Jump to content
IGNORED

Kleinstmöglicher Tresor ab Stufe B mit Zahlenschloss gesucht


Feinwerkbau

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich suche einen möglichst kleinen Tresor ab Stufe B (oder besser) mit einem Zahlenschloss (mechanisch oder elektronisch). 

 

Hat evtl. jemand einen guten Tipp? Sind eigentlich alle EN 1143-1 - zertifizierte Tresore höher einzustufen als Stufe B? Ich bin hier etwas unschlüssig.

 

Danke und vG

FWB

Link to comment
Share on other sites

Dann mach ich mal den ersten:

Für erlaubnispflichtige Waffen sind neu angeschaffte B-Schränke nicht mehr zulässig, es müsste einer nach der schon genannten Norm EN 1143-1 mit Widerstandsgrad 0 oder aufwärts sein.

Außerdem gehe ich bisher davon aus, dass A sowie B Schränke gar nicht mehr gehandelt werden, da es für sie keinen gesetzlichen Bedarf gibt.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Thomas St.:

Für erlaubnispflichtige Waffen sind neu angeschaffte B-Schränke nicht mehr zulässig,

Korrekt 

vor 2 Minuten schrieb Thomas St.:

Außerdem gehe ich bisher davon aus, dass A sowie B Schränke gar nicht mehr gehandelt werden, da es für sie keinen gesetzlichen Bedarf gibt.

Gibt es alles noch... Und sogar welche ohne Zertifizierung... 

 

Und ja, Stufe 0 oder 1 sind gesetzlich höher als B eingestuft... 

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

@Kaffeetante08: Du hast Recht, ich vergaß es zu erwähnen. Ich habe einen B-Schrank, welcher noch unter Bestandsschutz läuft und möchte eine neu KW anschaffen, welche aber nicht mehr in das B-Kontingent (max. 5 KW) passt.

 

Da ich aber aus Platzgründen keinen neuen größeren Schrank anschaffen möchte/kann, sollte es ein möglichst kleiner (> B-Stufe :-)) sein.

 

A und B-Schränke werden schon noch gehandelt, dürfen aber nicht mehr für die Aufbewahrung von erlaubnispflichtigen Waffen verwendet werden. Das ist richtig.

 

Edit: Mein letzter Beitrag wurde zeitverzögert eingestellt. @Thrawn: Danke für Deinen Hinweis. 

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb Feinwerkbau:

Ich habe einen B-Schrank, welcher noch unter Bestandsschutz läuft und möchte eine neu KW anschaffen, welche aber nicht mehr in das B-Kontingent (max. 5 KW) passt.

 

Da ich aber aus Platzgründen keinen neuen größeren Schrank anschaffen möchte/kann, sollte es ein möglichst kleiner (> B-Stufe :-)) sein.

 

warum dübelst du den vorhandenen schrank nicht einfach vernünftig an und lagerst 10 waffen drin?

 

  • Like 5
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb SDASS_Nico:

warum dübelst du den vorhandenen schrank nicht einfach vernünftig an und lagerst 10 waffen drin?

 

Vielleicht weil seine Behörde dann ein Gutachten über das Abrissgewicht haben will? Soll's schon gegeben haben. Habe mir vor dem Stichtag auch noch einen A/B Schrank zusätzlich geholt um allen Diskussionen aus dem Weg zu gehen.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 21 Minuten schrieb MT80:

Habe ich auch gemacht. Noch schnell einen 5er-A-Schrank und einen großen B-Würfel mit E-Schloss geholt und habe jetzt die nächsten Jahre Ruhe.

Sicher?

Solch Schränke füllen sich manchmal recht schnell. 

Link to comment
Share on other sites

vor 36 Minuten schrieb Ballerkopp:

Ganz sicher dass die "noch schnell" gekauften Schränke unter Bestandschutz fallen?

Warum denn nicht?

 

Zufällig fragte meine Behörde vor 3 Monaten nach was ich für Schränke habe. Gemeldet war nur ein B und ein A. Habe den neuen A/B dann mit angegeben und damit war gut.

Edited by callahan44er
Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb MT80:

Ja, direkt nach Lieferung und vor Stichtag angemeldet und in die Akte eintragen lassen. Habe die Bestätigungs-E-Mail meines SB ausgedruckt und abgeheftet.

Schränke waren nie Meldepflichtig, außer man hätte z.b. nur einen A Schrank und beantragt jetzt eine KW. Dann wollte die Behörde wissen worin die gelagert wird. Oder das max an Waffen war erreicht. Aber einfach so gekaufte Schränke weil's einem gefällt nicht.

Link to comment
Share on other sites

Leider nicht bei uns. Ich wurde schon vor Jahren angeschrieben mit der Bitte(?), meine sichere Aufbewahrung durch Fotos der Schränke (auch mit Anzahl und Position der Bolzen und nat. Typenschilder) nachzuweisen.

Habe meine damaligen Tresore fotografiert und die Bilder meinem SB geschickt. Die sichere Aufbewahrung wurde mir bestätigt und diese E-Mail natürlich auch gesichert.

 

Es ging beim Nachmelden der beiden neuen Tresore auch eher um den Nachweis, dass die Schränke zum Stichtag in meinem Besitz und in Nutzung waren. Der A-Schrank war z.B. gebraucht gekauft aus der Nachbarschaft. Habe ich also keine Rechnung drüber.

Edited by MT80
Hinzugefügt
Link to comment
Share on other sites

vor 15 Minuten schrieb Feinwerkbau:

Nachfrage: Ist  ...

das ist total irrelevant! auch für Deinen Zweck gilt das WaffG in der aktuellen Fassung und d.h. wenn Du JETZT kaufst ist 0 das Minimum.

  • Like 2
  • Important 1
Link to comment
Share on other sites

Genau wie Alzi schreibt: wenn deine „Lagerkapazität“ erschöpft ist, heißt es  Neuerwerbung eines Tresores 0/1 usw. 

Nur deine rechtzeitig gemeldeten Tresore der Kat. A/B haben Bestandsschutz. 

Müsste doch auch langsam jeder hier wissen?!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.