Jump to content
IGNORED

Erfolgreiche Verteidigung


callahan44er

Recommended Posts

Zitat

 in das Haus der 73-jährigen Linda Ellis im US-Bundesstaat North Carolina eingebrochen. Auf der Suche nach Bargeld und anderen Wertgegenständen entdeckten sie die Frau und schossen auf sie,..... Jedoch schoss der Junge mindestens einmal auf einen der Einbrecher. Die beiden Kriminellen flohen daraufhin. Doch einer, der 19-jährige Khalil Herring, kam nicht weit.


Ihr müsst nicht extra nach Khalil suchen, ich hab es schon für euch getan :rolleyes:
Immerhin, noch veröffentlichen die Medien im angelsächsischen Kulturkreis relativ schmerzfrei die Bilder von Tätern.

Sagen wir mal so - hoffentlich kriegt der Zwölfjährige keinen Ärger mit Black Lives Matter.

Herring (wenn er es ist, aber ich glaube schon) hatte auch einen Facebook-Account. Seine dortigen Freunde im öffentlich einsehbaren Profil: Andere Gangsta und weiße U25 Frauen mit Regenbogen und Love Stickern im Profilbild.
Eigentlich schon zu klischeehaft um wahr zu sein.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb chief wiggum:

Seine dortigen Freunde im öffentlich einsehbaren Profil: Andere Gangsta und weiße U25 Frauen mit Regenbogen und Love Stickern im Profilbild.
Eigentlich schon zu klischeehaft um wahr zu sein.

Kein Klischee. Must have in the US of A.

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Schorni:

Es wird, selbst in den USA, immer schwerer jemanden zu erschießen ohne rasistisch zu wirken.

 

Es wird, da wie hier, immer schwieriger irgendwas zu tun ohne ein Rassist zu sein. Ich bin daher bekennender Rassist geworden, weswegen es mir egal ist, wem ich auf die Zehen trete. Sollen sich doch alle fi**en, die verbl**eten Idi**en. :D

  • Like 10
  • Important 2
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb callahan44er:

Weil wenn der 12 jährige die Oma versehentlich erschossen hätte, weil er die Waffe zufällig fand ein riesen Aufriss stattfinden würde. 

Deshalb ist es wichtig der Jugend zu zeigen wo das gute und böse Ende der Waffe ist.

  • Like 5
Link to comment
Share on other sites

Am 15.2.2021 um 21:17 schrieb callahan44er:

Kommt nicht in der Tagesguck. 

 

TAG24: Einbrecher schießen auf Oma, dann zückt auch zwölfjähriger Enkel eine Waffe.
https://www.tag24.de/thema/aus-aller-welt/usa/einbrecher-schiessen-auf-oma-linda-ellis-dann-zueckt-auch-zwoelfjaehriger-enkel-eine-waffe-khalil-herring-goldsboro-1840053

Wenn die Tagesschau irgendwann einmal auf eine Sendezeit von 180 Minuten ausgeweitet wird, gibts dann vielleicht genug Platz für Randnotizen unter der Rubrik allerlei.

 

Aber ob ein Raubüberfall aus Amiland (so um den Daumen gepeilt, wieviele im Jahr?) auch dazugehört, wage ich zu bezweifeln!

 

Ausserdem interessiert das - ausserhalb der „WO Blase!“ wohl wenige!

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Am 16.2.2021 um 16:09 schrieb callahan44er:

Weil wenn der 12 jährige die Oma versehentlich erschossen hätte, weil er die Waffe zufällig fand ein riesen Aufriss stattfinden würde. 

Selbst wenn die Tagesschau 240 Minuten dauern würde, auch dann käme es nicht unter „Allerlei!“

 

Und weisst Du warum? 

 

Weil das hier in Europa, ausser die „WO BLASE!“ niemanden interessiert!

 

Ich weiss das Du es gerne hättest, wenn in Deutschland über solches Berichtet würde. Interessiert aber niemanden. Ist halt so.

 

Ausserdem hat in „Dummiland“ einmal ein 6-jähriger Junge, mit dem Revolver seines Vaters seine Schwester erschossen. Und? Wen hat‘s „wirklich“ gejuckt in Europa? Richtig! Niemanden!

 

Die Tagesschau dauert 15 Minuten.

Und in 15 Minuten gibt es sicher wichtigeres zu Berichten, als einen bewaffneten Einbruch, in irgendeinem Haus in einem Waffenaffinen Land.

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb swiss-shooter:

Selbst wenn die Tagesschau 240 Minuten dauern würde, auch dann käme es nicht unter „Allerlei!“

Und weisst Du warum? 

Weil das hier in Europa, ausser die „WO BLASE!“ niemanden interessiert!

Ich weiss das Du es gerne hättest, wenn in Deutschland über solches Berichtet würde. Interessiert aber niemanden. Ist halt so.

 

 

In Deutschland kommen Berichte über "home invasions" u.ä. öfter mal - szenisch aufbereitet, mit einigem zeitlichem Verzug - in der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY ungelöst".

Seit vielen Jahren, und auch mit recht guten Einschaltquoten (m.E. ist das die "Gruselstunde des älteren deutschen TV-Zuschauers"..).

 

Nur ist es in den gezeigten Fällen für die Überfallenen immer schlecht ausgegangen...

 

 

Edited by karlyman
Link to comment
Share on other sites

Wobei man sagen muss, dass Fälle in D wie die von Neuenrade und Sittensen (Hausüberfälle mit Schusswaffeneinsatz durch Bewohner) doch auch ziemlich Schlagzeilen gemacht haben, und sicherlich auch von nicht Wenigen (in deutschen print und non-print-Medien) gelesen wurden.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.