Jump to content
IGNORED

IPSC Revolver


Zordus

Recommended Posts

Hey Leute,

 

habe ein paar Fragen bezüglich IPSC-Revolver Division...

 

wie viele Moon-Clip Halter sollte man denn am Rig haben und welche benutzt ihr?

Welches Holster kann man empfehlen für den sw929?

Wie viele Moon-Clips sollte man sich besorgen um sorgenfrei ein lvl3 Match zu schießen?   

Ladet ihr Moon-Clips nach oder bereitet ihr für das komplette Match zuhause vor?

Benutzt ihr Handschuhe oder ähnliches für die schwache Hand wegen dem entladen?

 

Alle weiteren Tipps, Tricks, Winkelzüge oder ähnliches die die Revolver-Division betreffen gerne gesehen :-)

 

DVC

Link to comment
Share on other sites

ich schiesse zwar Production und Classic,...... aber schau Dir einfach mal ein paar Bilder oder Videos von Sascha Back oder Gerald Reiter an, das sollte die meisten Deiner Fragen beantworten,.....

 

z.B. https://www.omano.de/art_ausgabe.php?id=35315

 

Clips würde ich alle zuhause vorbereiten, weniger Stress in den Pausen,....,...... und wozu Handschuhe ?,...... hab ich noch bei keinem Match gesehen,...... ist Dein Ausstosser soo scharfkantig,....

Edited by emmi2
Rächtschreippfuhler
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo.

 

Zu Anfang meiner "Karriere", vor deutlich mehr als 20 Jahren, war ich der festen Meinung ich müsste es "Harry", du kennst ihn?, "Make my Day!", gleich tun, und bin mit nem M29 und voller Ladung (.44 Mag) gestartet, sehr zur Gaudi, aber auch dem Respekt, aller Anwesenden.

Das hab ich aber nur kurz durchgehalten, denn ich wurde zwar nie "Letzter", dazu bin ich (war ich) einfach zu gut, ich hab aber eben auch nie gewonnen - aber die Show war geil und meist haben alle geklatscht.

 

Aus dieser Erfahrung heraus, auch mit etlichen anderen S&W in anderen Kalibern und Lauflängen, aber auch z.B. Ruger in .357 Mag, aber NIE in 9x19mm aus nem Revolver, denn das ist ..., ich mag es gar nicht in Worte fassen, kann ich dir sagen:

 

Speedloader und Clips kannst du gar nicht genug haben, wobei der Platz am Rig halt nun "begrenzt" ist. Ich wüsste aber nicht das ein zweiter Gürtel, oder ein anderer "Platz", an der Jacke?, für Halter und Speedloader verboten wäre? Auch der Speedloader in der Hosentasche nicht. Außerdem gibt es auch "Doppel-Pack-Loader", also zwei Loader "in Reihe". Sinnvoll? Keine Ahnung.

 

Wenn du aber mehr als für den Stage eigentlich nötig benötigst, dann musst du dir eh keine großen Gedanken machen, die Frage ist dann eher, was soll ich auf dem Wettbewerb, was fällt dir bei ziehen und nachladen aus der Hand, wo ess ich auf dem Heimweg einen Burger?

 

Die heute üblichen Stages sind aber eh nicht mit "vor 20 Jahren" zu vergleichen, sind eh nur noch "abladen von Mun von festen Postionen", was soll da schief gehen?

 

Zum Holster kann dir NIEMAND was endgültiges sagen, denn das hängt von deiner Statur, deiner Tragweise, dem Gürtel, der Postion, der Lauflänge, und und und ab.

Früher war es aber mal "wichtig" keinen Sicherungsriemen am Holster zu haben, die waren aber eigentlich üblich, denn, WENN VORHANDEN, musste der bein Start auch GESCHLOSSEN sein, also erst geöffnet werden.

Nachteil? Na ja, Übung und Gewöhnung.  

 

Vorladen?

Soviel wie irgend möglich, und waffenrechtlich zulässig, der Transport zum Wettbewerbsort!, wird zu Hause vorbereitet! Da mag der Veranstalter dir "Vorbereitungszeit" bis zum abwinken versprochen haben, don´t trust it.

 

You are called, you must go, simple as that.

 

Wenn DU (DU) mit Handschuhen sicher agieren kannst, sie vom Dienst her eh gewohnt bist, sie beim Dienst vorgeschrieben sind, sind sie vorzuziehen, ansonsten eben besser nicht. Wobei du HEUTE im Dienst sicher keinen Revolver führst!?, also auch die Erfahrung mit Revolvern und Speedloadern und Handschuhen fehlt?

 

Jack Weaver

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Zordus:

Hey Leute,

 

habe ein paar Fragen bezüglich IPSC-Revolver Division...

 

Hallo Zordus,

 

danke @emmi2 fürs verlinken des Beitrags vom Eberbach Channel. Da siehst Du, dass ich 7 Halter am Gürtel habe. Das hat bisher noch immer ausgereicht, auch auf verwinkelten long courses mit extra reloads wenns mal wieder nicht sauber aufgeht. An Clips hab ich viele Trainingsclips und (leider nur noch) 25 von den guten Hearthco Match-Clips. Die hab ich vor vielen Jahren mal direkt aus USA von Dave Hearth bekommen. Das war damals die erste Adresse für die besten Clips, die man bekommen konnte. Die kann ich ohne Hilfsmittel mit dem Daumen laden und die Hülsen sitzen trotzdem genau richtig nicht zu fest und nicht zu locker. Leider ist Dave inzwischen in Rente. Inzwischen gibts aber auch hier mehrere Anbieter. Welche Clips für Dich die besten sind, musst Du anhand Deiner Munition bzw. Hülsensorte ermitteln. Idealerweise kannst Du ein Match mit komplett vorgeladenen und getesteten Clips bestreiten. Ich Clips halt nebenbei immer wieder ein paar nach. Dann brauchts aber eine Prüftrommel, um auf Nummer sicher zu gehen. 
Holster und Gürtel habe ich von Rescomp CR Speed, Cliphalter sind schon immer Eigenbau. 

Wenn Eberbach am Neckar nicht zu weit von Dir weg ist, dann könnte ein Besuch bei unserem Match am Wochenende 24./25.02.24 interessant sein - wir nehmen an der TopWheelgunnerTrophy teil und haben insgesamt 21 Revolverschützen am Start! Da kannst Du jedem mindestens ein Loch in den Bauch fragen! https://ipscmatch.de/index.pl?match=2024_3._Pleutersbacher_Speed_Days_Handgun

Edited by Sascha
  • Like 3
  • Important 3
Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank bisher. Das Match in Eberbach kann ich leider zeitlich nicht besuchen klingt aber spannend und ich behalte es im Auge für nächstes Jahr zum selbst mitschießen 🙂

 

Moon Clip Halter hätte ich mir jetzt die von DAA besorgt. Eigenbau klingt aber auch spannend. Ist dann die Frage ob die selbst gebauten besser sind?!
 

Moon Clips muss ich wirklich gucken. Ich werde mit Fabrikmunition schießen. Hab bis jetzt aber auch nicht viele verschiedene Fabrikate gesehen.

 

vor 51 Minuten schrieb Mateusz:

 

Wenn keine anderen Starter da sind, einfach in Production mitmischen :)

 

 

Ähm ne ich will ja mit dem Revolver schießen 😂. Also nur zur Klarstellung ich selbst habe schon einige IPSC Matches geschossen. Mir geht es wirklich nur um die Besonderheiten der Revolver-Division. Ist ja doch nochmal was ganz anderes. 

 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ich nutze die Clip-Halter von DAA (Gürtel ebenfalls) und ein Sickinger Speed Machine. Wenn die Leistung im Match nicht stimmt, liegt es nicht an diesen Teilen ;-)

 

In der Region DE sind Revolver in PRD nicht startfähig, auch wenn es Spass verspricht. Der 929 sowieso nicht, da der Lauf länger als 5“ ist. 

Link to comment
Share on other sites

Wie ich noch Drehpistole geschossen hatte, hatte ich mir einen Moonclipserver selber gebaut. Sechs Moonclips passten rein, der Rest wurde am Rig verteilt. Der Vorteil dabei war, man konnte die ersten sechs Moonclips an der selben Stelle ziehen. Wenn es nicht gerade ein Longcourse war kam ich damit gut hin.

 

 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 46 Minuten schrieb cactus.45:

In der Region DE sind Revolver in PRD nicht startfähig, auch wenn es Spass verspricht.

 

warum?

 

vor 46 Minuten schrieb cactus.45:

Der 929 sowieso nicht, da der Lauf länger als 5“ ist. 

ups, wusste ich nicht.

Link to comment
Share on other sites

Ich mus szu den Moonclip Halter sagen, dass die nicht unproblematisch sind.

 

Ich habe welche für 38 Spezial, da passen dann keine 357 drauf, ich will aber 357 schiessen. Insofern ein Fehlkauf.

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb EkelAlfred:

Ich habe welche für 38 Spezial, da passen dann keine 357 drauf,

Das liegt aber weniger am Kaliber als am Munitionshersteller. Der Einstich vor dem Rand ist nicht genormt und jedes Fabrikat ist da etwas anders. 

Link to comment
Share on other sites

Wenn man nicht auf ein spezielles Hülsenfabrikat festgelegt ist, dann schaut man, wo man preiswert eine größere Menge an guten Clips herbekommt. Vielleicht kann man den Händler auch noch nach Erfahrungen fragen, welches Hülsenfabrikat am besten funktioniert. Manche (monclips.com, ranchproducts.com) geben sogar explizit in der Beschreibung an, welcher Clip mit welchen Hülsen am besten harmoniert. Dann schafft man sich eine größere Menge passender Hülsen an und hat lange ausgesorgt. Für Fabrikmunition geht das natürlich nur bedingt. Umgekehrt wirds schwieriger, wenn man schon viele Hülsen hat, oder auf einen Munitionshersteller beschränkt ist, dann heißt es Clips probieren. Bei den 38./.357ern war das weniger schwierig, da hier die Einstiche relativ ähnlich sind. Bei den 9er hat man da aber Wildwuchs. Manche Hülsen gehen gar nicht in bestimmte Clips und aus manchen fallen sie dagegen einfach wieder raus. Da hilft dann nur trial and error. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb ForecaztDead:

Ist das spezifisch für .38/.357 oder auch für 9mm?


 

vor 32 Minuten schrieb Sascha:

dann heißt es Clips probieren. Bei den 38./.357ern war das weniger schwierig, da hier die Einstiche relativ ähnlich sind. Bei den 9er hat man da aber Wildwuchs.


😉

Link to comment
Share on other sites

Ein Revolver-Faden, ich freue mich.

 

Ich werde am Sonntag mein erstes Match mit dem Revolver bestreiten. Am Gürtel hängen 8 DAA-Cliphalter und ein DAA-Flex Holster. Mal sehen, wie/ob ich damit zurecht komme oder wieder in der ProdOpt lande...

Die Moonclips werden zuhause in Ruhe vorgeladen. Ich müsste an die 40 von den Dingern haben - sind 320 Schuss. Sollte eigentlich passen, ansonsten wird in den Pausen nachgedrückt. Mein 3D-Drucker hat ein Demooner-Tool im Hosentaschenformat ausgespuckt, das stell ich mir hilfreich vor. Reindrücken geht gut, rausziehen nicht so sehr.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 10.2.2024 um 13:54 schrieb erstezw:

Die .45er Clips halten alles (in .45ACP natürlich). 

 

Generell wurden hier die .45 ACP Revolver, ich denke da besonders an das S&W Mod. 625, noch nicht erwähnt.

Das sind ja naturgemäß die "Väter der Clip-Revolver".

 

Link to comment
Share on other sites

Am 9.2.2024 um 18:55 schrieb Zordus:

Hey Leute,

 

habe ein paar Fragen bezüglich IPSC-Revolver Division...

 

wie viele Moon-Clip Halter sollte man denn am Rig haben und welche benutzt ihr?

Welches Holster kann man empfehlen für den sw929?

Wie viele Moon-Clips sollte man sich besorgen um sorgenfrei ein lvl3 Match zu schießen?   

Ladet ihr Moon-Clips nach oder bereitet ihr für das komplette Match zuhause vor?

Benutzt ihr Handschuhe oder ähnliches für die schwache Hand wegen dem entladen?

 

Alle weiteren Tipps, Tricks, Winkelzüge oder ähnliches die die Revolver-Division betreffen gerne gesehen :-)

 

DVC

 

Ich bin auch mit rund 60 Schuss am Mann unterwegs. Beim Revolver macht man ja mehr taktische Reloads, wo nicht komplett leer geschossene Clips wieder ausgeworfen werden.

 

Holster gibt es viele gute, CR Speed, DAA Flex oder Sickinger Speed Machine.

 

Moon Clips reichen grundsätzlich nicht für ein ganzes Match ;)

Ich habe so 20 oder 30, trotzdem sitze ich dann ziemlich schnell da und fülle die leer geschossenen wieder auf.

Handschuhe benutze und vermisse ich nicht.

Cliphalter benutze ich von Sickinger, die funktionieren für mich gut.

 

Tricks ... tja. Nicht an Pistolen Schützen orientieren, die schießen die Stage ggf. komplett anders. Revolver IPSC ist schon speziell, weil man ja unzählige Reloads macht und natürlich so gut es geht vermeiden möchte, die IN einer Position zu machen und statt dessen lieber zwischen 2 Positionen.

 

Macht auf jeden Fall sehr viel Gaudi :)

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Gemessen an den DQs die ich in meiner Karriere als RO aussprechen musste ( glücklicherweise nur 5) waren 3 bei Revolverschützen, sprich statistisch höher als der Rest.

Der reload kann schon sehr Tricky sein…

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.