Stell dir mal vor, du hättest auch ne Waffe! Als Politiker bestimmt eine sehr gruselige Vorstellung...
  12. Vielleicht ist sowas ja eine simple Idee?
  13. Das Problem daran ist, dass es da kein Patentrezept gibt. Du brauchst da ein Vorprojekt, irgendeine Art des kreativen Prozesses, in der du im ersten Schritt den Auftrag und das Ziel auf Basis von Budget und anderen Randbedingungen detailliert erarbeitet und darstellt. Dazu brauchst du einen (in Summe) Ansprechpartner, der in der Lage sein muss diese Kundenanforderungen mit der Agentur abzustecken und durchgängig zu begleiten. Derjenige muss damit eben auch Budget- und Themenauthorität haben - kurzum für alle sprechen können, die beteiligt sind. Ich denke, dass ist die Haupthürde. Solange die Teilung der Waffenbesitzer nicht irgendwie überbrückt werden kann, kann auch keine gemeinsame Strategie gefunden werden, die von allen Stakeholdern gleichermaßen getragen und damit auch finanziert wird.
  14. Ich versteh nicht was du wissen möchtest. User mit Ahnung haben doch schon geantwortet und sogar namentlich eine mögliche Agentur genannt.
  15. https://www.bundesrat.de/drs.html?id=495-19
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.