Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Am heutigen Montagabend wird das System wegen eines Sicherheitsupdates kurzzeitig nicht zur Verfügung stehen.

Psychotic

Mitglieder
  • Content Count

    612
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

97 Excellent

About Psychotic

  • Rank
    Rückstoßsüchtig

Recent Profile Visitors

790 profile views
  1. Wurden damals eigentlich auch Ossis abgelehnt? Traumatisierte Geflohene aus einem sozialistischen Unrechtsstaat mit Todesstreifen? Ich finde diesen labilen Geschichtsopfern mit Meckerkomplex und Hang zur Fußballgewalt und Arbeitsscheue, sollten bei uns im Verein keine Waffe bekommen. /s grün war aus
  2. Ich hätte auch große Lust teilzunehmen, gibt es hier Erfahrungswerte, bis wann man sich da spätestens angemeldet haben muss? Viele Grüße
  3. egun.de ist dein Freund. Eine Armbrust zur Selbstverteidigung ist allerdings mehr als zweifelhaft...
  4. Vor einiger Zeit habe ich mich auch mit dem Thema beschäftigt und eine einfache Lösung gefunden (etwas Geld oder Eigenleistung ist nötig): Nach dem Bau einer kleineren Pyramide aus lokalem Granit und der Abnahme durch das Ordnungsamt zur gleichwertigen Sicherheit, habe ich meine Waffen dort im großen Mausoleum eingelagert. Nach meinem Ableben können meine Erben immer 2 Mal im Jahr, zur Sonnwende, mit Hilfe eines Amulettes, dass ich immer um den Hals trage, die Fallen auf dem Weg inaktiv setzen und sich durch die Lichteffekte in der Krypta an diesen 2 Tagen zur richtigen Stelle führen lassen. Meine Nachbarn sind nicht begeistert, aber Aufbewahrung ist eben ein ernstes Thema.
  5. Wer ist denn genau "ihr"? Ich stimme aber grundsätzlich zu. Vielleicht sollten wir nur alle zusammen das spaltende Vokabular ablegen. =)
  6. Gunwalker, jetzt blätter doch mal ein paar Seiten zurück und nutze deinen dir gegebenen Verstand in der Kantschen Tradition und wir feiern gemeinsam das Ablegen der Unmündigkeit. =)
  7. Ich korrigiere mich, Verfassungsbeschwerde. Auch wenn die GRA nicht direkt gesammelt hat, so hat sie doch ein Konto bereit gestellt und sichtbar was getan. Was wir brauchen ist nicht nur ein Signal an die Entscheider, welches sicher auch ankommt, aber auch eines an die eigenen Leute. Es GIBT eine Gemeinschaft. @SC: Wow, deine mächtigen Schattenkrieger haben was genau für uns erreicht in der letzten Zeit? Wir haben niemanden der ein gutes Standing hat und für uns kämpft. Außerdem: Seit wann ist es schlecht Leuten auf die Füße zu treten wenn die Situation schon durchweg verfahren ist?
  8. Die GRA hat es geschafft, sich durch reine Hobbyarbeit in der Öffentlichkeit (Talkshows und Co.) zu positionieren. Im Gegensatz zu den ganzen anderen hauptberuflichen (sic!) Verbandseliten, schaffen sie es mit der Basis im ständigen Dialog zu stehen und haben innerhalb von 2 Wochen 50.000€ für eine Verfassungsklage gesammelt, die, unabhängig von ihrem Erfolg, ein starkes Zeichen setzt. Es ist längst überfällig, dass die Enttäuschung und der Tatendrang der Basis eine Stimme bekommt und dadurch die seltsamen Klüngelstrukturen der 50er-80er Jahre zwischen etablierten Verbänden und Politik unter Druck gesetzt wird. Wir müssen verstehen, dass wir mittlerweile die Opposition, und nicht mehr die Mitte der Gesellschaft sind. Geheimdiplomatie funktioniert nur, wenn man Befürworter an den Schaltstellen hat. Die haben wir nicht. Was genau haben die anderen Verbände bisher messbares unternommen außer einer gemeinsamen Presseerklärung?
  9. Außerdem beteiligten sich nur 71% der Wahlberechtigten von 63 Millionen bei der Bundestagswahl 2013. Bei angenommen 6 Millionen Wählern die LWB-biased abstimmen, sind das immerhin knapp 10% Wählerstimmen. Wenn man jetzt noch davon ausgeht, dass die zu den allergrößten Teilen weder die Linkspartei noch die Grünen wählen, wird das alles schon sehr relevant für das konservativ-liberale Lager.
  10. Mal ne doofe Zwischenfrage: Einen kurzen Ak- Klon könnte man doch einfach noch ein paar cm kürzen und nach Umtragung legal mit 30er Magazin zum Fangschuss führen, oder nicht?
  11. Also jetzt nochmal ganz emotionsfrei. Die Schlagzeile der Titelseite ist: "EU will die falschen Waffen verbieten" Wenn ich überempfindlich und entsprechend konditioniert bin, dann überdenke ich das wirklich nochmal, aber eine Interpretation hinsichtlich: "EU will die falschen Waffen verbieten - Verbot beinhaltet nur einen kleinen Teil der gefährlichen Waffen" ist doch absolut naheliegend. Oder nicht? Bin ich echt so paranoid? Naja vielleicht..
  12. Man merkt dir deinen Beruf an: Klasse Textverständnis des Expliziten, kein Bedarf der Interpretation des Impliziten.
  13. Also sorry, normalerweise finde ich deine Beiträge sehr vernünftig, aber das ist daneben. Welchen Sachverhalt habe ich denn verpasst? Dass die Bild angeblich Sinnlosigkeiten eines EU-Entwurfs bemängelt und dadurch dem Otto-Normal-Otto zeigt, wie gegängelt Waffenbesitzer sind? Ich fühle mich selten angegriffen, aber wenn man mir unterstellt ich würde nen Bild-Artikel nich durchdringen, wirds arg.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.