Jump to content
IGNORED

Waffen an die Wand


Karlrugen

Recommended Posts

Hallo

ich würde gerne ein paar Alte Säbel und Paintballwaffen bis 7,5 J  an die Wand schrauben so das es nicht möglich ist sie abzunehmen. Ich könnte die Schraubenköpfe auch noch so ausfüllen oder ausbohren das ein abschrauben nicht mehr möglich ist. Das Problem ist das die Stelle sichtbar ist wenn jemand von Amt sich den Waffenschrank anschauen möchte.

Ich bin mir nicht Sicher wie die Aktuelle Rechtslage ist gab zu viele Änderungen. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ein Behältnis ist ein zur Aufnahme von Sachen dienendes und sie umschließendes Raumgebilde, das – im Gegensatz zum umschlossenen Raum – nicht dazu bestimmt ist, von Menschen betreten zu werden. Verschlossen ist ein Behältnis, wenn sein Inhalt durch ein Schloss, eine andere technische Schließvorrichtung oder in sonstiger Weise (z.B. durch Zukleben, Verschnüren, Zunageln) gegen den ordnungswidrigen Zugriff von außen besonders gesichert ist.

(Quelle: MüKo-StGB/Schmitz, 2. Auflage München 2011, § 243 StGB, Rn 32.)

 

Gemäß dieser juristischen Definition muss ein Behältnis den Gegenstand nicht voll umschließen.

 

Meine Empfehlung, so wie bei fast allem, Rücksprache mit der Behörde halten. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 37 Minuten schrieb Quetschkopf:

Ein Behältnis ist ein zur Aufnahme von Sachen dienendes und sie umschließendes Raumgebilde,

 

Gemäß dieser juristischen Definition muss ein Behältnis den Gegenstand nicht voll umschließen.

 

 

Doch! Aufnahme von Sachen in konjunktion mit umschließend....

(ist aber nur meine Meinung)

 

  • Important 2
Link to comment
Share on other sites

vor 24 Minuten schrieb Cannon Balls:

Wenn er nicht einseitig geschliffen ist ist es auch kein Säbel sondern ein Dekostück. 

Aber auch ungeschliffen eine Hieb-und Stichwaffe... 

Wobei in Bayern das lka festgestellt hat, dass ungeschliffene Dekowaffen keine Waffen sind... 

In anderen Bundesländern würde ich mich aber nicht auf die bayerische Definition berufen.. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Oh, da der Thread eh schon wieder eine unerwartete Länge hat sinniere ich gerade über den Begriff "Deko-Säbel":

Gibt es auch offizielle Vorschriften zur Unbrauchbarmachung eines "scharfen" Säbels?

Hat der ehemals "scharfe" Säbel rechtlich eine andere Stellung als ein von vornherein als Dekostück hergestellter?

Darf man einen "scharfen" Säbel überhaupt selber stumpf schleifen, oder muss das der Säbelmacher machen und eine Deaktivierungsbescheinigung ausstellen?

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

vor 58 Minuten schrieb Fussel_Dussel:

Ohja! Einer ging sogar kaputt… das hatte ich aber auch verdient, wenn ich heute so drüber nachdenke.

Wir waren 4 kurzhalsige kleine Monster zu Hause. Da ließ sich nur mit dem Kochlöffel Disziplin rein bringen. Und wir mußten auch darunter leiden, daß einer kaputt ging. Wir waren ja dran schuld. Einmal flog eine Pfanne in meine Richtung, ich duckte mich weg und die Pfanne hinterließ einen Fleck auf der Tapete. das wurde mir nie verziehen. Mama war halt etwas temperamentvoll. 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

6 hours ago, Mittelalter said:

Aber auch ungeschliffen eine Hieb-und Stichwaffe... 

 

Zumal das Schlagen mit der flachen Seite als fieser Schlagstock ja auch gar nicht unüblich war, insofern sogar bestimmungsgemäß wäre.

 

Es entbehrt natürlich jeder Logik, dass man da Säbel, "Totschläger", usw. anders behandelt als Küchenmesser, Wasserrohre, Gußeisenpfannen, Maßkrüge (diese sogar noch an Besoffene aushändigt), aber ist halt so. 

  • Like 3
  • Important 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.