Jump to content
IGNORED

Warum habt Ihr euch für Open, Standard oder Production entschieden ?


Gonzzo
 Share

Recommended Posts

Finde diese Frage für Anfänger durchaus interessant.

Ich war zu beginn der Annahme Production ist die günstigste Klasse und die mit der jeder beginnt.
Mittlerweile muss ich sagen das stimmt mmn nur bedingt.
Mal abgesehen von Open find ich auch Standard nicht weniger geeignet wie Production.

ps: kann ein Mod bitte ein t gegen ein d tauschen in der Überschrift.

Edited by HAJO
Link to comment
Share on other sites

Anfängern empfehle ich immer die Standard in minor Wertung.

Anschaffung und Unterhalt wie bei der Production, aber stets der gleiche Abzug, sowie Wegfall der 15er Regel.

Nach 1-2 Jahren der IPSC Lehrzeit kann man sich immer noch entscheiden.

Link to comment
Share on other sites

Wenn ich neu anfangen würde, würde ich:

1. Production mit irgendwelcher Tupperschale oder gebrauchter CZ/Sig Sauer/Tanfoglio schiessen (günstig), oder

2. Eine bereits vorhandene 5" .45-er in Classic einsetzen (nur Magazine und Rig zusätzlich), oder

3. Standard minor (9mm double stack wie STI, Tanfoglio, Bul, SPS, SCI usw.) samt Rig und allem erwerben und auch im anderen Disziplinen einsetzen, oder

4. Die teuerste Alternative wäre ein 6" .45-er Oberteil auf einem Double Stack Griffstück für DSB et al und ein WS in 9mm (minor) oder .40S+W (major) für IPSC Standard

Bianchi

Link to comment
Share on other sites

Classic - Weil man hin und wieder denken muss, weil fast jede Schießposition do or die ist, weil ich 1911er mag, weil mir Magazintuning auf die Nerven geht.

gelegentlich Prod - weil billig und weils überall zustande kommt und weil es mittlerweile anständige Waffen gibt die Productionlegal sind.

Link to comment
Share on other sites

Ok man kann sagen das es praktische Gründe waren da Kanone bereits vorhanden zb Production und günstige Pistole möglich oder

eine Vorliebe für ein richtig vollen Tank zb Standard .... allerdings wird es hier auch wieder teurer fürs optimale Sportgerät.

Ich sag mal so wenn man sich nun extra für Produktion ne Pistole zugelegt hat ... ist man n bischen Festgenagelt ( zb Abzug) .

Aber ich vermute mal das ist in jeder Klasse fast so - oder ?

Warum mir dieses Thema in den Sinn kam war das ich eigentlich bis dato immer dachte .... in der Standard schiessen die meisten

oder zumindest eben soviele wie in der Production aber ich musste feststellen idR war es bis jetzt so :

ca ~ 2 Open , 10 Standard und 25 Production .

Edited by Gonzzo
Link to comment
Share on other sites

Ja da wo jeder von uns mitmachen kann.

Kuck dir einfach an den Ergebnislisten die Verhältnismäßigkeit der einzelnen Kategorien an .

Du hast aber die Eingangsfrage noch nicht beantwortet .... #1

Edited by Gonzzo
Link to comment
Share on other sites

Guude,

Gute Frage das! Ich habe das Handicap das ich mit Pistolen nicht schießen kann, aber mit Revolvern schon. Ist das eine weniger beliebte Diziplin, oder ist der Aufwand da sehr groß?. Einen gebrauchten 629 auf Mooclips umrüsten und los geht's? Zum Schnuppern kann ich ja das vorhandene Material nehmen...wenn wer mag der Revolver schiesst, über ein paar Infos dazu würde ich mich freuen

Ciao

Weißblau

Link to comment
Share on other sites

Mal eine Frage in die Runde, bindet man sich da n Handikap ans Bein wenn man sich in der Standard für Minor entscheidet ?

Mir fehlt da eh eine gewisse Plausibilität warum in dieser Klasse die Schützen ein Vorteil in der Punktebewertung erhalten

die Major schiessen .... da ich häufig zu hören bekommen wie sanft und butterweich so ne .40 sw Murmel abgeht

im Vergleich zur 9 er .

Link to comment
Share on other sites

Mal eine Frage in die Runde, bindet man sich da n Handikap ans Bein wenn man sich in der Standard für Minor entscheidet ?

Mir fehlt da eh eine gewisse Plausibilität warum in dieser Klasse die Schützen ein Vorteil in der Punktebewertung erhalten

die Major schiessen .... da ich häufig zu hören bekommen wie sanft und butterweich so ne .40 sw Murmel abgeht

im Vergleich zur 9 er .

Probier doch einfach beide Kaliber selbst aus. Bestimmt lässt Dich mal einer aus Deinem Verein ein paar Schüsse machen. Welche Waffe / Kaliber schießt Du normalerweise beim IPSC?

Link to comment
Share on other sites

Mit einer .40 S+W (Major) ist der Rückstoss und Rüchstossverhalten gut beherrschbar (Doubletten) und ähnlich wie bei einer 9mm in Minor. Die mögliche Magazinkapazität ist i.d.R. auch ausreichend, besonders bei Modellen mit grösseren Griffstucken wie 2011-ern, Tanfo HC usw. Bei einer .45 ACP sieht die Welt etwas anders aus.

Link to comment
Share on other sites

@ HBM

9mm

Andere Munition geht fast garnicht denn kostet ja + 1/3 aufwärts mehr und deshalb auch nicht relevant für mich.

Die Abzügen in der Standard sind schon ne ganz andere Hausnummer.

Die Frage war ja ob das gut tut Minor + Standard oder ob man dann irgendwann

zur Erkenntnis kommt das Major einfach besser tut in der der Standard ?

Edited by Gonzzo
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.