Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

gruselwusel

Mitglieder
  • Content Count

    32
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

2 Neutral

About gruselwusel

  • Rank
    Mitglied +25
  1. Dann steuer ich meine Gehinaktivität manuell was diese Sache betrifft. Bei eine Inbusschlüssel mit 100mm oder 200mm Hebel macht einen gewaltigen Unterschied, gerade wenn man die Schraube in ein Stück Alu dreht. Lieber auf Nummer sicher gehen, nach fest kommt eben oft ganz ab.
  2. Vor dem Problem mit dem Voreintrag in der neuen Gelben stand ich in der Verwaltung in Stade auch schon. Da meine Gelbe in Hamburg ausgestellt wurde und keine Vortrag drin war und auch weiter nichts drin vermerkt ist hat man mir meine spontan gekaufte Flinte auch gewährt. Der LK Stade bekommt seine Vorgaben von der übergeordneten Stelle in Lüneburg und die Sachbearbeiterin hält sich auch daran. Ich hab mir das ganze Prozedere genauer von ihr erklären lassen, verstanden hatte ich es nicht wirklich.
  3. Von Behörde, zu Behörde wird es zum Teil auch anders gehandhabt. In Hamburg bekommst man zum Anfang zwei Kilogramm die man pro Jahr erwerben darf, sollten die nicht ausreichen kann der Bedarf problemlos erweitert werden wenn die zwei Kilogramm verbraucht sind. In Schleswig Holstein gibt es Behörden die nur ein ganzes Kilogramm genehmigen, wenn dies aufgebraucht ist darf man sich wieder melden. Im Landkreis Stade, Niedersachsen bekommt man generell zehn Kilogramm pro Jahr genehmigt, ob man da noch mehr rausholen kann habe ich noch nicht versucht. Das Beste wird sein, man rechnet aus wieviel man vermutlich an Pulver verbrauchen wird, legt noch etwas drauf und wird das beantragt. Sollte der was dagegen haben wird sicher schon mit Einwände kommen.
  4. Ich hab mir den Bericht mal angesehen und es wurde "geschummelt". Der "Schwede" der der auf de Börse gekauft wurde hatte hinten auf der Hülse vier Bohrungen, vermutlich für ein ZF. Die Waffe, die abgegeben wurde hatte diese Bohrungen nicht mehr. Wer Die Sendung aufgenommen hat kann sich das ja gern noch mal ansehen.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.