Jump to content
IGNORED

Egun Strategie


Shiva

Recommended Posts

Hallo,

 

wie ist die optimale Strategie um bei Egun einen niedrigen Preis zu erreichen?

 

Bei Ebay ist die optimale Strategie: Abwarten bis die Auktion zu Ende geht und dann eine Sekunde vor Ablauf den persönlichen Höchstpreis abschicken. Auf diese Weise können sich die Bieter die Preise nicht gegenseitig hochtreiben, aber manchmal hat man halt Pech und bekommt den Artikel nicht.

 

Und wie läuft es bei Egun?

 

 

Link to comment
Share on other sites

Nö,

-Auktion vorzeitig beendet, da der Verkäufer hintenrum ein besseres Angebot bekommen hat.

-Mehrere Wahnsinnige treiben den Preis vorher unnötig hoch.

-und vieles mehr....

 

Bei den Auktionen kann man immer wieder nur staunen und lernen.

 

Zur Zeit läuft eine Auktion die mich interessierte, der Artikel liegt jetzt schon 10€ über dem Neupreis den mein Büma um die Ecke verlangt. Auktion ist somit uninteressant für mich geworden.

Ich hab auch schon oft zu Beginn meinen persönlichen Höchstpreis geboten, mal hats geklappt aber oft genug auch nicht. Da sind dann am Ende Preise rausgekommen die ich eh nicht bezahlen hätte wollen.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb Shiva:

 

Bei Ebay ist die optimale Strategie: Abwarten bis die Auktion zu Ende geht und dann eine Sekunde vor Ablauf den persönlichen Höchstpreis abschicken.

 

 

Da das aber alles andere als ein "Geheimtipp" ist, gehen (bei eher begehrten Artikeln) die Preise auf den letzten Drücker üblicherweise noch steil in die Höhe, egal ob eBay oder eGun.

"In der allerletzten Sekunde" funktioniert z.T. auch nicht; wenn die Übermittlung aus irgendeinem Grund nur leicht stockt, ist die Auktion (in der Tat) eben beendet.

Daher gehen in den letzten 10 Sekunden die Preise z.T. nochmal exorbitant nach oben.

 

Die rationalste Vorgehensweise ist die von Lastunas beschriebene, s.o.

Wird öfter mal dazu führen, dass man eben nicht zum Zug kommt, aber wird - auf längere Sicht - ökonomischer sein. 

 

Edited by karlyman
Link to comment
Share on other sites

Louis Motorradzubehör hat mal Helme bei e-bay versteigert und dabei höhere Preise als im Katalog erreicht. War aber dann so fair, nur den Katalogpreis zu berechnen und einen Katalog dem Helm beigelegt. So kann man Kunden auch erziehen.

Link to comment
Share on other sites

Da hat Fa. Louis pfiffig agiert.

 

Es ist ein nicht so seltener Effekt, dass über die (vermeintlich günstigen) Auktionen (Gier frisst Hirn) Artikel über  ihrem normalen Händlerpreis verkauft werden.

Auch auf eGun beobachtbar, gerade im Bereich Freie Artikel (Zubehör, Messer etc.). 

 

 

Edited by karlyman
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb karlyman:

Wird öfter mal dazu führen, dass man eben nicht zum Zug kommt, aber wird - auf längere Sicht - ökonomischer sein. 

 

Zumindest aus der Anfangszeit von ebay her war es offensichtlich so, dass bei vielen der eigentliche Antrieb war, die Auktion zu gewinnen und weniger das ökonomische Handeln.

Link to comment
Share on other sites

Wobei es gerade im Waffenbereich ja auch um die Erhältlichkeit geht...nicht jeder Katalogartikel ist immer sofort lieferbar. Da bezahlt mancher lieber mehr als den Listenpreis, hat dat Dingen aber innerhalb weniger Tage.

 

Grundsätzlich ist die Ebay-Strategie aus meiner Sicht wohl die Beste, bin mir aber bewusst, dass das EGun-System manchmal hakt mit der Gebotsabgabe. Und dass es nicht so komfortabel die Zeit runterzählt, wie Ebay. Da ist ne genaue Uhr von Vorteil.

Edited by schopy
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb lastunas:

Strategie, ich setze mir nen Limit, was die Anderen bieten interessiert sekundär, entweder ich bekoms zu meinem Limit oder nicht, nicht hochtreiben lassen sondern rational bleiben.

---so mache ich es auch und ist die einzig richtige Strategie.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb karlyman:

 

Es ist ein nicht so seltener Effekt, dass über die (vermeintlich günstigen) Auktionen (Gier frisst Hirn) Artikel über  ihrem normalen Händlerpreis verkauft werden.

 

 

---oder: Jeden Morgen steht ein Dummer auf.

Link to comment
Share on other sites

Eine Frage noch: Wenn bei Ebay in der letzten Sekunden 10 Leute ein neues Gebot abgeben, dann berechnet EBay den Höchstpreis so, dass der Höchsbietende 1,- EUR über dem Zweithöchsten liegt, aber nimmt nicht das Maximalgebot. Der eine 1,- EUR ist vermutlich die Mindeststeigerung um die jedes Gebot angehoben wird. Macht EGun das auch so oder nimmt EGun den Maximalbetrag?

Link to comment
Share on other sites

wobei das dingens von egun entweder  nicht gut programmiert ist oder einfach schei$$e sein soll!!!

der bietet teilweise "sehr seltsam"!!!

hab ne Auktion mit meinem "höchsgebot" gewonnen, aber der zweite war über 20eus unter meinem gebot!!! <_<

wenn der "biet-o-mat" funzen würde, dann wäre mein letztes "automatisches gebot" nur 1eus höher gewesen!

Link to comment
Share on other sites

Nun ja,

 

schöner wöre es, wenn die stark Testosterongesteuerten Volldeppen ihre unangebrachten Machtkampf-Gebote im Mittelfeld der Auktion unterlassen würden. Somit würde jede Auktion für "Kleines" beendet!

 

Weitere Trottel bieten zB. eine Stunde vor Schluss den Neupreis, den ein weiterer "schlauer" User dieser Gattung, dann noch bis zum Erreichen des Höchstgebots, übertrifft.

 

Ich selbst eröffne entweder eine Auktion um meinen Kumpels, meinen Anspruch anzuzeigen, und/oder beobachte bis zum Ablaufen der letzten Sekunden und schlage dann zu, sofern o.g. Gehirnamputierte nicht alles versaut haben.

 

Zum Großteil sind diese Typen meist einem deutschen Bauch entschlüpft, also will man meinen, das sie auch zum "Wählen" gehen und ihren Wahlentscheid am Stammtisch durch ihren Schießleiter erfahren haben.

 

End vom Lied,

es gibt keine verlässliche Strategie. 

Link to comment
Share on other sites

so wie lastunas seine Strategie beschreibt, das finde ich ist der einzig richtigen Weg.

Entweder es klappt, oder man hat Pech....

 

Denn eines ist klar, alles was einem heute durch die Lappen geht------ kommt morgen wieder als Angebot, vielleicht sogar etwas

billiger, als bei der letzten Auktion ------

 

Darum einfach locker bleiben.

Link to comment
Share on other sites

Auf egun werden tatsächlich oftmals unverständlich hohe Preise geboten, und die Sofortkaufartikel vieler Händler sind deutlich teurer als in einigen freien Online-Shops.

 

Beim Bieten in letzter Sekunde kann einem die, vorsichtig ausgedrückt, verbesserungsfähige Technik der egun-Webseite einen Strich durch die Rechnung machen. Normalerweise wird man zum Login auf eine HTTPS-Seite geleitet. Wenn man aber ein Gebot abgeben will, kann es sein, dass plötzlich ein erneuter Login gefordert wird - und man dazu allerdings automatisch auf die unverschlüsselte, also sehr unsichere HTTP-Adresse der Login-Seite geleitet wird.

Für die HTTPS-Seite hatte mein Browser die Login-Daten gespeichert, bei Aufruf über HTTP hat er die Login-Daten aber nicht automatisch eingetragen. Jedenfalls habe ich es dadurch nicht mehr rechtzeitig geschafft, den Login neu durchzuführen und ein Gebot abzugeben.

In Zukunft werde ich mich einige Minuten vor Schluss der Auktion neu einloggen und vorab testweise ein knappes Gebot abgeben, um möglichst zu verhindern, dass beim finalen Gebot erst noch so eine Login-Bestätigung auftaucht.

Link to comment
Share on other sites

Da wir ja Alle nicht auf der Besagten Wurschtsuppe hergeschwommen sind gibts zu Viele die denken im letzten Moment das Teil zu schiessen, ist mir echt zuviel Stress, sicher warte ich bis Einen Tag vor Ablauf des Angebots,aber ich schiess nicht über mein Limit.

 

Danke nochmal für so viele Danke auf meinen Kommentar oben, aber nur so gehts, nie treiben lassen.:victory:

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Minuten schrieb Schwarzseher:

Auf egun werden tatsächlich oftmals unverständlich hohe Preise geboten, und die Sofortkaufartikel vieler Händler sind deutlich teurer als in einigen freien Online-Shops.

.

Die Gebühren sind bei der Plattform aber auch richtig heftig... Das kann der Händler sich auf seiner eigenen Seite natürlich sparen....

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.