Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
BrownellsDeutschland

Heute erhalten Sie 35% Rabatt auf Ausgewählte Magazine!

Recommended Posts

Guest
vor 1 Stunde schrieb erstezw:

Die haben schon schnell und unproblematisch nach Deutschland geliefert, bevor sich jemand das Monopol gesichert hat hier die Marge einzustreichen.

So ist eben das Geschäft.

Ich meine aber, dass eben nicht alles geliefert werden konnte.

Im Großen und Ganze ist Brownells-Deutschland eine echte Bereicherung.

Verschiedene Angebote gibt es ansonsten garnicht oder viel teurer.

 

Wenn ich vermuten würde, dächte ich da muss jemand den Black Sunday mitmachen. Das aber so schadlos wie möglich.

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb steven:

Aua.

Dann kann ich von dir nichts nehmen.

 

Steven

Dann bezahl aber lieber mal Deine Versicherung. Sagt Igor. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

2018_21_R_web.jpg.3dce164a21d9e04f610b03f2d1de66c4.jpg

Neu im Programm: 
Mission First Tactical ist der Hersteller von vielseitigen Pistolen-, Gewehranbauteilen und Zubehör. Von Magazinen mit gestippelter Oberfläche bis hin zum gesamten AR-15 Funiturset, bietet Mission First Tactical nicht nur ein vielseitiges, praktisches, sondern auch preiswertes Sortiment an.

Zum Angebot

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bestell ja schon ein paar Jahre in Internet Shops aber das was hier angeboten wird, ist schon ne spezielle Qualität.

 

Die bereits kritisierten Google-übersetzten Artikelbeschreibungen mal ganz aussen vor gelassen:

 

Der Versuch, eine Bestellung aufzugeben resultierte in Aufgabe. Nicht der Bestellung, sondern des Versuchs.

 

Wollte eigentlich nur mal die Versandkosten (auf die hierzulande hinter jedem Preis zu verlinken ist) wissen. Finde am Ende der Seite einen * Verweis mit Link auf ->Versand. Klicke drauf und bekomme die Widerrufsbelehrung. Von Versandkosten keine Spur. Ich find sie nicht. Liegt wahrscheinlich an mir. Sei's drum.

 

Dann haben mich die Zahlungsmöglichkeiten interessiert. Find ich (vermutlich) auch erst, nachdem ich im Bestellprozess meine Daten eingegeben habe. Danke aber danke nein.

 

Wollt ihr wirklich Frankonia mit Gewalt gut aussehen lassen? Sehr nobel!

 

Vielleicht versuch ich's in ein paar Jahren nochmal, wenn euch bis dahin kein Abmahnanwalt den Shop zusperren hat lassen.

 

 

 

Edited by shruggman

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit Verlaub, du redest Quark. Die Versandkosten und die Zahlungsmöglichkeiten sind explizit in den AGBs aufgeführt.

  • Like 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb shruggman:

Ich bestell ja schon ein paar Jahre in Internet Shops aber das was hier angeboten wird, ist schon ne spezielle Qualität.

 

Die bereits kritisierten Google-übersetzten Artikelbeschreibungen mal ganz aussen vor gelassen:

 

Der Versuch, eine Bestellung aufzugeben resultierte in Aufgabe. Nicht der Bestellung, sondern des Versuchs.

 

Wollte eigentlich nur mal die Versandkosten (auf die hierzulande hinter jedem Preis zu verlinken ist) wissen. Finde am Ende der Seite einen * Verweis mit Link auf ->Versand. Klicke drauf und bekomme die Widerrufsbelehrung. Von Versandkosten keine Spur. Ich find sie nicht. Liegt wahrscheinlich an mir. Sei's drum.

 

Dann haben mich die Zahlungsmöglichkeiten interessiert. Find ich (vermutlich) auch erst, nachdem ich im Bestellprozess meine Daten eingegeben habe. Danke aber danke nein.

 

Wollt ihr wirklich Frankonia mit Gewalt gut aussehen lassen? Sehr nobel!

 

Vielleicht versuch ich's in ein paar Jahren nochmal, wenn euch bis dahin kein Abmahnanwalt den Shop zusperren hat lassen.

 

 

 

Also ich habe bis jetzt jede meiner Bestellung geliefert bekommen, innerhalb der angekündigten Zeitspanne (nicht so wie ein Mitbewerber es immer versucht....) und preislich ok.

Das anmelden ist auch genauso einfach / schwer wie meine Fähigkeiten vorhanden sind am PC etwas einzugeben und zu lesen..............vielleicht 'mal ne Brille benutzen?

Und so manche immer wiederkehrende Hochzeit wurde unerwartet gekündigt...........obwohl man schon die Torte gebacken hat.

Ich finde Brownells gut und mein Lob an Brownells ......weiter so ..........werde weiter bei euch bestellen.

Danke

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Slotsipxes:

Das anmelden ist auch genauso einfach / schwer wie meine Fähigkeiten vorhanden sind am PC etwas einzugeben und zu lesen..............vielleicht 'mal ne Brille benutzen?

Das mit der Brille ist ein guter Vorschlag. Versuch's mal.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb shruggman:

Das mit der Brille ist ein guter Vorschlag. Versuch's mal.

 

Na ja die Steilvorlage Vergleich mit Frankonia hat mich dazu bewogen, dir mit diesem Vorschlag entgegenzukommen. Ich selbst benötige keine Brille.

Brownells vorzuwerfen sie würden:

"Frankonia mit Gewalt gut aussehen lassen?" ist ja wohl ein schlechter Scherz. Mich täte eher interessieren wer hinter den Kulissen herumgeschraubt hat damit gewisse Vereinbarungen plötzlich nicht mehr gelten?!

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb shruggman:

Die bereits kritisierten Google-übersetzten Artikelbeschreibungen mal ganz aussen vor gelassen:

 

Eine sachkundige Übersetzung von Hand dürfte finanziell nicht drin sein. Man könnte sich natürlich auf den Standpunkt stellen, daß die originale Beschreibung zielführender wäre und die Waffensprache halt Englisch ist.

  • Important 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

auf dieses "übersetzungsdesaster" hat brownells-d doch schon mal eine Antwort gegeben:

können sie nix für, kommt so aus den us of a, da dort die hp "ge-managed" wird...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Proud NRA Member:

 

Eine sachkundige Übersetzung von Hand dürfte finanziell nicht drin sein. Man könnte sich natürlich auf den Standpunkt stellen, daß die originale Beschreibung zielführender wäre und die Waffensprache halt Englisch ist.

Denke mitlerweile ist Englisch nicht mehr unbedingt eine "Fremdsprache".........zumindest sollte es so sein in unserem ach so gebildeten Musterländle

 

vor 6 Minuten schrieb HangMan69:

auf dieses "übersetzungsdesaster" hat brownells-d doch schon mal eine Antwort gegeben:

können sie nix für, kommt so aus den us of a, da dort die hp "ge-managed" wird...

Dann sollte dieses Problem mit denen von Übersee einmal kommuniziert werden? Dürfte ja nicht sooooo schwer sein..............

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb HangMan69:

auf dieses "übersetzungsdesaster" hat brownells-d doch schon mal eine Antwort gegeben:

können sie nix für, kommt so aus den us of a, da dort die hp "ge-managed" wird...

 

Also kann die Firma nix dafür, weil dafür die Firma verantwortlich ist?!?

Share this post


Link to post
Share on other sites

die hp für d wird von  brownells usa betrieben, is das so schwer zu verstehen?!? <_<

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb Proud NRA Member:

 

Eine sachkundige Übersetzung von Hand dürfte finanziell nicht drin sein. Man könnte sich natürlich auf den Standpunkt stellen, daß die originale Beschreibung zielführender wäre und die Waffensprache halt Englisch ist.

Wir überlegen tatsächlich gerade alle übersetzten Beschreibungen der 49374 Artikel zu überarbeiten. https://www.deepl.com/translator Erzielt nach unserer Erfahrung bessere Ergebnisse als https://www.bing.com/translator. Wir empfehlen die englische Version des Textes. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich am besten an unseren freundlichen Support per Email: info@brownells-deutschland.de

 

Edited by BrownellsDeutschland
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

2018_27_R_web_02.jpg

Kostenloser Versand nur dieses Wochenende!
Nur dieses Wochenende können sie bei uns versandkostenfrei bestellen, bis einschließlich Montag! Diese Aktion ist nur für Endkunden und Händler innerhalb Deutschlands gültig.
Viel Spaß beim Einkaufen!

Kostenloser Versand nur mit dem folgenden
Aktionscode*: FSW18
 

Share this post


Link to post
Share on other sites

2018_22_R_web_01.jpg

Heute vorgestellt: DAWSON PRECISION
Die Quelle für höchst qualitative Wettkampfpistolen, Teile und Zubehör. Die Fertigung mit modernster Technik ermöglicht hoch präzise Produkte zu einem erschwinglichen Preis. Dawson Precision bietet diverse Fiberglasvisiere und Magazintrichter für das sportliche Schießen an.

Sonderartikel: Bei allen diesen Artikeln handelt es sich um Sonderartikel mit einer Lieferzeit von 7-11 Wochen.
 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist die Problematik mit den abgelaufenen Lizenzen jetzt Geschichte? 

Edited by Ballerkopp

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb BrownellsDeutschland:

Ja, allerdings nicht für alle. Die Receiver und andere relevanten Waffenteile sind leider momentan immer noch hiervon betroffen.

 

 

Ist das der Grund, warum sich - z.B. bei bestellten GEISSELE-Abzügen - die avisierte Lieferzeit von 8-12 Wochen auf jetzt 7+x MONATE ausweitet?

(Das erste Match mit neuem Abzug habe ich dadurch schonmal verpaßt ...)

 

 

Grüße

 

Iggy

Share this post


Link to post
Share on other sites

oder der Offizielle Geissele Importeur hat wie der offizielle Magnum Research Importeur mal auf den Tisch geklopft..........

Share this post


Link to post
Share on other sites

dazu hätte ich mal eine ernste Frage.

Impoteur xyz ist z.B. nicht Lieferfähig, Beschaffer/Handel sei aber stetig und zuverlässig Lieferfähig, kann der Importeur jetzt dicke Arme machen? Gibt's dazu eine deutsche Rechtsgrundlage, die dem Beschaffer untersagt sein lieferfähiges Portfolio anzubieten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Keine Ahnung ob es dazu ne DE Rechtsgrundlage gibt..........aber wenn der Hersteller das so geregelt hat, sein Importeur in mal anstösst und der Hersteller dann den anderen "Importeur" ..........am Ende wird der Hersteller Mittel haben das umzusetzten.....

 

 

Klar kannst dann in DE gegen nen US-Hersteller klagen:rofl:

 

Aber ob das dann der schlaue Weg ist.......

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb CZM52:

Keine Ahnung ob es dazu ne DE Rechtsgrundlage gibt..........aber wenn der Hersteller das so geregelt hat, sein Importeur in mal anstösst und der Hersteller dann den anderen "Importeur" ..........am Ende wird der Hersteller Mittel haben das umzusetzten.....

...

 

Na ja, wenn es bei Geissele "Brownells vs. dt. Importeur" geht, wer dürfte da die größere Marktmacht haben ... und damit den längeren Hebel?!?

 

 

Grüße

 

Iggy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.