Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
EkelAlfred

Sachlage Verbot großer Magazine

Recommended Posts

vor 3 Stunden schrieb cartridgemaster:

Wieviele Einwohner hatte die Ostzone vor der sog. "Wiedervereinigung"?

Ca. 11 Mio.

Wieviele von denen haben ihren Protest gegen das Regime öffentlich demonstriert?

Ein paar Tausend. Der ganze Rest saß hinter geschlossenen Fenstern mit zugezogenen Gardinen und hat abgewartet was passiert.

Wenn der Schabowski sich bei der Pressekonferenz nicht verquatscht hätte, dann säßen die heute immer noch dort.

 

CM

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann nicht glauben das es noch keinen entwurf gibt, und fürchte das was auf uns zukommt ist ganz großer Dreck mit Totalverbot aller HA Kurz und Langwaffen mit Wechselmagazin, schnell abgenickt wenn das WM Halbfinale läuft.

Edited by Marder
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Am besten schon mal alles halbautomatische zur Behörde bringen. Sicher ist sicher.... 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Marder:

.....fürchte das was auf uns zukommt ist ganz großer Dreck mit Totalverbot aller HA Kurz und Langwaffen mit Wechselmagazin, schnell abgenickt wenn das WM Halbfinale läuft.

 

Na klar, bei Deutschland - Frankreich so zwischen 90. und 92. Minute, kurz nach einer hoch umstrittenen Aktion im Strafraum...

Da packen die das zwischenrein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alles abseits der vorrunde ist ein sehr unwahrscheinliches Szenario!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich schau mir "Die Mannschaft" mit ihren Erdoganjüngern eh nicht an. 

  • Like 3
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber vielleicht hat die GröKaZ schon alles arrangiert? "Wenn wir nicht ins Halbfinale kommen, dann mach ich die Grenzen doch zu!!!"

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 24 Minuten schrieb Direwolf:

Ich schau mir "Die Mannschaft" mit ihren Erdoganjüngern eh nicht an. 

 

Also, die Stimmung 2006 war schon toll. Und ja, ich verfolge die WM und die Spiele von Löws "Jungs" auch.

Ich sehe das nicht so verbissen. Aber es gibt natürlich deutlich  Wichtigeres.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 35 Minuten schrieb karlyman:

 Aber es gibt natürlich deutlich  Wichtigeres.

In Deutschland? Nein. Es ist so wichtig das Gesetze kurzerhand ausser Kraft gesetzt werden. ( Lärmbelästigung / Emmisionsschutzgesetz/ Autokorso / STVO usw.)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Brot und Spiele. Für Brot ist keine Asche mehr da.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb chapmen:

In Deutschland? Nein. Es ist so wichtig das Gesetze kurzerhand ausser Kraft gesetzt werden. ( Lärmbelästigung / Emmisionsschutzgesetz.....)

 

Also, was die Stadien angeht, in denen die Turniere ausgetragen werden, bzw. die sog. "public viewings"... Da wird beim Immissionsschutz nichts wirklich "außer Kraft" gesetzt.

 

Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, dann gibt es immissionsschutzrechtlich die Möglichkeit, in jeder Kommune jährlich eine ganz bestimmte Anzahl von Festivitäten/Veranstaltungen als sog. "besondere Ereignisse" abzuhalten, bei denen dann auch die Immissionsbeschränkungen gelockert werden. Somit regulär.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 4 Stunden schrieb karlyman:

 

Also, die Stimmung 2006 war schon toll. Und ja, ich verfolge die WM und die Spiele von Löws "Jungs" auch.

Ich sehe das nicht so verbissen. Aber es gibt natürlich deutlich  Wichtigeres.

Ja. 2006 war auch etwas Besonderes.

Das allein war ja schon durch die Politelite anprangernswert.

 

Mein Interesse an Fussball ist seit Jahren starkt rückläufig. Sowohl Liga als auch DFB-Auswahl.

Bei der letzten WM konnte man mich im TUrnierverlauf noch gewinnen aber schon zur EM war es wieder nur lauwarm.

Boykttieren ist mir auc zu aufwändig ;) Mal schauen wie es werden wird.

Es könnte ja wieder ein sympatischer Underdog wie Island herausragen und einem Freude bereiten.

Für das Eröffnungsspiel gegen Mexico hab mich aber entschieden lieber auf Ansitz zu gehen.

Das Interesse ist einfach nicht vorhanden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb karlyman:

 

Also, was die Stadien angeht, in denen die Turniere ausgetragen werden, bzw. die sog. "public viewings"... Da wird beim Immissionsschutz nichts wirklich "außer Kraft" gesetzt.

 

Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, dann gibt es immissionsschutzrechtlich die Möglichkeit, in jeder Kommune jährlich eine ganz bestimmte Anzahl von Festivitäten/Veranstaltungen als sog. "besondere Ereignisse" abzuhalten, bei denen dann auch die Immissionsbeschränkungen gelockert werden. Somit regulär.

Man kann nun geteilter Meinung sein ob dies ein "besonderes Ereigniss" ist.

Vermutlich sind dann hupende Autokorsos, das bevölkern/sperren  von Kreuzungen durch "Fans" sowie das behindern anderer Verkehrsteilnehmer u.ä. auch regulär.

 

Edited by chapmen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Auch hier versagt der Staat. Sieht man immer, wenn die ganzen türkischen Flaggen alles lahm legen.

Die Lärmzeiten sind allerdings oberhalb kommunaler Zuständigkeit gelockert worden.

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Türkischen Flaggen kannst du weglassen. Macht auch Schwarz-rot-gold.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb chapmen:

In Deutschland? Nein. Es ist so wichtig das Gesetze kurzerhand ausser Kraft gesetzt werden. ( Lärmbelästigung / Emmisionsschutzgesetz/ Autokorso / STVO usw.)

Nicht alle Deutschen sind gleich, für mich ist der uneingeschränkte Fortbestand meiner waffenrechtlichen Erlaubnisse viel wichtiger als einer von Migranten dominierten Fußballmannschaft beim Ballspielen in Russland zuzuschauen.

  • Like 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 1 Stunde schrieb schiiter:

Auch hier versagt der Staat. Sieht man immer, wenn die ganzen türkischen Flaggen alles lahm legen.

Ergänzt um nächtlichen stundenlangen Lärm unabhängig davon, wer wann wo wie gespielt hat. Und nächtliches Abschießfeuerwerk (wenn es nur das ist) inkl. reichlich Starenschreck in Städten wobei die Polizei allenfalls zuschaut. Oder das stehlen anderer Flaggen und die Staatsmacht schaut zu. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 6 Stunden schrieb chapmen:

Autokorso

Du erinnerst mich an eine nette Begebenheit vor ein paar Jahren: Autokorso wg. Unterschichtthema Fußball, 2 von den beteiligten Vollpfosten machen sich gegenseitig ihre Autos kaputt: Mir hat 1 Tag lang alles weh getan vor lauter lachen. Unbezahlbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb bdsschütze:

Nicht alle Deutschen sind gleich, für mich ist der uneingeschränkte Fortbestand meiner waffenrechtlichen Erlaubnisse viel wichtiger als einer von Migranten dominierten Fußballmannschaft beim Ballspielen in Russland zuzuschauen.

Du hast mein posting nicht verstanden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 3 Stunden schrieb chapmen:

Die Türkischen Flaggen kannst du weglassen. Macht auch Schwarz-rot-gold.

Schon lange nicht mehr in diesen Ausmaßen gesehen.

Aber warum soll ich roten Flaggen des weglassen?

Es ist nunmal die Realität.

Berlin ist an einigen Punkten nunmal durch diese lahmgelegt und niemand anderen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fußballkacke bitte in den Fußballthread :rolleyes:

 

 

  • Like 1
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ihr diskutiert hier über blanke Magazine und deren Kapazität.

Mich würd mal interessieren wie es damals kam als mit den AR möglich 

wurde das man da auf 10 Schuss ging 

bzw war das denn ggf nicht schon vorher mit der 10S Grenze ?

Warum gibts ûberhaupt ne 10S Grenze

... kann da kein näheren (sinvollen) Sinn erkennen was da konkret geregelt/verhindert werden soll ausser das man nur 10 Schuss hat.

 

Erleuchtet mich doch mal da Waffenrechthistorisch. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hör einfach auf in deutschen Gesetzen, ganz besonders im Waffengesetz, nach einem Sinn zu suchen! Es kann sein das sonst dein Gehirn implodiert....

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

... man hätte seit Jahren, analog zum aktuell Stand bei Waffen auf Jagdschein, auch so verfahren können, dass man die Magazingröße als komplett egal ansieht, aber sportlich eben real nur 10 Schuss laden darf (wie auch immer das damals überhaupt Einzug in die Sportordnungen/WaffG gefunden hat).

Damit hält sich Bürokratie etc. in Grenzen und bei JS gehts ja auch so, quasi im Vertrauensmodus auf den Jäger, dass man auf JS ein größeres Magazin als 2 Patronen fassend in seinem HA nutzen kann, aber nur die Patronenzahl wie im JG vorgeschrieben, lädt. Basiert ja bei JS auch rein auf Vertrauen.

Edited by dusty_dragon

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.