Jump to content
IGNORED

Reh ignoriert ballernde Idioten...


Andi.S
 Share

Recommended Posts

@ Tasha, nein ich kenne sie nicht aber muss es mir egal sein wenn sie stellvertretend für uns beleidigt werden?

Nein, ist meine Meinung!

Bei uns auf den BW Schießstand müssen wir auch regelmäßig das Scheißen einstellen weil Rehe meinen sie müssen mal eben auf der Schießbahn Frühstücken, die sind wild und garantiert nicht taub.

Sobald wir in ihre Richtung gehen fliehen sie.

Link to comment
Share on other sites

...

Bei uns auf den BW Schießstand müssen wir auch regelmäßig das Scheißen einstellen weil Rehe meinen sie müssen mal eben auf der Schießbahn Frühstücken...

Aber wegen Rehen verschiebt man doch nicht seine Notdurft?

DIE tun's ja auch nicht ... ;)

Link to comment
Share on other sites

Bei uns auf den BW Schießstand müssen wir auch regelmäßig das Scheißen einstellen weil Rehe meinen sie müssen mal eben auf der Schießbahn

Bei uns auf dem Vereinsschießstand wechseln auch manchmal Rehe quer über die Langwaffen-Bahn (50 u. 100 m). Da muss ein Schlupfloch im Anlagenzaun sein....

Da kommt's durchaus mal vor, dass man mit schussbereiter .308 W. oder anderem "tauglichen" Gerät da steht, sitzt oder liegt... Die Rehe wechseln langsam über die Zugseile, verhoffen z.T., stehen breit... Alles würde passen in dem Moment... nur eben das Jagdrecht nicht!

Link to comment
Share on other sites

Also wir hatten schon Rehe auf dem Schießstand, die sind irgendwo durch den Zaun gekommen, wir haben mit VL geschossen, ein BM hat Jagtbüchsen eingeschossen, die zwei Rehe hat das überhaupt nicht gejuckt, die standen seelenruhig an der 100 m Bahn und verschwanden erst nach gut 15 Min. in aller Ruhe.

Link to comment
Share on other sites

@ heletz, das stimmt manchmal denke ich mir "Rehlein du schmeckst bestimmt gut" aber ich schieß nur auf Pappe und ab und zu auf Holz :D !

@ Roney, ich denke das ist ein Weißwedel Hirsch Kitz, kenne mich da aber ned so aus?

ARGH, LOL sorry für den Dreher :bump::rofl:

Edited by Andi.S
Link to comment
Share on other sites

Das Tier ist kein Reh. Rehe haben nicht diese Art von Wedel.

Ich tippe mal stark, es ist ein Schwarzwedel-Hirschkalb (engl. "black-tailed deer fawn").

en.wikipedia.org/wiki/Black-tailed_deer

In der biologischen Systematik gehört der Schwarzwedel-Hirsch zwar wie unser Reh zu den Trughirschen. Aber Schwarzwedel-Hirsche werden viel größer und schwerer als Rehe. Bambi ist übrigens ein Weißwedel-Hirsch. In den USA, wo das Video allem Anschein nach gefilmt wurde, gibt es keine Rehe.

Edited by mwe
Link to comment
Share on other sites

Bei uns am Mannlicher Schiessstand in Wr. Neustadt hatte ich schon mehrmals Rehe auf der Bahn des 300m Standes... natürlich stellt man dann den Schiessbetrieb kurzfristig ein, um sie nicht versehentlich zu verletzen.

Im Zangtal in der Steiermark sind auch ein halbes Dutzend Rehe Stammgäste im Areal und soweit ich weiss, werden auch ein paar ganz regulär von den Jagdberechtigen dort erlegt.

Link to comment
Share on other sites

Wenn da ein paar Leute in der Sonne gelegen hätten, hätte es wohl kaum geheißen: "Reh ignoriert sonnende Idioten". Zum Idioten wird man wegen der Schusswaffen.

Was mich betrifft, reg ich mich über dümmliche Postings der FB´s aus der AWN- und Jagdgegnerscene nicht sonderlich auf.

Sie wollen halt ihre Show abziehen und dabei agieren sie oft so blöd, dass es direkt komisch wird.

Wir haben ja eine ganze Reihe solche U-Boote auch hier an Bord und sie sorgen schon für eine gewisse Heiterkeit.

Link to comment
Share on other sites

In Philippsburg gibt es auch ein Hausreh. Hatte sogar ein Kitz dabei. Beide störten sich überhaupt nicht am Schießbetrieb.

DM des DSB in Amberg - Gailoh; 300m Freigewehr-Schießen; Der Stand schwarz von Rabenvögeln, die eifrig am Boden pickten.

Wenn - da der erste Schuß fällt - aber NICHTS geschah! Die Geschoße flogen kaum einen Meter über die Köpfe der Nahrungssuchenden......

Ab und zu ein Auf- und Abflattern - als wenn nichts geschehen wäre!

Da passierte es doch: Ein Ball von Federn stiebte durch die Luft -unbeabsichtigter Treffer......musste ja so kommen.....

Ich kann mich noch heute an die gelassene Stimme der Aufsicht erinnern:

"Der Schütze auf Stand 2 darf den Schuss wiederholen!"

Gruß Habakuk

Link to comment
Share on other sites

Bei uns auf den BW Schießstand müssen wir auch regelmäßig das Scheißen einstellen weil Rehe meinen sie müssen mal eben auf der Schießbahn Frühstücken, die sind wild und garantiert nicht taub.

Sobald wir in ihre Richtung gehen fliehen sie.

Ich persönlich würde das Scheißen auf der Schießbahn generell einstellen, zudem denke ich, dass das Wild durchaus von den Schüssen gehörgeschädigt sein könnte. Die Grünen haben angerufen und wollen die Wildhörgeräte bezahlt haben.

Edited by Knarre
Link to comment
Share on other sites

In Philippsburg gibt es auch ein Hausreh. Hatte sogar ein Kitz dabei. Beide störten sich überhaupt nicht am Schießbetrieb.

Bei der letzten DM wurde extra ein kleines Fleckchen hinter einem Erdhügel abgesperrt, wo niemand sein Zelt aufbauen durfte. Dort hat sich das Reh mit Kitz die paar Tage zurückgezogen... manchmal hat es sich auch sehen lassen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.