Jump to content
IGNORED

Rechtes Netzwerk in Österreich ausgehoben - Großer Waffenfund


LordKitchener
 Share

Recommended Posts

Waffen „wie für einen Krieg“ - Neonazi-Netzwerk in Österreich ausgehoben - News Inland - Bild.de

 

Zitat

Wien – In Österreich haben die Behörden ein rechtsextremes Netzwerk mit Verbindungen zu Deutschland ausgehoben. Mehr als 70 automatische und halbautomatische Schusswaffen sowie Munition im sechsstelligen Bereich seien in den vergangenen drei Tagen in Österreich sichergestellt worden, meldete die Nachrichtenagentur APA am Samstag unter Berufung auf das Wiener Landeskriminalamt (LKA).

 

Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb karlyman:

Kommt ja wie "bestellt" zum gestrigen Ergebnisbericht des Parlamentarischen Kontrollgremiums über rechtsextreme Netzwerke...

Das es rechtsextreme Netzwerke gibt so wie es linksextreme oder islamistische Netzwerke gibt, lässt sich wohl kaum bestreiten. Aber gleich von einer "Schattenarmee" zu sprechen ist ja wohl reichlich absurd.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

"Rechte Miliz"...

 

Fehlte nur noch ein ( Beispiel- ) Bild aus USA dazu,

wo dortige ( legale ) Milizen in Camo und mit Vollauto Waffen üben...

 

"Bild" wird auch immer nachlässiger....

 

PS: Das Bild der Mun. ist toll, da sind Packungen dabei, die sind älter als ich...

Edited by Olt d.R.
ergänzt
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb MT80:

Es ist uninteressant, was Du da siehst. Der "Normalbürger" sieht Maschinengewehre und die Grünen sehen Atombomben!

Hast Recht. Für den Dummdeutschdödel geht bei solchen Meldungen die Angst um...und die Forderung nach mehr Staat.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb John USP:

Das Durcheinander auf den Bildern sieht aber eher wie ein langjährig angehäuftes Sammelkonvolut aus.

nein, das ist eine neue Taktik. Wenn man eine Miliz aufbaut muss jeder eine andere Waffe und eine andere Munition verwenden - wegen der Logistik.

Die arme Sau die den Perkussionsrevolver abbekommen hätte tut mir Leid :)

  • Like 9
Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb boarhunter416:

nein, das ist eine neue Taktik. Wenn man eine Miliz aufbaut muss jeder eine andere Waffe und eine andere Munition verwenden - wegen der Logistik.

Die arme Sau die den Perkussionsrevolver abbekommen hätte tut mir Leid :)

Immerhin kann man ein paar Pps 43 Dekos erkennen. Suupergeföhrlich, wenn geworfen!

Link to comment
Share on other sites

vor 17 Minuten schrieb chapmen:

Könntest du mal die Abänderungen erläutern die du siehst?

Wieso? Behaupte ich (regelmäßig alle paar Wochen), dass irgendwo irgendwelche supergeföhrlichen Nazigruppen/Waffenlager aufgedeckt wurden, deren Geföhrlichkeit bei näherem Hinsehen regelmäßig in ihrem Namen („Atomwaffendivision“, pruuust) oder maximal aus dem Besitz von ein Paar verrosteten Luftpumpen + n’ paar Diabolos bestehen?

Ich muss hier gar nichts erläutern. Ich muss her auch gar nichts glauben/fressen!

(und jeder einzlelne hier übrigens auch nicht, ist jedem freigestellt)

Edited by HillbillyNRW
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.