Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Steam

WO Silber
  • Content Count

    1579
  • Joined

  • Last visited

About Steam

  • Rank
    Mitglied +1000

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.sg-schmölln.de
  • ICQ
    0

Recent Profile Visitors

1224 profile views
  1. aber den Salamitaktikern noch hinten reinzukriechen macht es auch nicht besser...warum schlagen wir nicht gleich ein Waffenrecht nach Nordkoreanischem Vorbild vor?...BtW - ich habe gar keine großen Magazine...allerdings entdeckt gerade meine Frau ihre Sammelleidenschaft für derlei kram
  2. Tünnef...wie reinigt man dann das Magazin oder ersetzt ne ausgeleierte Feder?
  3. Ich klinke mich hier mal ein - Der IMI Kydon ist ja derzeit recht günstig zu haben...passen auch 6" 1911er wie die RBF Supermatch MK V rein? LG:Steam
  4. Nur sagt eben genau die vom Gesetzgeber erlassene Verwaltungsverordnung genau das Gegenteil...wie der Richter in diesem Fall...von dem Schwachsinn mit den 18 Trainings mit jeder Waffe wollen wir da gar nicht erst anfangen
  5. Das hat nichts mit Schießbuch oder nicht Schießbuch zu tun....Dieses Urteil ist eine bodenlose Frechheit und eines Rechtsstaates unwürdig....die gesamte Argumentation des Gerichts ist ein konglomerat aus an den Haaren herbeigezogenen Dünnpfiffs um die untere Waffenbehörde und das untere Gericht zu bestätigen! Der Wille des Gesetzgebers - überdeutlich in der Verwaltungsvorschrift nieder geschrieben - wird hier mit Füssen getreten....ich könnte K****n bei solchen Richtern!
  6. Eine Frage steht dazu im Raum (zumal keine der beiden im Eingangspost benannten Vorgänge im Netz zu finden sind)...waren die Sportverbände und ein richtiger Fachanwalt involviert oder hat wieder mal ein Youtubegelehrter versucht sich vor Gericht selbst zu verteidigen?
  7. 10 Minuten+ die zeit,die zum Quatschen drauf geht...
  8. Ja, war so - es wurde afaik nicht das beste getestete Produkt beschafft... Leider habe ich den Test nicht mehr, wonach die Westen nach 5 Jahren sogar besser hielten . Ist ja auch schon einige Jahre her. Edit : "Zylon" dürfte bei neueren/anderen Modellen sowieso keine Rolle spielen
  9. Hallo, mal BTT...wie hier schon geschrieben wurde, bekommst du mit der 179 € Weste nur die absolute Grundausstattung mit Schutzpaketen unbekanntem Alters und Herkunft. Derlei Westen (ohne vernünftige Zertifizierung) werden neu für unter 200€ an Organisationen wie THW oder auch Rettungsdienste verkauft (z.B.Modell FoxTrot Delta 103 Modell CM-305-771 "Emergence Rescue" - mit Schutzpaketen von Mehler)...von so etwas würde ich persöhnlich die Finger lassen, weil weder die Schusshemmung noch der Stichschutz irgend etwas wert sind. Auch der Händler ist hier sehr undurchsichtig (kein alter der Schutzpakete angegeben) - dann doch eher bei Best Protection (ist im anderen Schutzwestenthread verlinkt) nachsuchen. Meiner persöhnlichen Meinung nach kann man sich als Privatperson durchaus eine (auch gebrauchte) Schutzweste zulegen - frei nach dem Motto lieber haben und nie brauchen als anders herum zur Funktionssicherheit nach Ablauf der Garantie hat eine deutsche Waffenzeitschrift vor Jahren schon mal einen Test gemacht - mit dem ergebniss,dass die Westen durchaus noch genau so gut sind wie sie es im Neuzustand waren (Waren afaik "Second Chance" Westen aus der Anfangszeit der Polizeibeschaffung) LG:Steam
  10. Das mit dem Waffenschein für Sportschützen/Jäger mit dem Verweis auf den Transport von Waffen etc. haben afaik schon einige versucht und sind daran gescheitert.Die Behörde hat argumentiert ,dass das Hobby ja keine Lebensnotwendigkeit darstellt und man dieses jederzeit beenden kann um der Bedrohung zu entgehen. Also vergesst es ...
  11. Einen Standart gibt es da nicht - Es kommt wie bei Privatverkäufen darauf an, wer die Waffe wo einstellt...auch ein völlig ausgenuddelter Lauf ist per Definition noch Funktionstüchtig - nicht Defekt aber eben Schrott. Ich habe mir vor jahren einen "Sehr Guten" Enfield N0.4 in die Filiale Stuttgart zur Ansicht bestellt - Das,was dann vor Ort in der Pappschachtel lag war ein besserer Bodenfund,den mir der Verkäufer noch mit vermeintlichen inneren Werten schmackhaft machen wollte... Andererseits habe ich mir in selbiger Filiale 2 gebrauchte S&W 617 vorlegen lassen (einer 239,- und einer 299,-€) - beide waren technisch und optisch super und ich habe den für 299,- genommen ,weil er eine Target Champion-Version war ... habe ihn heute noch und bin hoch zufrieden damit.
  12. mach das L-Profil von der Platte weg - dieses Verhindert das Schwingen und somit das Pling-Greäusch...
  13. Hm...Carl Tot? Ich denke,du hast nach der 6.Staffel aufgehört? @chief wiggum Hst natürlich recht, "Shaun" sollte es heissen...und naja...TWD hat den ernsthaften teil schon längst für mich hinter sich gelassen - SOOO schlecht,wie die Kampfszenen derzeit umgesetzt sind ,geht die Serie auch für mich langsam den Bach runter (aber die wenigen Zombieauftritte,die die Serie noch bieten kann sind allesamt sehr gut gelungen) Alles in allem ist auch die TWD-Auskopplung Fear the Walking Dead mittlerweile etwas besser geworden ,als die erate Staffel vermuten lässt.
  14. Die Kubanische Version Juan of the Dead ist recht gut gemacht und natürlich Shawn of the Dead...der Hammer bisher war für mich Zombieland (aus humoristischer Sicht) an sonsten The walking Dead,auch wenn es sich mittlerweile totläuft. An sonsten sind die einzigen ,die einigermaße bei einer Zombieapokalypse ne chance haben die Hillbillys aus dem ländlichen USA....alle anderen werden gefressen
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.