Jump to content
IGNORED

Fakemail eines Waffenhassers ?


harry tasker
 Share

Recommended Posts

Wenn U.E. - siehe link -  glaubt, daß Politik und Verwaltung IHM alle Karten auf den Tisch legen und ouvert spielen - dann gehe ich jetzt wieder schlafen.

Link to comment
Share on other sites

Die Seite kann nicht gefunden werden.

Leider konnte hier nichts gefunden werden. Bitte versuche es mit der Suchfunktion oder mit anderen Links dieser Seite.

 

Geht wieder, mein Browser hat wohl Schluckauf. 

Edited by SAPR
Edit: Benutzerfehler behoben...
Link to comment
Share on other sites

Zitat

Begrenzung WBK auf 5 Jahre, nur nach med. Tests Neuausstellung, Halbautomaten die wie Kriegswaffen aussehen werden verboten, ... plant einen ... Anscheinsparagraphen, Halbautomatische Gewehre werden auf 3 Schuss begrenzt, deaktivierte Waffen Kat. A müssen im Zentralregister erfasst werden. Schreckschusswaffen, Salutwaffen und Signalwaffen fallen unter Waffen Kat. C und werden genehmigungspflichtig. Fernhandel von Waffen übers Internet wird verboten. Das Gesetz soll Herbst 2018 beschlossen werden und am 01.01.2019 in Kraft treten …

Ich verstehe nicht, wieso das eine Fake Mail sein soll.

Das entspricht doch alles haarklein und exakt den Vorstellungen des deutschen Gesetzgebers.

Und wer da glaubt, das BMI würde in Gesprächen mit Verbandsvertretern oder Vertreter von Interessengruppen seine wahren Absichten offen legen, der glaubt sicher auch noch an den Weihnachtsmann.

Die Strategie seitens des Gesetzgebers ist doch seit Jahr und Tag dieselbe: erst beschwichtigen und verteilen von nebulösen Informationsfragmenten um den Kreis der Betroffenen in trügerischer Sicherheit zu wiegen und wenn das beschlossene Papier dann auf dem Tisch liegt, dann gibts die Vollklatsche.

 

Und eine Stimme sprach zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen."

Und ich lächelte und war froh und es kam schlimmer.

 

same procedure as every time :hi:

 

CM

Edited by cartridgemaster
Textkorrektur
  • Like 4
  • Important 4
Link to comment
Share on other sites

In der Mail wird 1:1 der erste Entwurf der EU Kommission zur Richtlinie zitiert + einige weitere unsinnige Sachen.

Persönlich denke ich nicht das es so kommt, wahrscheinlicher ist das die bestehende Richtlinie so umgesetzt wird wie von der EU gefordert.

Große Magazine Verboten etc.

Da das BMI CSU geführt ist, kann ich mir nicht vorstellen das sie vor der Bayernwahl so einen Hammer bringen, dann könnten sie nämlich in BY auf Bundes-CDU Niveau abrutschen.

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb cartridgemaster:

Ich verstehe nicht, wieso das eine Fake Mail sein soll.

Das entspricht doch alles haarklein und exakt den Vorstellungen des deutschen Gesetzgebers.

 

 

Der e-mail-Ersteller stellt ja nicht auf die nationale Umsetzung in D ab, sondern bezieht sich auf die geänderte EU-Feuerwaffenrichtlinie 91/477 selbst.

Und behauptet - wie auch von U.E. dazu festgtestellt - inhaltlich Dinge, die in dieser geänderten Richtlinie (hier ja behandelt, und schwarz auf weiß nachzulesen) nicht enthalten sind.

 

An einen "Waffenhasser" als Urheber glaube ich übrigens nicht. Eher einen aus den LWB-Reihen, der auf die Weise den "müden" eigenen Laden mal aufwecken wollte.

Was in der nationalen Umsetzung in D kommt, wissen wir ja tatsächlich nicht.

Es deutet zwar vieles auf eine ziemlich enge, d.h. 1:1 Umsetzung der geänderten EU-Richtlinie hin... aber genaues weiß man bislang nicht (keine WaffG-Entwürfe bekannt).

 

 

Edited by karlyman
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb Sachbearbeiter:

SRS-Waffen mit PTB im Kreis wbk-pflichtig zu machen,

Würde die Anzahl der ILBW explosionsartig vermehren. Zum einen, weil die Leute es schlicht nicht mitbekommen. Zum anderen, weil Gesetze ja nur für Deutsche gelten.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Sachbearbeiter:

SRS-Waffen mit PTB im Kreis wbk-pflichtig zu machen,

Sorry, SB, aber da hättet Ihr auf den Waffenbehörden plötzlich mal BAMF-Situationen. Alle KWS-Anträge dürfen sofort mit dem WBK-Antrag verbunden werden.

 

Aber den Schreck kann man wieder vergessen, die SRS-Klamotte ist (sinnvollerweise) wieder raus. Was aber bisher nach wie vor möglich bei der Umsetzung wäre, ist die Registrierung von VL-Waffen. Ich komme dann auch vorbei und lege Euch 4 Waffen auf den Tisch. Viel Spaß bei der Suche nach Seriennummern (zumindest bei 2).

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb Tyr13:

Was aber bisher nach wie vor möglich bei der Umsetzung wäre, ist die Registrierung von VL-Waffen. Ich komme dann auch vorbei und lege Euch 4 Waffen auf den Tisch. Viel Spaß bei der Suche nach Seriennummern (zumindest bei 2).

 

War da nicht der Stand (ablesbar bzw. interpretierbar aus der geänderten EU-Feuerwaffenrichtlinie), dass VL-Replika registriert werden sollten,  die "echten"/historischen VL jedoch nicht?

 

Dass das Ganze ein Riesenquatsch ist, da müssen wir uns ohnehin nicht drüber unterhalten.

 

Der deutsche Gesetzgeber könnte auf den Quark mit den "freien" VL auch, bei weiter Auslegung, einfach verzichten. 

 

 

Edited by karlyman
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Sachbearbeiter:

SRS-Waffen mit PTB im Kreis wbk-pflichtig zu machen, würde bei den Waffenbehörden zum Bürgerkrieg führen. Die sind schon genug mit der Flut an KWS-Anträgen beschäftigt.

Dann gäbe es den gleichen schikanösen bürgerfeindlichen slow go/Dienst nach Vorschrift/beliebige nicht beleidigende weitere Begriffe/auf die anderen schieben/... wie beim Kinderwaffenschein?

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

vor 17 Stunden schrieb Tyr13:

Ich komme dann auch vorbei und lege Euch 4 Waffen auf den Tisch. Viel Spaß bei der Suche nach Seriennummern (zumindest bei 2).

"Ohne", Fall erledigt. Außerdem musst du die Nummer angeben. Und hoffentlich haben die dann nicht auch was beim Führen von VL geändert :-)

Link to comment
Share on other sites

Am ‎03‎.‎09‎.‎2018 um 16:08 schrieb VP70Z:

Dann gäbe es den gleichen schikanösen bürgerfeindlichen slow go/Dienst nach Vorschrift/beliebige nicht beleidigende weitere Begriffe/auf die anderen schieben/... wie beim Kinderwaffenschein?

Wenn die neben dem Kinderwaffenschein auch noch eine Kinder-WBK einführen würden, hätte ich die Befürchtung, dass ein großer Teil der Antragsteller über 75 Jahre die Erteilung nicht mehr erleben wird.

Link to comment
Share on other sites

Am 3.9.2018 um 07:41 schrieb Jack_Oneill:

 

Da das BMI CSU geführt ist, kann ich mir nicht vorstellen das sie vor der Bayernwahl so einen Hammer bringen, dann könnten sie nämlich in BY auf Bundes-CDU Niveau abrutschen.

 

Wer sagt das die CSU unsere Interessen nicht als Hochzeitsgeschenk an die grünen verkauft, hinterfotzig genug schätze ich sie ein, und links genug auch.

 

Die Lügenpresse trommelt seit Monaten für schwarz grün, die will die CSU als Störfaktor für Merkel weg haben.

  • Like 1
  • Important 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.