Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Quetschkopf

Mitglieder
  • Content Count

    387
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

181 Excellent

About Quetschkopf

  • Rank
    Mitglied +250

Recent Profile Visitors

1078 profile views
  1. Missbrauch von bürgerlichen Rechten und Lebenszeit Der Ein oder Andere vergisst scheinbar das in DEU der besitz von erlaubnisspflichtigen Waffen kein Recht, sondern ein an Auflagen gebundenes Privileg ist das in den allermeisten Fällen dem Hobby dient. Menschen die beruflich damit in Berührung kommen wissen auf was sie sich einlassen und müssen dies Akzeptieren und tun dies meistens auch mit etwas Gejammer.
  2. Danke Tauri das wenigstens du es so siehst wie ich. Leider gibt es hier auf WO sehr viele User die glauben das es überhaupt kein Waffenrecht geben dürfte und jeder deutsche in DEU mit mindestens einer (heute) erlaubnisspflichtigen Waffen rumlaufen sollte da er sonst drei mal die Woche am Supermarktparkplatz vergewaltigt wird. Der böse Gesetzgeber nimmt uns aber auch alles..... Das ist ja das was ich sage, das NWR hat niemanden geschadet (außer unzähligen WO Usern) und es sollte doch ein leichtes sein auch Sprengstoff (aller Art ab einer gewissen Menge) darin zu vermerken. Ach ja, ich glaube alle WO User, außer ich, sind fehlerfrei, lediglich die böse Waffenbehörde macht Fehler am laufenden band und diskriminiert die armen Waffenbesitzer. Ich weis jetzt aber gerade nicht welchen Teil meines Textes ich grün machen soll.
  3. jetzt mal ganz im ernst. Was war das für ein Aufschrei als das NWR gekommen ist und, hat es irgend wehem weh getan? Eigentlich war es nicht zu verantworten (gegenüber Ermittlungsbehörden und den Waffenbehörden) das es so lange gedauert hat bis das NWR kommt. Für die Waffenbehörden hat das NWR nur Erleichterungen gebracht und uns hat es auch nicht geschadet. Was soll jetzt daran schlimm sein das der besitz von Sprengstoff darin aufgenommen wird und auch die Feuerwehren zumindest eine Warnung vom Computer erhalten wen ein Feuer in diesem Haus gemeldet wird? Die bisschen Verwaltungskosten fallen dabei auch nicht wirklich ins Gewicht.
  4. So, ich habe es geschafft!!! Die letzten, bestimmt fünf, Jahre habe ich mir immer vorgenommen nicht mehr nach Kassel zu fahren. Zu Teuer, zu viel Militaria, Eintritt und Anfahrtskosten und so weiter. Aber irgendwie bin ich dann doch immer wieder dort gewesen, bis auf dieses Jahr. Endlich habe ich mich mal nicht überreden lassen dort hin zu fahren. Sachen die ich wirklich benötige kann ich jederzeit über das Internet bestellen und alles andere sind nur Staubfänger. Und, ich habe es überlebt.
  5. Mal eine ganz doofe Frage. Irgendwie habe ich den Zeitplan zum "neuen Waffengesetz" etwas aus den Augen verloren, sollte nicht am 11.11 oder 14. im BT darüber abgestimmt werden? Was sind den nun die nächsten Termine die wir auf dem Weg zu unserem neuen Waffengesetz das uns alle sicherer leben lässt vor uns haben?
  6. Hi, am 16 und 23.11 findet ein Lehrgang mit Prüfung zum erreichen der Waffensachkunde für Sportschützen nach 1 Abs. 1 AWaffV statt. Der Ausbildungsort ist das Schützenhaus der Schützengesellschaft Gersfeld (diese richtet den Lehrgang auch aus). Ausbildungsbeginn ist an beiden Tagen 09:00 Uhr, die Ausbildung geht so lange es dauert, in der Regel sollte jedoch um 16:00 Uhr Schluss sein. Im Anschluss kann auch noch gegen die Zahlung der Standmiete auf dem 50m Stand oder dem nagelneuen (IPSC-Fähigen) 25m Stand geschossen werden. Gegen einen Unkostenbeitrag gibt es natürlich auch Mittagessen. Der Lehrgang wird im Auftrag des Hessischen Schützenverbandes durchgeführt, da aber auch Halbautomatische Langwaffen Thematisiert werden, wird der Lehrgang auch von anderen Verbänden wie dem BDS anerkannt. Die Lehrgansgebüren betragen lediglich 50€ !!!!!!!! Da der Lehrgang bei der örtlichen Waffenbehörde angemeldet werden muss, bzw. jeder Teilnehmer gemeldet werden muss, ist eine Anmeldung nur noch bis Freitag den 08.11 möglich. Bei Fragen oder für die Anmeldung schreibt mir bitte einfach ein PN.
  7. Schaut euch das einfach mal an, ich würde meinen Senf gerne später dazu geben....... https://asgaardgroup.de/aktuelles/ Bin ja mal gespannt was da von euch dazu kommt.
  8. Hi, da die Suche im Netz und das tolle Support Center von Garmin mir nicht weiterhelfen, hoffe ich das jemand von euch Erfahrung damit hat und mir weiterhelfen kann. 1. beim rumspielen mit meiner Uhr habe ich natürlich auch andere Displaydesigns ausprobiert, jetzt da ich einige neue Designs drauf hatte, habe ich festgestellt das ich schon gerne wieder das Displaydesign vom Auslieferungsztand hätte. Leider ist es ich mehr auf meiner Uhr verfügbar, auf der App ist es nicht und im Store habe ich das Design auch nicht gefunden. 2. Mann kann doch auch Topographische Karten Hinterlegen?!?!? Das habe ich auch nicht hin bekommen. Vielleicht kennt sich ja jemand mit diesen Wunderwerken der Technik aus und kann mir helfen.
  9. Vom 13.09 bis zum 15.09 ist es wieder so weit, das traditionelle Westernwochenende in der Rhön findet wieder Statt. Wer mehr wissen möchte: www.sg-gersfeld.de Ausschreibung_Vorderladerschiessen2019.pdfAusschreibung_Vorderladerschiessen2019.pdfAusschreibung_Vorderladerschiessen2019.pdf
  10. Wartet mal ab bis unsere (oder eure) Politiker John Wick sehen, dann werden sogar die Bleistifte verboten.
  11. Danke für die Info, ich hoffe das es bei mir klappt
  12. Sorry German, aber was machst du dann hier? Wäre es dann nicht besser du meldest dich hier ab und suchst den ganze Tag Quellen im Netz? Boah, jetzt fehlt nur noch das jemand schreibt das wohl in 14 (oder so) Bundeländern Ferien sind. Der Themenstarter hat durch neben der Frage nach der Gesetzesgrundlage ( ja die hätte er selber nachlesen können, ihm wurde sie aber hier auch aufgezeigt) nach Erfahrungswerten gefragt und da hat noch keiner weitergeholfen. Ich kann dir da auch nicht weiterhelfen, es würde mich aber sehr freuen wen auf Fragen die hier gestellt werden und wen sie auch noch so blöde erscheinen weitergeholfen wird. Soll also heißen das das ein oder andere mal ein moderativer Eingriff wünschenswert wäre.
  13. Hi, ein Knackpunkt bei der Vorbereitung auf eventuelle katastrophale Vorkommnisse ist neben der Hygiene die Versorgung mit Trinkwasser. Die Lagerung von Lebensmitteln sehe ich als Unproblematisch, ebenso das umstellen auf die folgende Selbstversorgung. Ein wesentlich größeres Problem sehe ich in der Verfügbarkeit von größeren Mengen an Trinkwasser wen man Trinkwasser. Deshalb meine Frage: Wie kann man größere Mengen Wasser (20 bis 100l am Tag) Aufbereiten. Ich möchte so etwas nicht mit teuren und in gesamtfiltermenge stark beschrankte Trecking-Wasserfilter sondern ehr etwas in Richtung großer Aktivkohlefilter mit dem man viele tausend Liter Filtern kann und das am besten noch nur durch Schwerkraft. Bin ja mal gespannt was dabei raus kommt.
  14. Sind die den noch Aktiv? Auf der Website steht ja leider nichts und auf den zwei großen Meldesystemen habe ich auch nichts von Matches und SuRT´s gefunden.
  15. Hi, es gab mal einen Verein in Karlstadt bei Würzburg die IPSC geschossen haben und wohl auch SuRT´s und Matches veranstaltet haben. Leider konnte ich im WWW nichts finden. Kann mir jemand sagen ob es diesen Verein noch gibt und wie man Kontakt mit denen aufnehmen kann. Danke
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.