Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

chapmen

Mitglieder
  • Content Count

    9796
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

6186 Excellent

About chapmen

  • Rank
    Mitglied +5000

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.jagdwaffensammler.de
  • ICQ
    0

Recent Profile Visitors

4848 profile views
  1. Zitat: "Personen, die „große“ Magazine vor dem 13.06.2017 erworben haben, dürfen diese behalten und weiterverwenden, wenn sie den Besitz bis zum 01.09.2021 bei ihrer zuständigen Waffenbehörde anzeigen. In diesen Fällen gelten auch keine strengeren Anforderungen an die Aufbewahrung. "
  2. Theoretisch richtig, praktisch ist jedoch der Zeitpunkt der Abänderung in vielen Fällen nicht feststellbar. Mir sind mehrere Verfahren bekannt bei denen aus eben diesem Grund eine Einstellung erfolgte. Bei diesen Waffen ging es um das "Dauerhaft verschlossene Patronenlager" bei im Wortsinn "Altdeko" Langwaffen als alleiniges Abänderungsmerkmal.
  3. Um nicht eine unnütze Diskussion anzustossen: Danke, ohne Kommentar.
  4. Wenn man innerlich bereits aufgegeben hat macht es keinen Sinn, da hast du recht.
  5. Bodenplatte angeschweisst oder wie? Feder in Orginallänge?
  6. Sicherlich alles tolle Feststellungen, besonders auch zum Lagebild USA. qwertz zeigt was man in kurzer, verständlicher und prägnanter Art draus machen könnte - und das wäre wichtiger wie Kommentare, Erklärungen und sonst was. Leider fehlen die richtigen Leute dies umzusetzen.
  7. Machen die grünen Fraktionen sicher gern.
  8. Hoffentlich nicht zu aggressiv aus Sicht der "Waffenlobby" - aber gut gemacht!
  9. Sie generiert immerhin Zahlen und Fakten welche die "LWB" nutzen könnten....
  10. Es geht inzwischen um den grundsätzlichen Besitz von Waffen in privater Hand. Man sollte sich entscheiden was man möchte: HA's oder kein Ha und kein SD.
  11. Du hast persönlich Erfahrung mit HA/SD und längeren/schnelleren Schussfolgen? Wurde mehrfach auf WO diskutiert, mit unterm Strich gleichen Ergebniss. Die Politik muss auch niemanden grossartig überzeugen- die "LWB" können nichts dagegen stellen, müssen, sofern sie wollen, durch Argumentation "überzeugen".
  12. Es geht wohl kaum um konkrete Forderungen deiner Art...... Da gehts wohl eher um das Waffenrecht an sich und dessen Restriktionen..... Wirklich überzeugendes Argument! Du hast Erfahrung mit SD? In welchen Disziplinen würdest du diese verwenden? Wenn "Lobbyarbeit" so einfach wäre stünden wir nicht am jetzigen Punkt im Waffenrecht.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.