Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Georg

WO Gold
  • Gesamte Inhalte

    1.490
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Georg

  • Rang
    Real-Name Poster
  • Geburtstag 09.10.1965

Kontakt Methoden

  • Website URL
    http://www.ordonnanzrevolver.de
  • ICQ
    0

Letzte Besucher des Profils

549 Profilaufrufe
  1. Waffen-online

    Uff, Ich bin auch schon seit 31.10.2001 dabei... (also quasi ein Jungfux).
  2. Darf ich mal eine andere Frage stellen? Bei einer anlasslosen Aufbewahrungskontrolle sollte es doch reichen, daß Die Art der Behältnisse festgestellt wird Summarisch geprüft wird, ob sich alle meine Waffen in diesen Befinden Mit Summarisch meine ich, eigentlich reicht es doch festzustellen: Ich habe XX Waffen eingetragen und XX Waffen befinden sich in den Behältnissen. Ein Abgleich der Waffennummer mit den Akten ist doch eigentlich keine Aufbewahrungskontrolle mehr! Und mir zu unterstellen, dass ich andere Waffen, als die eingetragenen, in Besitz habe ist nicht mehr anlasslos. Warum ich frage: Das Zählen von XX Waffen geht schneller als das Abgleichen. Und da ich nach Zeitaufwand bezahlen muss, möchte ich nur diesen bezahlen, der wirklich sein muss. Wie seht Ihr das? Gruß Georg
  3. WBK gelb "NEU"

    Hallo SBine, ich kann mich Deinem Argument mit Freuden anschliessen, aber was ist wenn es mein Amt nicht tut? Deine, durchaus stimmige Argumentation ist aber irgendwie auch interpretationsfähig... mein Amt könnte es auch anders auslegen..... Zu klären wäre das dann vor Gericht (so wichtig ist mir die Sache nicht, es ging mir hier eher ums das Generelle) Schade dass es keine konkrete Anweisung an die Ämter gibt.... dann müsste man das nicht Durchklagen.. Danke Dir ganz herzlich.
  4. WBK gelb "NEU"

    Hallo Sachbearbeiter, sorry dass ich so spät nachfrage. Gibt es für die obige Aussage Belege oder Anweisungen? Das wäre spannend, da ich meine, dass mein Amt das nicht so sieht. (Vielleicht ist es auch nur ein Missverständnis... quasi eine Gelb-Gelb Verwechslung) Gruß Georg
  5. Lauf hinüber, was tun?

    vielleicht solltest Du Deine Wortwahl überdenken.... Wenn ich bei einem Revolver den Abzug ausbaue und den den Lauf, darf ich das Griffstück dann erlaubnisfrei veräussern?.. Ausserdem schweifen wir hier ab
  6. Lauf hinüber, was tun?

    Du irrst: 1.3.4 bei Kurzwaffen auch das Griffstück oder sonstige Waffenteile, soweit sie für die Aufnahme des Auslösemechanismus bestimmt sind.
  7. Lauf hinüber, was tun?

    Bei der GSP ist das Griffstück ein wesentliches Teil, da zur Aufnahme das Abzugs bestimmt. Es war eine andere Spopi, bei der das so war, aber der Name fält mir gerade nicht ein.
  8. Es zählt der Moment, an dem Du die Waffe in Händen hälst, kein anderer. Der Händler überlässt dem Postboten und nicht Dir. Der Postbote überlässt dann wieder dir. Allerdings ist es nicht vorgesenen, das dieser Vorgang so in der WBK dokumentiert wird... Mein SB hat sich noch nie an abweichenden Daten gestört. Auch Ihm ist bekannt, dass eine Waffe mit der Post oder Bote geschickt wird und nicht gebeamt wird. Natürlich sollten die Verkehrszeiten plausibel sein.
  9. Wer erkennt diese Magazine ? Bitte helft mir.

    Das erste obige linke Magazin: Walther GSP Sportpistole.
  10. Einzellader zum Mehrlader umbauen

    In der WBK nicht, aber in XWaffe. da steht dann Waffentyp: 16 = lange Einzellader-Schusswaffe mit gezogenem Lauf/gezogenen Läufen bzw bei Waffentypfeingliederung 67 : Einzelladerbüchse Also Egal ist das nicht.
  11. Meine Augen...

    60 cm sind ja schon "einmal die ganze Spiegelbreite". Da kann das eng werden. Wenn du ein Waffe hast, bei der du Kimme und Korn verschieben kannst, dann sollte das problemlos machbar sein. Ansonsten muss du es vorher besser Nachmessen und dann Nachrechnen.
  12. Sie verhindert aber auch die Rehabilitation unschuldig Verurteilter.
  13. Kontakt zur Fa. Schwaben Arms Rottweil

    Erinnert an eine "alte" Wiederladerseite :lol2:
  14. Erfahrungen mit Fa. CDS Ehrenreich.

    Spitzen Mann, mega freundlich und korrekt. Als er mal unsicher war, ob die bestellten Federn wirklich die richtigen sind (will heissen, er wusste nicht genau, ob er sie richtig deklariert hatte), hat er sie mir einfach geschenkt!. Was will man mehr.
  15. Hallo Freunde, unterliegen Geschoßkokillen in den USA irgendwelchen Ausfuhrbeschränkungen? (Ich meine nein, aber ich frage Euch lieber mal) Danke Georg
×