Jump to content
IGNORED

Thema: Ehefrau, eine kleine Argumentationshilfe


Delgado
 Share

Recommended Posts

Neulich, während B. nichts ahnend mit der Hausarbeit (oder so...) beschäftigt war, ein fröhliches Lied auf den Lippen, nach all den Jahren noch immer zutiefst durchdrungen von der Liebe zu ihrem Göttergatten,....geschah das Unglaubliche.

Ein gellender Schrei zerstörte jäh das friedliche Bild des ansonsten stets harmonischen Familienlebens.

Sie wusste sofort, das war kein gewöhnlicher Schrei, kein Schmerz, kein Fluchen.

Nein,....dieser Schrei konnte nur eins bedeuten: Blankes Entsetzen !

Der Schrei kam aus dem Keller, soviel war sicher, dem Ort an dem sich ihr geliebter Göttergatte bevorzugt aufhielt, nachdem er im Schweiße seines Angesichts die Ernte des Tages eingefahren hatte.

Tief in Sorge, aber auch durchdrungen von ihrem mütterlichen Beschützerinstinkt stürzte sie, nein sie flog förmlich die Kellertreppe hinunter. Und das war das schreckliche Bild, was sich ihr bot:

Delgado steht mit offenem Mund und weit aufgerissenen Augen fassungslos vor seinen geöffneten, und prall gefüllten Waffenschränken. Seine aschfahle Haut, der kalte Schweiß auf seiner Stirn, sowie die Tränen in seinen Augen verheißen nichts Gutes. Nach schier endlosen Sekunden stammelt er schließlich, kaum hörbar und mit zitternder Stimme:

"Schatz,.... ich habe nichts mehr zum Schießen"

In diesem Sinne liebe Ehefrauen: "Don´t Leave Your Cowboy Undergunned"

Gruß, Delgado

Link to comment
Share on other sites

Gutes Thema!

Ich muss für jede Waffe, die ich kaufen möchte neben dem ganzen Behördenschnickschnack zu allererst meiner Frau ein Bedürfnis nachweisen.

Leider sind die Maßstäbe und somit die Hürden dabei recht hoch, da sie Verbandsbescheinigungen über ein Bedürfnis im Allgemeinen nicht anerkennt.

Link to comment
Share on other sites

Ihr seit ja wirklich arme "Männer"!

Ich würde der Frau klipp und klar sagen, das ich wenn es zur Wahl zwischen ihr und meinen Waffen käme die Wahl sicher nicht auf sie fiele.

Immerhin ist es leichter an eine Frau zu kommen als an eine Waffe.

Allerdings kann ich auch selber putzen, kochen, waschen usw., und 22 Stunden am Tag würde eine Frau nur stören.

Ich habe allerdings auch Waffen seit ich 14 Jahre alt bin, wer mich also kennen lernt ist von vorn herein damit konfrontiert. Da erübrigen sich später die Kommentare.

Link to comment
Share on other sites

wenn die Frau euch auch die Kontoführung überlässt.... :king:

Da wir nicht verheiratet sind, haben wir natürlich getrennte Konten.

Meine Frau hat ihre eigenen Kanonen, da gibt es keine Diskussionen. Ätsch!

Meine schießt leider nur Bogen...

MT

Link to comment
Share on other sites

wenn die Frau euch auch die Kontoführung überlässt.... :king:

Ich stehe morgens auf, ich bringe abends das Geld heim. Jeden Monat ist das gemeinsame Haushaltskonto auf wundersame Art und Weise wieder gut gefüllt, verhungert sind wir noch nie. Meine Freundin weiß nicht nur nicht wie viele Waffen ich habe und was die gekostet haben. Sie weiß auch nicht wie viel Geld ich nach Hause bringe, und wie viel davon jeden Monat "übrig" bleibt bzw. zurückgelegt ist. Und auch das wird so bleiben. Einer der Gründe warum ich nicht heiraten werde ist, daß keine Frau auf den Ehevertrag eingehen würde den ich schreiben würde, außerdem würde sich außer ihrem Namen ohnehin nichts ändern. Und ohne Kinder ist das dann komplett unnötig.

Link to comment
Share on other sites

Wenn man mal zusammenrechnet, was so 2 Isländer übers Jahr fressen, an Ersatzteilen (Hufeisen, Halfter, Sattelkram etc.) und Betriebsmitteln (Wurmkur, Blauspray, Kraftfutter, Impfung, sonstige Tierarztkosten, etc.) und der Aufbewahrung im artegerechten "Tresor" - äh Paddock - kosten .....

Ich glaub ich brauch mal wieder was Neues - auch mit dem entsprechenden Futter :-)

Link to comment
Share on other sites

Da hab ich noch Glück ich und meine Freundin haben getrennte konnten.selbst als Ehefrau wäre dies nicht anders. Bei mir weiß sie Gang genug was wieviel gekostet hat und ihr ist es egal ist ja mein geld.solange Geld da ist zum einkaufen oder sonst etwas ist ihr es egal. Habe am Sonntag noch ein nightforce für 1720 Euro gekauft sie weiß es und ist ihr auch egal.

Link to comment
Share on other sites

Meine Freundin weiß weder wie viele Waffen ich besitze, noch was diese gekostet haben. Und beides wird auch so bleiben.

Kenne ich, die Angst dabei ist nur: SOLLTE mal doch irgendwas passieren und die Frau muss die Waffen veräußern - und sie tut es zu den Preisen welchen man ihr gesagt hat beim Einkauf :D Dann geht mein ganzer Schrankinhalt für ein paar Euro über den Tisch :crying: INKLUSIVE Schrank

Nein Sie hat aber mit dem Sport kein Problem, interessiert sich dafür aber leider nicht. Solange das Haus bezahlt werden kann, essen aufm Tisch steht und der Junior auch was geboten bekommt ist ihr "egal" was ich kaufe (und ja sie geht auch voll arbeiten). Natürlich ist alles was ich kaufe "Echt nen super Angebot gewesen", "gebraucht", "aus Nachlass" oder "bekommt man echt nie wieder" :D

Edited by punisher1985
Link to comment
Share on other sites

Auch bei mir ist es sehr schwer, nahezu unmöglich, ein Bedürfnis nachzuweisen. In dem abschlägigen Bescheid sind irgendwie immer die Worte "Du hast doch schon zwei(!) Pistolen. Wozu brauchst du da noch ein Gewehr?" vorhanden.

Ich denke, in nicht wenigen Beziehungen/Ehen kann eine solche "interne Bedürfnisprüfung" - schlicht weil es dabei um die gemeinsamen Mittel geht - schwerer wiegen als die nach WaffG...

Link to comment
Share on other sites

Ich habe es da gut :) meine Frau hat viel Freude an ihren Waffen und schiesst (leider) auch besser als ich :)

Wenn es dann noch etwas besonders ist, muss sie es haben. Deshalb haben wir immer je ein WES parat.

Im Moment ist bei ihr ein 500er auf der Liste ;) Bei der Stückzahl liege ich leicht vorne :)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.