Jump to content
IGNORED

Jäger muss Waffen abgeben


Ringo58
 Share

Recommended Posts

so hart wollen wir mal nicht sein.

Es ist schade um jeden LWB der verloren geht, aber so langsam sollte sich die sichere Aufbewahrung mal in den Köpfen der betroffenen festgesetzt haben. Solche Verstöße schaden uns im allgemeinen.

Link to comment
Share on other sites

Mit Verlaub, wie blöd ist das denn?

Der Mann verfügt lt. Sachverhalt über Waffenschränke, lagert aber anderen Kram dort,

und die WBK-pflichtigen Waffen lagert er stattdessen im normalen Holzschrank??

Ich weiß, über viele Vorschriften hier und ihren Sinn kann man streiten,

aber manchen ist echt nicht mehr zu helfen.

Link to comment
Share on other sites

Eigentlich nicht.

Aber wenn man so einem Herrn neben sich mal aufm Schießstand hatte, der einem gepredigt hat, wie böse doch diese modernen Halbautomaten sind und wie gut die deutsche Jägerschaft ...

Oh..Jeh, nicht schon wieder die alte Hetzerei gegen Jäger! Das ist schön langsam nicht nur Langweilig sondern auch Peinlich!

Gruß

Hunter

Edited by Hunter375
Link to comment
Share on other sites

so hart wollen wir mal nicht sein.

Es ist schade um jeden LWB der verloren geht, aber so langsam sollte sich die sichere Aufbewahrung mal in den Köpfen der betroffenen festgesetzt haben. Solche Verstöße schaden uns im allgemeinen.

doch, nein, ja. ja

Wenn der Zeitungsartikel wahrheitsgemäß berichtet und die Tatsachenfeststellungen des Gerichts richtig sind, dann ist der Entzug der Waffenbesitzkarten und in Folge wohl auch des Jagdscheins völlig berechtigt.

Link to comment
Share on other sites

Und das isser wieder, der Waffenschein: "die einen gültigen Waffenschein besitzen"... wann lernt es der deutsche Schreiberling endlich, mal vernünftig zu recherchieren ?

Bevor ihr euch hier alle als unfehlbar hinstellt, mal ein kleiner Gedankenschubser: Es ist gut so, dass es ein Jäger war, nicht weil ich Jäger nicht leiden kann, sondern damit die Grünkittel auch langsam mal aufwachen, dass sie genauso auf dem Radar sind, wie die bösen, und in den Augen vieler Jäger völlig überflüssigen, Sportschützen. Erst wenn alle (auch der heilige DSB) merken, dass hier nur getrennt marschieren, aber vereint schlagen funktioniert, wird die Evolution in D den Gemeinen LWB hervorbringen. ;)

Edited by COB
Link to comment
Share on other sites

"Vor der 8. Kammer argumentierte er, dass er die Waffen nur kurzfristig aus ihrem gesicherten Behältnis entnommen habe, um sie zu reinigen."

Ja nee, ist klar. Ich reinige auch immer 17 Waffen gleichzeitig.

Dumm ist dann auch noch mit solchen Erfolgsaussichten vor das Gericht zu ziehen.

Link to comment
Share on other sites

Wer weiss schon, was die Zeitungen so schreiben ...

Ich habe mal einen Banküberfall miterlebt, aber der in den Berichten muss wohl in einer Parallelwelt gaaanz anders abgelaufen sein. Mit mir hat kein Reporter gesprochen, aber alle wussten es viel besser! Anscheinend schreibt einer vom anderen ab, guttenbergen nennt man das wohl heute. :lol:

Edited by ShooterX
Link to comment
Share on other sites

Mit Verlaub, wie blöd ist das denn?

Der Mann verfügt lt. Sachverhalt über Waffenschränke, lagert aber anderen Kram dort,

und die WBK-pflichtigen Waffen lagert er stattdessen im normalen Holzschrank??

Ich glaube, der ist gar nicht so blöd.

Vergleich doch mal: Wo lagert man einen guten Wein wohl eher? So verhält es sich eben auch mit besonderen Waffen.

DSC03282-1.jpg

DSC03286-1.jpg

Link to comment
Share on other sites

In einer früheren Artikelversion waren die Begriffe "Waffenschein" (berechtigt zum Führen von Waffen) und "Waffenbesitzkarte" (berechtigt lediglich zum Besitz von Waffen) verwechselt worden. Wir bitten um Entschuldigung.
Ein Lemgoer verliert fünf Waffenbesitzkarten
im vergangenen Mai seine fünf Waffenscheine widerrufen worden.

FAIL

Link to comment
Share on other sites

Es ist immer wieder das gleiche in Deutschland. Zuerst ist man natürlich gegen eine Gesetzesverschärfung, aber wenn sie erst mal durch ist und im Heiligen Buch von Vater Staat steht, fallen alle über denjenigen her, der sich nicht dran gehalten hat. Denn jetzt ist schließlich der Sachverhalt, dessen Sanktionierung man vorher noch aus sachlichen Gründen abgelehnt hat, durch den Gesetzgeber in ein Vergehen transformiert worden, und die sachlichen Gründe sind damit automatisch aufgehoben. Scheint, als habe nicht nur Steve Jobs über ein "reality distortion field" verfügt, vielleicht war seins nur das einzige in Privatbesitz.

Link to comment
Share on other sites

Ich kann nur feststellen, daß die Kappen einwandfrei fest an den Schädeln der meisten befestigt sind.

Heil den dreibeinigen Herrschern!

Und zum Nachdenken:

Welche Wirklichkeit hat sich wie seit der Zeit vor 2003 geändert, als daß das, was vorher sicher war, nun nicht mehr sicher ist?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.