Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

gipflzipfla

Mitglieder
  • Content Count

    1850
  • Joined

Everything posted by gipflzipfla

  1. Servus Stell doch einmal ein Foto dazu ein, vielleicht weiss ja Jemand etwas dazu. Wie alt ist die Waffe? Repetierer oder Kipplauf?
  2. Find ich gut, dass uns DIE KRONE noch eine Rückmeldung zum Vorfall vom 06.12.2019 gibt Der Mann hatte echtes Glück !
  3. gipflzipfla

    Büchsenkauf

    Eines finde ich wirklich grad seltsam.. Ein Bekannter, Jäger mit X Jahresjagdscheinen, hat sich heute! eine LW gekauft, ist damit aus dem Laden maschiert und schickt mir grad Einschießschussbilder davon. Bundesland Bayern Ich habe eigentlich damit gerechnet, dass er genau solche Probleme bekommen wird wie jetzt in zwei Threads geschildert... Kanns am Bundesland liegen, dass gewisse Händler etwas cleverer handeln ?
  4. gipflzipfla

    Büchsenkauf

    Gibts nicht hier ein gleichartiges Problem?: https://forum.waffen-online.de/topic/464269-ersterwerb-langwaffe-auf-jagdschein-monatelanges-warten/
  5. Unter Anderen auch ich .. jedes Kalenderjahr aufs Neue. Die popelige Einkommenssteuererklärung Aber, ich kenne mich damit nicht so sehr aus Ist gut. Ich bin raus
  6. Das bedeutet für mich, dass Du in Österreich den Hauptwohnsitz hast, sonst hätte man Dir in Österreich keinen EU Feuerwaffenpass ausgestellt! Und selbstverständlich darfst Du mit diesem EUFWP und der Waffe nach Deutschland einreisen. Dafür gibt es den EUFWP! Allerdings brauchst Du dafür einen triftigen Grund (Jagdeinladung, Einladung zu einer Schießveranstaltung, Fahrt zum Büchsenmacher.... was auch immer ect.). Was mache ich denn wohl, wenn ich nach D zum Jagen fahre? Österreichischen EUFWP, deutschen Jagdschein.... (nix mit Bedürfniszwang durch deutsche Behörden)
  7. Du hast den Fall des Waffenkaufes in den Thread gebracht
  8. Ok, dann anders: DEUTSCHLAND ist megadeutsch!... das wissen wir, selbst im Ausland. Dein L e b e n s m i t t e l p u n k t ist dann in Deutschland, wenn Du mindestes 183 Tage eines Kalenderjahres ununterbrochen in Deutschland verbringst Nachdem dies die Defintion für das Steuerrecht ist, wirds für das WaffGes nicht anders sein.
  9. Du möchtest also sagen, dass ich als Ösi in Deutschland keine Waffe kaufen kann, weil die deutschen Behörden das nicht genehmigen werden? Na gut... (ich bevorzuge dazu das Formular nach § 37 WaffG Verbringen von Schußwaffen und Munition innerhalb der Europäischen Union ) Zur Frage: wo befindet sich der Geltungsbereich eines nationalen Gesetzes? .... habe ich meine Ansicht schon geschrieben.
  10. Servus Der Geltungsbereich des deutschen Waffengesetzes ist Deutschland! Mit dem Deutschen Waffengesetz kannst Du z.B. in Österreich brausen gehen... es findet keine Anwendung. Genausowenig, wie Österreichisches Waffengesetz in Deutschland Anwendung finden wird. Eine EU-Richtlinie ist eine Richtlinie und keine nationales Gesetz!EU-Richtlinien werden aber in nationalen Gesetzen umgesetzt. Siehe die Überreaktion in Deutschland, mit Umsetzug einer EU-Richtlinie in unnötig maßlos verschärftes WaffGes !
  11. die gabs auf der Titanic ebenso. Allerdings ist heute der Eisberg um ein Vielfaches größer und die Fluten um einiges eisiger... Ich gebe Dir allerdings Recht. Die fettesten Ratten konnten ja schon immer am Besten schwimmen!
  12. Nein, nein, keine Panik.. und um einem eventuellem Missverständnis vorzubeugen: ich bin mir über die rechtiche Situation völlig im Klaren Aber danke für die einschlägigen Hinweise !
  13. Da steht aber n i ch t, dass man (s)ein anerkanntes Ausweisdokument nicht dabei haben muss! Das Eine, der Perso, dient der Identitätsfeststellung einer Person (Ausweispflicht), der Jagdschein dem augenscheinlichen Nachweis des erlaubten Führens einer Jagdwaffe.
  14. Dann habe ich es also doch richtig in Erinnerung und muss mich nicht sorgen, wenn bei einer Kontrolle ein anerkanntes Ausweisdokument von mir gefordert wird
  15. Grundsatzfrage, bitte: ist in Deutschland der Jagdschein ein offiziell anerkanntes, dem Perso gleichgestelltes, Ausweisdokument, mittels dem man der Ausweispflicht gerecht werden kann? In Österreich reicht z.B. der Führerschein, um sich auszuweisen.
  16. fraglich, bis wann in Anlassfall eben nicht, weil der Händler die bereits seit Monaten bezahlte Jagdwaffe nicht an den Jungjäger ausgeben will! Ich wüsste immer noch zu gerne, wer das ist.... um vor Fehlkäufen bewahrt zu bleiben!
  17. Hausbesuch, beim Patienten: Tierärzteteam ohne Grenzen, ein Helfer sitzt daneben
  18. Da gilt doch die von mir aus dem PDF zitierte Ausnahme und es muss reichen, dass der Händler die Klardaten an die Behörden weiter reicht. Oder aber ich habe das alles nicht verstanden
  19. @Schwarzwälder, bist Du schon im NRW erfasst ? Dann würde ich das Vorgehen verstehen
  20. Hat ja mit Schlechtmachen nichts zu tun.... Ich habe das anders verstanden... https://nwr-fl.de/component/jdownloads/?task=download.send&id=287&catid=5&m=0&Itemid=101
  21. Waffe im November gekauft u n d bezahlt? Der Händler weigert sich, der Waffe an Dich aus zu händigen, obwohl es keine zwingende gesetzliche Grundlage dafür gibt? Wer ist denn der Händler? ...nur so, rein interessehalber.
  22. Dazu ist und war aber Covid-19 niemals notwendig... So läuft das leider, in der Wohlstands-Demokratie.
  23. ...war die Waffe in Klarsichthülle eingepackt?
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.