Jump to content

Habakuk

WO Gold
  • Posts

    9071
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Habakuk

  1. @cartridgemaster..das ist ja interessant! Gruß Habakuk
  2. So ist's. "Moselpfälzer" oder so ähnlich..... Die machen wenigstens was! Gruß Habakuk
  3. Eigentlich zu spät..... Aber vielleicht nicht zu spät? St. Hubertus-Schützenbruderschaft 1961 e.V. Irsch/Saar Schützenhaus Irsch/Saar: ( (06581)3143 St. Hub. Irsch/Saar, Postfach 1403, 54434 Saarburg An alle Schützenvereine Irsch 16.08.2021 Hallo zusammen Da wir Schützen in den Jahren 2020 und 2021 ja so gut wie keine Wettkämpfe austragen konnten, haben wir uns kurzfristig dazu entschlossen ein Benefizschießen durch zuführen. Wir schießen natürlich unter Einhaltung der gültigen Corona Verordnung. Da es durch die Flutkatastrophe viel Elend und Not in Rheinland-Pfalz und in NRW gibt, werden wir das Startgeld zu 100% an Hilfsorganisationen spenden die das Geld dann an die Notleidenden weitergeben. Um einen geregelten Ablauf hinzubekommen, sollte man sich vor dem Schießen anmelden. Es werden eine Kurzwaffendisziplin sowie 2 Langwaffen Disziplinen angeboten. Die Disziplinen entnehmt ihr bitte der Ausschreibung. Es werden Sachpreise in den einzelnen Disziplinen vergeben. (Die Preise sind alle gestiftet) Für das leibliche Wohl ist wie immer gesorgt. Anmeldung bei Rainer Benzmüller: Tel.01705213501 E-Mail Rbenz308@aol.com Auf euer Kommen und eure Teilnahme freuen sich die Schützen der St. Hub. Schützenbruderschaft Irsch Saar Ausschreibung am 11.09.-12.09 2021 richtet die St.Hub Schützenbruderschaft Irsch ein Benefizschießen zu Gunsten der Flutkatastrophenhilfe aus Geschoßen werden folgende Disziplinen: Kurzwaffe: K14 nach Regeln der DSU Mehrdistanzschießen 5-10-15-20-25m je 5 Schuß in 2 Minuten Langwaffe: Zielfernrohr 20 Schuß 100m sitzend mit Zweibein oder einfache Auflage (Liste B RSB) Ordonnanzgewehr 15 Schuß sitzend aufgelegt einfache Auflage Geschossen wird: Samstags von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr Sonntags von 10.00 Uhr bis 17.30 Uhr Es gelten die aktuellen Corona Regeln AHA und 3G Wegen der Corona Verordnung wird um eine vorherige Anmeldung gebeten Wenn die Standkapazität es zulässt kann mehrfach gestartet werden Startgeld 10€ je Disziplin und Start Das Startgeld wird zu 100% gespendet Die Siegerehrung findet am Sonntag den 12.09.2021 gegen 18.00 Uhr statt Kontakt: Rainer Benzmüller Rbenz308@aol.com oder Tel.01705213501 Für das Leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Auf ihre Teilnahme freuen sich die Schützen aus Irsch
  4. Schau mal in youtube, was "Kurt de Kill" zu Luftgewehren sagt..... Hier ein Beispiel! Gruß Habakuk
  5. Hallo @bernd68 und @all, "bevor ich mich uffreche tu, is mer's egal!" (pfälzer Einstellung, eher ein Wunsch....) Ein Hausbesuch wegen des kleinen Waffenscheines ist fragwürdig, ohne Zweifel. Da kommen von zwei Seiten Emotionen hoch: Du fühlst Dich irgendwie "angegangen" - sie muss einen unangenehmen Auftrag erledigen. Hier macht der Ton die Musik - von beiden Seiten. Wir wissen ja nicht, WIE Du Dich beschwert hast. Wir wissen nicht, WIE die Dienststelle Deine Beschwerde weitergegeben hat. Wir wissen nicht, Wie Deine Mine aussah, als ihr aufeinander getroffen seid. Wir wissen nicht, wie Dein Ton war..... Also viele Unabwägbarkeiten........Mimik, Gestik und Sprachhaltung fehlen. Ich würde sagen - "cheyze gelaufen" von beiden Seiten! Interessant wäre, die Darstellung der Polizistin zu hören...... Gruß Habakuk
  6. Zu mir kam 1972(!!) ein Polizist, als ich einen Antrag auf eine Großkaliberwaffe erstellt hatte. Ich hatte kurz zuvor geheiratet und war zugezogen. Freundlicher älterer Herr, der mir kurz sein Anliegen erklärte. Er hätte den Auftrag, sich ein Bild von den Verhältnissen zu machen. Schien nicht sehr glücklich mit seinem Auftrag zu sein. Kurze Plauderei, festgestellt was ich für eine nette Frau habe und wie schön wir wohnen. Freundliche Verabschiedung nach etwa 10 Minuten. Das war's. Hausbesuch also schon damals - nichts Neues...... Gruß Habakuk
  7. @mwe, @tissi und @gipflzipfla- danke! Gruß Habakuk
  8. Hallo Foristi, am Stammtisch im Schützenhaus kam folgende Frage auf: Zwei PKW's starten gleichzeitig. Ein PKW beschleunigt von 0 auf 100km/h in 3,8 Sekunden. Ein anderer braucht dazu 4,0 Sekunden, ist also etwas langsamer auf 100 km/h. Wenn der Schnellere bereits auf 100km/h ist, ist der Langsamere etwas "hintendran". Die Frage war: Wieviel Meter nimmt der Schnellere dem Langsameren ab? Ich weiß, das sind Fragen, die das Leben stellt....... Was meint die Gemeinde? Gruß Habakuk
  9. Viiiieelen Dank für die netten Geburtstagsgrüße! Habe mich heute selbst belohnt - war eine Stunde in Ph'burg mit meiner .308 auf 300m. SIE hat's gebraucht - ICH auch! Da liefen übrigens Gestalten herum......."Maskenball mit Schusswaffengebrauch" heißt das wohl...... Gruß Habakuk
  10. Besonders interessant, wie viel Dreck aus dem Lauf fliegt, bevor das Geschoß kommt! Dann muss es noch durch die Wolke von Gasen, die es überholt! Fast könnte man Mitleid bekommen........ Gruß Habakuk
  11. Darf man auf diesem Event auch als einfacher Zuschauer auftauchen? Nur kucken? Unverkleidet? In einfachem Zivil? Gruß Habakuk
  12. Nur zu - das könnte interessant werden! Willkommen im Forum! "Spät kommt er, doch er kommt!" (Wilhelm Tell) Gruß Habakuk (Jahrgang 1945)
  13. Ich würde beim geraden Züngel die Mitte bevorzugen. Gruß Habakuk
  14. Einfacher Versuch: Am einfachsten Langwaffe - eine Hülse mit Zündhütchen bestücken - PENG! - Zündhütchen anschauen - was siehst du? Hab's erst auch nicht glauben wollen...... Gruß Habakuk
  15. Dass sich das Zündhütchen so herausdrücken kann, ist ein Zeichen von zu schwachem Gasdruck. Gruß Habakuk
  16. www.waffen-rss.de in Grünstadt-Assenheim wäre meine Empfehhlung. Gruß Habakuk
  17. Beitrag melden Geschrieben am vor 9 Minuten (bearbeitet) Ja, die Melodie ist viel älter. Aus dem 19. Jahrhundert. Die ersten Takte sind identisch mit dem Wildschütz Jennerwein. (Zitat von Jäger mit Hut) Genau das fiel mir auch auf! Gruß Habakuk
  18. @CZM52und @EkelAlfred Ich wollte damit nur sagen, dass die, welche Herbert Werle kannten, schon länger Bescheid wussten. Aber irgendwie hat @CZM52 recht. Ich hätte die Klappe halten sollen.......... Gruß Habakuk
  19. Ja, ich weiß Näheres. Wohne im gleichen Dorf und war Kunde bei ihm. Aber würde den Teufel tun, Näheres darüber im Forum zu posten. Gruß Habakuk
  20. War der Gründer nicht uwe-v-doc oder so ähnlich? Gruß Habakuk
  21. @mühliund alle, dass man mal ein Seil abschießt - das kommt vor. Das Besondere an der Sache aber war folgender Umstand: Bei der Anlage in Irsch sind die Scheiben überdacht - und damit auch ein Teil der Seilzuganlage. Wenn die Scheibe also draußen ist, fährt sie in den überdachten Bereich. Das Zugseil muss aber unter die Überdachung fahren, die etwa einen Meter lang ist und vorne eine Blende hat. In der Blende ist ein sehr schmaler Spalt, durch welchen das Zugseil fährt. Du hast es geschafft, durch diesen kleinen Spalt den gut 1 m dahinter liegenden Bolzen zu treffen, an dem das Zugseil am Schlitten festgemacht war. Das war eine absolute Meisterleistung, die so schnell keiner nachmachen kann! CHAPEAU! Ich weiß das deshalb so genau, weil ich bei der Reparatur geholfen habe. War keine große Sache und war schnell behoben. Mach' das mal einer nach........... Gruß Habakuk
  22. Die Geschichte ist mir in lebhaftester Erinnerung! Köstlich! Einer der Highlights bei diesem legendären Treffen! .......und schwer zu wiederholen...... Gruß Habakuk
  23. @mühliin Irsch: "Das ist mir so etwas von peinlich!" - sagt Dir das was? Gruß Habakuk
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.