WAFFEN-online Foren

Melde Dich an, um Zugriff auf alle Funktionen des Forums zu erhalten.

Wenn Du registriert und angemeldet bist, kannst du neue Themen erstellen, Antworten zu bestehenden Diskussionen hinzufügen, Beiträge und andere Mitglieder bewerten, private Nachrichten empfangen, Statusänderungen veröffentlichen und vieles mehr.

Diese Nachricht erscheint nicht mehr, wenn du dich angemeldet hast.

Einige in WAFFEN-online Foren enthaltene Bereiche sind unseren Fördermitgliedern vorbehalten. Hier kannst Du Dich über eine Mitgliedschaft informieren.

 

Der jetzt bei der Anmeldung einzutragende Benutzername entspricht dem bisherigen Nick bzw. Anzeigenamen (der nicht immer mit dem alten Benutzernamen / Anmeldenamen übereinstimmt).

Bei Problemen kann der Nick unter Angabe der E-Mail Adresse beim webmaster erfragt werden.

Mitr

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.932
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Mitr

  • Rang
    Mitglied +1000

Kontakt Methoden

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Letzte Besucher des Profils

652 Profilaufrufe
  1. Heute morgen erhalten.
  2. @tar In dieser Zahl sind alle Waffen die vor dem 12. 08 gekauft wurden, nicht erfasst. Nicht erfasst sind darin auch nicht ~2'000'000 Armeewaffen die in Laufe der letzten 100 Jahre dem Wehrmann nach Abschluss seiner Dienstzeit zum Eigentum überlassen wurden. Mitr
  3. Halbautomaten umgebaut aus Vollautomaten gelten rechtlich weiterhin als Vollautomaten und unterliegen im Erwerb der kantonalen Bewilligung. Kantonale Bewilligungen zum Erwerb solcher Waffen an ausländische Staatsangehörige werden nur erteilt, bei Einverständnis des Heimatlandes des Käufers. Meiner Erfahrung nach ist eine solche Einwilligung des Heimatlandes bei Bürgern von Deutschland und Italien ein Ding der Unmöglichkeit. Mitr
  4. ... aber nicht legal! Oder der Sachbearbeiter hat einen Megabock geschossen! Mitr
  5. Wer braucht schon DA Pistolen? Mitr
  6. Hallo Clodi Von wem hast du die Munition zu deiner DE gekauft? Wie schon oben erwähnt, mag die DE schwach geladene Munition und eine "weiche" Waffenhaltung überhaupt nicht. Waffenstörungen an einer DE, egal ob .357, .44Mag oder .50AE rühren in der Hauptsache von den erwähnten Umständen oder Verschmutzungen und trockenen Laufflächen her. Das mit dem WES sieht so aus. Du kannst damit, sofern ausdrücklich für drei Waffen ausgestellt, gleichzeitig und beim gleichen Händler bis zu drei Waffen oder wesentliche Teile erwerben. in deinem Fall dürfte das zu spät sein, der WES ist schon beim Büro Waffen eingetroffen und registriert worden. Hast du Kontakt zu erfahrenen DE Schützen? Das Beste wäre Du könntest mit einer solchen Person gemeinsam schiessen gehen, noch besser wäre es, einen wiederladenden .50AE Schützen zu kennen. Ich weiss, in der CH ist sowas recht dünn gesät, ich könnte dir jedoch Kontakte vermitteln. Das besser aber als PN. MfG Mitr
  7. Nein! Der einzige Weg ist, wie von EkelAlfred schon erwähnt, der Umbau eines CZ Cadet Systems.
  8. Wenn die Hülsen aus derselben Schmiede stammen wie die 9 Para Baujahr 2015 - dann gute Nacht! In meinem Keller steht ein 60 Literfass voll mit einmal abgeschossenen Thuner Boxerhülsen, ein grösserer Vorrat an Thunergeschossen ist dank V. O. auch vorhanden, ein Matrizensatz ist auch schon da - also ich werde weiter mit guten Hülsen meine P210 und die Parabellums betreiben können. Mitr
  9. War schon bei der Einführung des Stgw 57 so! Die Kranzquote stieg gegenüber den Schützen mit K11 und 31. Man schoss ab Zweibeinstütze gegenüber dem freien Anschlag und konnte den Rückstoss vernachlässigen und schon schoss man besser! Das war dann ein weiterer Fortschritt des Stgw90 gegenüber dem 57, fast kein Rückstoss mehr vorhanden und die bessere Visierung. Mitr
  10. Der kann auch mit Zink!
  11. Quatsch! War ein PE90 und keine Armeewaffe! Als L. seinen Amoklauf startete gab es das Stgw90 noch nicht als privatisierte Armeewaffe! Mit dem Stgw90 ausgerüstete Wehrmänner, die damals ihre Dienstpflicht erfüllt hatten, mussten ihre persönliche Waffe abgeben und erhielte dafür ein Stgw57. Mitr
  12. Irrtum! Vor ein paar Jahren wurde mir mit grossem Stolz ein FG42 vorgeführt, abgeändert auf Deko.
  13. War da nicht im Sommer vor zwei oder drei Jahren todbringendes Biogemüse im Verkauf? Ist das nicht der ultimative Grund alles Grüne zu verbieten?
  14. Um was geht es konkret? Mein Büxer ist grosser Fan von Blockverschlüssen und ich könnte deine Anfrage weiterleiten. Mitr
  15. Wir haben hierzulande ein Sprichwort "Mit Geduld und Vaseline bringst Du auch den dicksten rein" MfG Mitr