Jump to content
IGNORED

Bestätigung Bedürfnis - Wem Vorlegen


Recommended Posts

Hallo Zusammen,

 

ich habe vor Kurzem meine Sachkundeprüfung gemacht und wollte von meinem Verein ein Bedürfnis für meine erste Waffe bekommen. Die haben mir dann dieses Formular (siehe angehängtes Bild) in die Hand gedrückt, welches ich selber ausgefüllt habe. Die konnten mir leider nicht so wirklich klar sagen, was ich damit jetzt mache. Lege ich das jetzt wieder im Schützenverein vor? Oder schicke ich das zur Waffenbehörde zusammen mit den anderen Unterlagen (Sachkundeprüfung, Nachweis Waffenschrank etc.), um meine WBK zu beantragen?

 

Vielen Dank!

 

Bedu-rfnis.jpg

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

DAS ist nur der ANTRAG fürs Bedürfnis

 

Das schickst  KOMPLETT AUSGEFÜLLT UND VOM VEREIN BESTÄTIGT  mit allen geforderten Anlagen zur DSU

 

 

Wenn dir dein Verein DA nicht sagen kann wie es geht............such dir nen anderen

Edited by CZM52
  • Like 9
  • Important 5
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Wie schon gesagt, das geht an den Verband (hier die DSU), wobei je nach Verband auch der Verein seinerseits die Termine die du angibst bestätigt.

Und: "9mm" bedeutet zwar für die meisten automatisch 9mm Luger/9x19, dennoch sollte man gerade beim Bedürfnis konkret angeben was man will, hier vermutlich eben 9mm Luger. Manche Behörden sind da leider etwas schwierig, wenn es um solche Ungenauigkeiten geht, und bisweilen auch zurecht...

Edited by ChrissVector
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor 4 Stunden schrieb glombs10101:

Hallo Zusammen,

 

ich habe vor Kurzem meine Sachkundeprüfung gemacht und wollte von meinem Verein ein Bedürfnis für meine erste Waffe bekommen. Die haben mir dann dieses Formular (siehe angehängtes Bild) in die Hand gedrückt, welches ich selber ausgefüllt habe. Die konnten mir leider nicht so wirklich klar sagen, was ich damit jetzt mache. Lege ich das jetzt wieder im Schützenverein vor? Oder schicke ich das zur Waffenbehörde zusammen mit den anderen Unterlagen (Sachkundeprüfung, Nachweis Waffenschrank etc.), um meine WBK zu beantragen?

 

Vielen Dank!

 

Bedu-rfnis.jpg

 

Evtl. Hilft Dir dieses Video weiter

 

Dein erster Bedürfnisantrag
https://youtu.be/KpMPXtQaoEQ

 

Und bei Fragen würde ich mich dann an Deinen Verband wenden

https://www.d-s-u.de/downloads/waffenbefuerwortung

 

Aber der Vorstand Deines Vereins bzw, Deiner Schießspportgruppe sollte in der Lage sein Deine Fragen zu beantworten.

Edited by gunvlog
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Und was soll es denn werden?

Ne Pistole 9mm Makarov, 9x21, 9mm kurz, 9mm Flobert, 9mm P.A., oder oder 9x19, oder 9mm Luger, oder.....

 

So einen Antrag würde ich direkt in die Ablage Rund legen. Anscheinend gibt es doch noch Nachholbedarf bei der Sachkunde.......

  • Like 1
  • Important 1
Link to comment
Share on other sites

Vielleicht ist die eigene Waffensachkunde auch nicht mehr so präsent?🤷🏻‍♂️

 

Kaliber 9 x 19 mm. Andere Bezeichnungen für die gleiche Munition sind 9 mm Luger, 9 mm Parabellum, 9 mm Nato. Eine der weltweit am meisten verbreiteten Patronen für Pistolen. Die 9 mm ParaPatrone in Pistolen und Machinenpistolen verwendet.

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb Fletcher:

Vielleicht ist die eigene Waffensachkunde auch nicht mehr so präsent?🤷🏻‍♂️

 

 

Kaliber 9 x 19 mm. Andere Bezeichnungen für die gleiche Munition sind 9 mm Luger, 9 mm Parabellum, 9 mm Nato. Eine der weltweit am meisten verbreiteten Patronen für Pistolen. Die 9 mm ParaPatrone in Pistolen und Machinenpistolen verwendet.

 

Und Lesen ist auch nicht so Deins, oder?

 

Auf dem Antrag steht 9mm und nicht 9x19 wie von Dir zitiert.

Schönes Eigentor mein Freund.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Vom "Kaliber" abgesehen, Disziplin fehlt, Bestätigung des Vereins über Mitgliedschaft und vorhandenen Schießstand auch.

Wenn man dem Link von @gunvlog folgt, kommt man zum Download des Antrags, der vier Seiten umfasst, und auf Seite 3 ist das Prozedere beschrieben.

  • Like 2
  • Important 2
Link to comment
Share on other sites

Soweit mit bekannt, sind die Kaliberbezeichnungen des NWR einzutragen und die sind nicht entweder dies, oder das oder jenes, sondern das, was auch die Behörde einträgt und in X-Waffe eingesehen werden kann.

Meiner Kenntnis nach ist es bei der 9mm x 19 9mm Luger

 

Spielt aber auch keine Rolle da das nicht das Thema ist. Der TE wollte wissen, wo der Bedürfnisantrag abzugeben ist und nicht, wie fülle ich den Bedürfnisantrag aus… 

  • Important 1
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb glombs10101:

ich habe vor Kurzem meine Sachkundeprüfung gemacht

Dazu erstmal, herzlichen Glückwunsch! Am besten setzt du dich mal mit einem "Alt_Kameraden" im Verein hin und lässst Dir den Weg nochmal erklären. Mir ist keine Sahkunde bekannt die den "Antragsweg" für jeden Verein gleichermaßen erkären kann.

  • Important 1
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Um sicherzugehen würde ich einfach die Bezeichnungen aus dem XWaffe Standard nutzen, in diesem Fall "halbautomatische Pistole" / "9mm Luger"

So sollte es dann hinterher auch in der WBK stehen...

 

Und anschließend vom Verein bestätigen lassen und mit allen gewünschten Anhängen an den Verband schicken.

 

Das was dann vom Verband kommt (mit einem zusätzlichen Antrag) an die Waffenbehörde.

 

Edited by fs_2810
  • Like 1
  • Important 1
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Vielleicht in die (Kaliber-)Diskussion auch das DSU-Sporthandbuch einbeziehen?

 

Kapitel 2, Seite 6:

 

Kalibereinteilung

Pistolen:
...
Ziffer 2: 9 mm Luger = 9 mm Luger und 9 x 21 ausschließlich
...
Ziffer 4: 9 mm, .38, .40 = 9 x 23, .357 SIG, .38 Super Auto, .40 S&W

...

 

dort steht zunächst "Kaliber" und darauf folgend "Munition zum Beispiel":

Edited by Elo
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb WreckingBall:

Was ist das denn für ein Verein der dir nicht sagen kann was du damit machen sollst? 🤦

 

Such dir schnell einen vernünftigen Verein

 

Wenn in unserem Verein ein relativ neues Mitglied seine erste Bedürfnisbescheinigung (oder auch zweite, dritte ... - bei Bedarf) haben möchte, setze ich mich mit dem Mitglied zusammen und erfrage, was es haben will. Berate dabei, was ich für sinnvoll halte - aber was beantragt wird, entscheidet das Mitglied. Niemand anders.

Wir füllen den Antrag zusammen aus und dann kommen Stempel und Unterschrift drunter.

Dazu die genauen Hinweise zum Mitschreiben, was alles zum Antrag beigefügt werden muss und wo und wie man ihn abgibt.
Wenn dann das Bedürfnis vom Verband zurückkommt, helfen wir auch beim Ausfüllen des Antrages an die jeweilige Genehmigungsbehörde.

Gab nur sehr selten Probleme in der Vergangenheit. Und viele zufriedene Mitglieder.

  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

vor 50 Minuten schrieb Sal-Peter:


Wenn in unserem Verein ein......................

 

Genau so soll das laufen.Klappt aber nicht immer. Bei uns hat ein dafür berechtigter  einem neuen den Bedürfnisantrag für einen 22 HA ausgefüllt nzw geholfen dabei . Incl BDS Disziplinnummer........................ Bei unserem DSB LV. Der aber gar keine Disziplin dafür hat. Gab einen peinlichen Anruf von dort........................

Fragt man hingegen den richtigen klappt das auch alles........

Link to comment
Share on other sites

Am 8.6.2024 um 07:57 schrieb glombs10101:

Die haben mir dann dieses Formular (siehe angehängtes Bild) in die Hand gedrückt, welches ich selber ausgefüllt habe. Die konnten mir leider nicht so wirklich klar sagen, was ich damit jetzt mache

WENN das tatsächlich GENAU SO abgelaufen ist handelt es sich nicht um einen Schützenverein, sondern bestenfalls um eine Flachpfeiffenvereinigung.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.