Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Gearaffe

Mitglieder
  • Content Count

    467
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

301 Excellent

1 Follower

About Gearaffe

  • Rank
    Mitglied +250

Recent Profile Visitors

1023 profile views
  1. Erwähnen sollte man auch, dass auch wenn wir annehmen, dass zum Beispiel Angeln/Fischen als berechtigtes Interesse im Sinne von §42a gegeben ist, die aktuelle Urteilspraxis teils so aussieht, dass damit nicht der Weg zu dem berechtigten Zweck umfasst ist. Es wurde schon bei Jägern, die auf dem Weg vom und ins Revier sogar Ihre Schusswaffen zugriffsbereit (aber ungeladen) führen dürfen, das unter 42a fallende Messer am Gürtel moniert.
  2. Gearaffe

    Bullpup Flinte

    Da ihr hier immer von deutschen Sportschützen redet... Ich würde bei der gezeigten Flinte von einem Anschein ausgehen, und damit wäre sie wegen Bulpub eh vom sportlichen Schießen ausgeschlossen.
  3. Das würde ich bei 1-8ern in der Preis- und Qualitätsklasse aber mal gepflegt anders sehen.
  4. Absolut unverständlich warum Ihr bei dem 1-8er Scope nicht auf den defacto Standard mit 34mm Tube gegangen seid. Aber ich weiß, die Entscheidungen werden nicht in Neumünster gemacht.
  5. Ich habe im November 2020 den Kurs bei denen gemacht und war sehr zufrieden. Gerade wenn man in Berlin auch die Prüfung macht, ist die Teilnahme dort auch zu empfehlen, wer nach Suhl geht, sollte sich halt vielleicht was eher auf Suhl angepasstes suchen (hoher Jagd Anteil dort). Es empfiehlt sich allerdings die ganze Rechtliche Geschichte und Theorie auch schon mal im Vorraus anzulesen, und nicht ganz mit Stand Sportschützensachkunde von vor 10 Jahren da hinzugehen. Wenn man sich rechtzeitig anmeldet bekommt man die Unterlagen zum Durcharbeiten auch schon vorab.
  6. Wie schaut es denn mit den Naked in .458 SOCOM aus, wo die nun endlich CIP bekommen hat? So eine 12" mit 1:14 Drall für Ultraschwere SubSonic Geschosse wäre was feines....
  7. Du brauchst gar nichts machen oder beantragen. Falls Die Lauflänge in der WBK eingetragen ist, evtl. kurze Benachrichtigung an die Waffenbehörde ob die das umtragen wollen. Die beim Erwerb der Waffe angegebene Disziplin galt nur für den Erwerb bzw um die Verbandbescheinigung zu erlangen. Nun wurde die Waffe modifiziert, und passt nicht mehr in die ursprüngliche Disziplin... So What? Wenn sie in eine andere Disziplin passt, in einem Verband in dem Du mitglied bist, bleibt der Besitz okay, Bedürfnis "Sportschiessen" besteht auch weiter, fertig.... Ich melde meine Glock ja auch nicht jedes mal um, wenn ich ein RedDot draufschraube und sie dann nicht mehr in die bei der Beantragung angegebene Dienstpistolen Disziplin passt...
  8. Das ist nicht "merkwürdig". Er darfs es einfach nicht. Wenn er seit dem 01.09.2020 die Munition zu einer Waffe auf Gelb verkauft (die nicht irgendwo anders schon mit WBKs erfasst ist), macht er sich strafbar. Munitionsabgabe an Unberechtigte. Es gibt halt keine Erwerbsgrundlage für diese Munition, bis das Amt die Waffe auf Gelb eingetragen hat. Fertig. Da gibts auch keine Grauzone oder irgendwas zu diskutieren eigentlich (außer hier bei WO). Der Händler aus dem Einganspost hat also absolut richtig und rechtskonform gehandelt. Bei dem gestempelten Munitionserwerb in einem Voreintrag auf Grün sieht das natürlich anders aus. CiscoDisco hat ja den Gesetzestext gepostet, trotzdem sehen manche Ämter das nicht ganz so eng und stempeln das vorab, damit man die Möglichkeit hat gleich mit der Waffe zusammen Munition zu erwerben. Für den Händler der es dann so macht, aber auch noch eine Möglichkeit in Teufels Küche zu kommen, da der oben zitierte Gesetzestext ja gilt und eigentlich der Maßstab ist.
  9. Dieses Video ist übrigens Stand 2018. Da hat Robinson mit dem XCR in Kanada einen guten ABsatzmarkt gehabt, weil sie eben kein Ar15 waren. Mittlerweile sind dort alle ("militärischen") Halbautomaten verboten, auch das XCR kann nicht mehr verkauft werden.
  10. Zur Zeit ist das Phänomen bei der 11,5" Lauflänge bereits vorhanden. Die kann nur mit fester Schubschulterstütze oder der PDW Schulterstütze verkauft werden (als Langwaffe). Ohne oder mit Klappschulterstütze dann paar cm zu kurz bei der Gesamtlänge, und dann nicht nur Kurzwaffe sondern auch noch verbotene Kurzwaffe wegen des Kalibers. Es gibt somit also keinen Grund, hier nicht auch die 9" Version zu verkaufen, wenn man hinten das richtige in der richtigen Länge ranschrauben täte. Erst bei der 5.5" Rattler wird es zwangsweise eine Kurzwaffe weil die Lauf- und Verschlusslänge zu kurz wird.
  11. Das wird interessant, wenn die .300BLK Wechselsysteme für die MCX mal hier her kommen. Laut den aktuellen Feststellungsbescheiden für das MCX, wird sowohl das, was als Schulterstütze an der hinteren Schine verschraubt ist, als auch der Verschlussträger mitgemessen. Somit käme man, mit einer angeschraubten (nicht klappbaren) Buffertube oder Schubschulterstütze sogar mit dem 9" Lauf als Jäger noch als Langwaffe durch, könnte die selbe Waffe, nur halt ohne, oder mit klappbarer Schultersütze eben auch als Kurzwaffe erwerben (dann mit Voreintrag, da Sportschützen bei den kurzen MCX eh außen vor sind) Wenn ich sie als Kurzwaffe erwürbe, und dann durch andere Schulterstützenoptionen selber länger machen als Besitzer, ist das kein Problem, die Waffe bleibt Kurzwaffe. Umgekehrt sollte man es jedoch tunlichst unterlassen, das als Langwaffe gekaufte Teil dann mit der Klappschulterstütze oder ohne Schulterstütze zu betreiben, denn in diese Richtung wird sie dann eben Kurzwaffe.
  12. Beim MCX (und da kommt ja die Geschichte mit der Picattinny Schiene für die Schultersütze her) hat das BKA entschieden dass die eine Schraube ausreicht um die Schulterstütze als fest mit der Waffe verbunden zu deklarieren. Daher gibt es die 12" Version der MCX auch mit dem PDW Schaft als Langwaffe zu kaufen, während der Klappschaft einen Hauch zu kurz ist. Würde man Konsistenz annehmen, würde ich sagen, dass alles was an den MCX-ähnlichen Konstruktionen an der hinteren Picatinny Schiene verschraubt ist, also mit zur Gesamtlänge zählt.
  13. Oh je.... Franklin Armory mit ihren merkwürdigen Produkten jedes Jahr auf der Shot... Da sehe ich schwarz für uns ACR Freunde.... Oder liegen die ACR Patente bei Remington direkt?
  14. Gearaffe

    Gescheiter Atemschutz

    Hast Du grüne Frabe vergessen oder meinst Du das ernst? Falls ja, die Hat mit dem thema hier so gar nichts zu tun, und ist denkbar ungeeignet weil sie überhaupt nichts filtert. @kontra: Für die 6000er Serie der 3M Masken gilt das Selbe dass ich oben schon schrieb zur 7000er Serie. Nutzen ja auch den gleichen filter. Die 7000er ist allerdings sehr viel komfortabler zu tragen durch das bessere Silikonmaterial als Abdichtung.
  15. Gearaffe

    Gescheiter Atemschutz

    Ich meinte eher einen der beiden seitlichen Filter im Kuststoffgehäuse (Typ 6035 oder 6038) auf der Anschlagseite durch diese flaschen Scheibenfilter Typ 2135 (oder 2138) ersetzen (oder fürs Gewehrschiessen gleich beide Seiten die Scheiben nutzen wie auf dem Bild unten), anstatt durch den Verschlußstopfen. Damit müsste dann auch Gewehranschlag gehen.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.