Jump to content
IGNORED

Bug Buster Salt Pumpgun


Guest
 Share

Recommended Posts

Wer kennt das nicht, man sitzt auf der Terrasse und nicht nur klauen Wespen Stücke vom Schinken sondern ekelhafte Müllfliegen wollen ihre ekelhaften K***e Keime auf deinem Brot hinterlassen.

Viele werden den Bug Buster ja kennen.

Eine Mini Pumpgun mit der man solche Probleme löst.

Jetzt gibt es das gute Stück neu mit Laser...

Verboten?

Laser lieber ab?Bzw die Lampe?

 

 

 

 

 

IMG_9460.PNG

Link to comment
Share on other sites

Ach... wer hat denn nicht eine kleine billige LuPi mit Knicklauf?

Vollkommen ausreichend, wenn man weiß wie ;-)

 

Lauf abknicken,

auf das hintere Ende des Rohrs ein stück Kloopapier,

wieder zu klappen,

vorne eine 'Priese' Salz, Zucker oder Vogelsand.

Die Mündung nie unter die Horizontale bringen (-: Sonst rieselts schon vorher raus ;-)

Zielen und... das perfekte Fliegenschrot... holt auch Wespen aus bis zu 2m Entfernung runter :spiteful:

Edited by Schwertmaid
  • Like 2
  • Important 1
Link to comment
Share on other sites

Ach so, und weil man wieder Strafe zahlen soll, wenn Arschlöcher einem das Leben schwer machen und man sich wehrt (das scheint so eine Universallösung in Deutschland zu werden), hier mal ein Video voller Genugtuung gegen diese Arschlöcher (ja, Wespen sind Arschlöcher und ansonsten vollkommen nutzlos):

 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Aber nicht mit Hornissen verwechseln!

Hornies sind mächtig gewaltige Brummer und Freunde... denn sie mögen Wespen zum fressen gerne und bleiben süßem fern :-)

7 Honissenstiche, wenn die überhaupt mal stechen, bringen keinen Menschen um

und schon gar kein Pferd... wer so etwas sagt, erzählt nur etwas von Selbigem.

  • Like 2
  • Important 1
Link to comment
Share on other sites

vor 31 Minuten schrieb Schwertmaid:

denn sie mögen Wespen zum fressen gerne

Ich finde Hornisse auch klasse. Sie sind auch bei weitem nicht so lästige wie die kleineren Verwandten. Ich hab sogar schon überlegt, einen Hornissenkasten zu installieren, um die Wespen fernzuhalten.

 

Leider scheint das eine Legende zu sein. Im Urlaub hab ich eine Nistwand gesehen, da waren Wespen- und Hornissennest nicht mal 50cm auseinander.

Link to comment
Share on other sites

vor 29 Minuten schrieb Schwertmaid:

7 Honissenstiche, wenn die überhaupt mal stechen, bringen keinen Menschen um

und schon gar kein Pferd... wer so etwas sagt, erzählt nur etwas von Selbigem.

Aber es ist tatsächlich so, dass 7 Hornissen von einem Pferd mit nur einem einzigen Biss getötet werden können!

  • Like 3
  • Important 1
Link to comment
Share on other sites

vor 22 Minuten schrieb Winzi:

Erzähl das mal meinem Bekannten, dessen Vater an einem Hornissenstich starb.

Richtig! Hornissen sind nicht tödlich... solange sie keine allergischen Schock verursachen, das können aber alle Stechviehcher. Und andere, wie Wespen, sind meist stechfreudiger.

Auch eine harmlose pummelige Hummel kann jemanden mit entsprechender Allergie umbringen, nur stechen kaum.

Edited by Schwertmaid
  • Important 1
Link to comment
Share on other sites

Schon selbst oft beobachtet, Hornissen "patrouillieren" in den Obstbäumen wenn sich Wespen am reifen Obst vergnügen und fangen selbige.

Unter dem Vordach am Haus hab ich fast jedes Jahr ein Hornissennest, es sind schon imposante aber doch friedliche Mitbewohner.

Link to comment
Share on other sites

Ich hab da eine ganz simple Sichtweise:

 

. Hornissen sind so ähnlich wie Altrocker; Recht entspannt, und einsichtig dass sie letztlich nix mit dir anfangen können.  Im  Prinzip schwirren sie einmal um mich herum und trollen sich dann. Wenn man sie nicht gerade reizt bleiben sie ziemlich cool. 

Und vor allem sind normalerweise da, wo Hornies sind, keine Wespen. 

. Wespen sind die letzten Aslags. Kommen quasi immer an wie "ey Alldder, isch f#ck disch uff jedem Fall, unn isch hol mein' Brüder". 

Die kannst Du eigentlich nur gleich so umfassend wie möglich platt machen. Und sie stürzen sich auf alles, ob Bratwurst, Steak, Salat, kuchen, ...

 

OK, bin auch schon von ner Hornisse gestochen worden, und das ist schon recht unangenehm. 

Aber da irgendwo in der Nachbar schaft offenbar ein Hornienest ist (kommt immer mal auf Patrouille eine vorbei), ist wrspenseitig hier eigentlich Ruhe.

Edited by BlackBull
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb VP70Z:

Unterhaltsamer als die GEZ - Glotze:

Und auch als Radio... 

So einer steht hier in der Küche auf dem Schrank... manchmal "geniest" es einer der Flatterheimer richtig...

allerdings riechts dann auch unangenehm nach verbranntem Chitin

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb norbi4570:

Schon selbst oft beobachtet, Hornissen "patrouillieren" in den Obstbäumen wenn sich Wespen am reifen Obst vergnügen und fangen selbige.

Unter dem Vordach am Haus hab ich fast jedes Jahr ein Hornissennest, es sind schon imposante aber doch friedliche Mitbewohner.

Bei mir fliegen sie zusammen mit den Wespen unter dem Apfelbaum und machen sich über die gleichen runter gefallenen Äpfel her. Das sich eine der Hornissen eine Wespe gepackt hätte habe ich noch nicht gesehen.

Die Aggressivität beider Arten teste ich nicht aus, die Äpfel werden ausschließlich mit Harke und Schaufel aufgenommen.

Link to comment
Share on other sites

Schon erlebt. Beim Rauchen vorm Gebäude nichtsahnend ne Hornisse im Anflug beobachtet (flog immer alle Stunde auf der selben Route alle roten Gegenstände ab), schnappt sich im Vorbeiflug ne zufällig kreuzende Wespe und etwas Stecknadelgroßes fällt zu Boden, springt zweimal in die Höhe und kullerte in meiner Nähe aus. War ein Wespenkopf. Fand es sehr interessant zu beobachten.

Noch imposanter ist es diese großen grünen Libellen bei der Jagd am heimischen Gartenteich zu beobachten (ich rauch definitiv zuviel!)

Edited by ZaphodBeeblebrox
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Am 15.8.2018 um 21:06 schrieb CrassusCaudati:

Eine Mini Pumpgun mit der man solche Probleme löst.

Jetzt gibt es das gute Stück neu mit Laser...

Verboten?

Laser lieber ab?Bzw die Lampe?

Nettes Teil. Ich habe schon versucht diese zu bestellen, aber damals in der EU nicht zu bekommen. Der Hersteller lieferte (damals) nicht nach D.

Der Laser ist erlaubt, denn es handelt sich nicht um eine Schusswaffe und der Laser hat keine Montage, die an üblichen Schusswaffen passt (gehe ich jedenfalls von aus). Bei Softairwaffen unter 0,5 J gilt das ebenso.

Hier der Hersteller:

https://www.bugasalt.com/

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb karlyman:

Mir gefällt da ja (wertneutral, an Gewicht und Tempo orientiert) ein ballistischer Vergleich:

 

Die Hummel ist .45 ACP.

Die Wespe ist 9 x 19.

Genau, und die Zuordnung der .22 Hornet braucht man nicht benennen.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.