Jump to content
IGNORED

Wahlempfehlung 2017


Bikerwaldi
 Share

Recommended Posts

Hallo

Mich würde mal interessieren, warum unsere diversen Verbände für die Bundestagswahl keine Wahlempfehlungen aussprechen.

Bei der FDP hat das beim letzten mal ja ganz gut geklappt.

Kann es daran liegen, dass man dieses mal eine Empfehlung für die AFD aussprechen müsste, da die AFD die einzige Partei ist, die den Schützen nicht ans Leder will ?

Na ja, mit oder ohne Empfehlung : Meine Stimme haben die sicher, denn die Merkel-hörigen Verbotsparteien CDU,CSU,SPD,FDP, LINKE und ganz besonders die GRÜNEN sind für mich unwählbar !!!

VG  Walter

Link to comment
Share on other sites

@Bikerwaldi

 

Liegt vermutlich eher daran, dass das einfach nur nicht realistisch möglich ist.

  • Selbst als wir die FDP auf ein zweistelliges Ergebnis hoben, war der Erfolg für uns LWB gleich null.
  • Auch in der AfD wird immer erkennbarer, dass bei denen bezüglich des legalen, privaten Besitzes von Feuerwaffen u.a. das gleiche anti-freiheitliche, anti-demokratische, anti-bürgerliche und obrigkeitsstaatliche Verbotsgedankentum herrscht, wie bei den sogenannten etablierten Parteien. In der AfD ist man sich noch nicht einmal zu blöde, einem erfolgreichen Integrationsfortschritt eines Syrers, durch seine aktive Mitgliedschaft in einem Schützenverein, durch entsprechende und uns wohl bestens bekannte Verunglimpfung des Schießsport zum Schühren objektiv falscher Fremdenangst zu instrumentalisieren. :bad:

 

Es wird immer deutlicher, dass wir LWB genau wie bei anderen Parteien von der AfD zwar als Stimmvieh erwünscht sind, aber auch genau wie andere Parteien die AfD unsere Interessen und unseren Ruf mit Füßen tritt, wenn es ihr passt. :sad:

 

Dein

Mausebaer :hi:

 

Edited by Mausebaer
Link to comment
Share on other sites

Mir gefällt ja die Deutsche Mitte sehr gut. Der Bundesvorsitzende dieser Partei ist selber Sportschütze. Es ist der ehemalige ARD-Journalist Christoph Hörstel, der - im Sinne des Volkes - zu oft Informationen verbreitete, die wahr, wichtig und nützlich sind. Ich denke, das hat ihm seinen Job bei der ARD gekostet.

 

Er wurde schon mit mehreren Ritterschlägen ausgezeichnet:

  • Auf Wikipedia wird er als "Verschwörungstheoretiker" bezeichnet.
  • Er hat einen Eintrag bei Psiram, der noch wesentlich schlimmer ist.
  • Man versuchte, seine Partei als Partei der "Reichsbürger" darzustellen und mit der Begründung einem Mitglied die WBK zu entziehen. Das scheiterte aber erfreulicherweise vor Gericht. Das Parteimitglied durfte seine Waffen behalten.

 

Alles Angriffe derart, dass man sieht, wie gut der Mann für uns - die 99% - wäre.

Edited by mwe
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb mwe:

Mir gefällt ja die Deutsche Mitte sehr gut. Der Bundesvorsitzende dieser Partei ist selber Sportschütze. Es ist der ehemalige ARD-Journalist Christoph Hörstel, der - im Sinne des Volkes - zu oft Informationen verbreitete, die wahr, wichtig und nützlich sind. Das hat ihn seinen Job bei der ARD gekostet.

Die kannte ich noch gar nicht, mal sehen.  Leider ist die AfD durchsetzt mit nationalen Sozialisten, und daher bestenfalls als Protestpartei wählbar, ein Sammelbecken der Unzufriedenen. Eine Partei, welche sich für ein starkes, unabhängiges Bürgertum einsetzt, würde vermutlich durch die Medien sofort fertig gemacht. Die SED hat leider gewonnen.

Gruß WS

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb GunsRus:

Also genau was aktuell mit der AFD versucht wird...

Ich bin skeptisch, was die AfD angeht, betreffend Ihrer wahren Positionierung zu einem starken Bürgertum. Viele Töne sprechen da auch die Sprache .. starker Staat, schwacher Bürger... irgendwie traue ich denen nicht so recht.

Klar ist, daß bei einem excellenten Ergebniss der Afd in der BTW ein Aufschrei in den Medien erfolgen wird und sich dann eine Super-Koalition aus allen SED-Parteien bilden wird - zur "Wahrung der Demokratie"...

 

Link to comment
Share on other sites

vor 32 Minuten schrieb Waldsegler:

Klar ist, daß bei einem excellenten Ergebniss der Afd in der BTW ein Aufschrei in den Medien erfolgen wird und sich dann eine Super-Koalition aus allen SED-Parteien bilden wird - zur "Wahrung der Demokratie"...

 

Damit hast Du die Frage doch beantwortet.

Link to comment
Share on other sites

Leider verstehen diese Leute (quer durch alle politischen Bänke) unter einem "starken Staat" einen starken administrativen Obrigkeitsstaat mit dem Bürger als natürlichen Feind (vgl. "Du bist Terrorist" ) :016:und kein Staat aus starken Bürgern für Bürger aus einem starken freiheitlich-demokratisch-rechtstaatlichen Empfinden heraus. :rolleyes: Die Idee möglichst in allen Regionen den Bürgern zu verwehren sich zu bewehren, kommt nicht einfach von ungefähr sondern ganz konkret aus den Hirnen unserer Politiker sowie politischen Beamten und Bürokraten. :huh: Für diese Menschen macht es Sinn und ist es richtig, dass z.B. die Binnenmarktkommission der EU zur Bekämpfung des Terrorismus den rechtschaffenen, bereits vielfach überprüften und kontrollierten legalen Besitzern von Feuerwaffen und EU-Bürgern, den Besitz von Feuerwaffen weiter erschwert und die Magazinkapazität von Jagd-, Sport- und Sammlerwaffen beschränkt. Denn die sind sie die Feinde des Staates. :bad: 

 

Euer

Mausebaer :hi:

 

Link to comment
Share on other sites

Ich bin der Meinung, bei dieser Wahl hat man leider nur die Wahl zwischen "Weiter so" oder Protestwahl, um endlich wieder eine Opposition ins Parlament zu wählen.

 

Wobei man erst zum zweiten Mal  aus Protest eine Alternative wählen kann,  die Chancen hat auch ins Parlament einzuziehen.

Link to comment
Share on other sites

Mäusi, die AfD hat viele Fehler, sehr viele Fehler sogar.

 

Deine Aussage ist aber definitiv falsch.

 

Die AfD ist ziemlich geschlossen Pro-Gun, einzelne Spinner kann es ab und zu geben.

 

Das Bedürfnisprinzip wird offen in Frage gestellt, "legal Carry" ist für die Meisten ein klares Ziel. 

 

Das sind Fakten. 

Link to comment
Share on other sites

Lest bloß nicht das AfD Wahlprogramm. 

 

Die Schwachmaten, die diesen Rotz zusammen gekotzt haben, sollten eingedost und im Mittelmeer versenkt werden.

 

Ganze Politikbereiche fehlen, teilweise völliger Schwachsinn und nicht mal gescheites Deutsch. 

Link to comment
Share on other sites

Schau bitte auf der Seite der AfD nach. Dort findest du den Bundesparteitag.

Ich hatte das damas bereits im dafür einschlägigen Chat verlinkt.

Du darfst dich gern selbst umschauen. Es gibt ja noch viele andere gute Sache zu lesen, so dass es sich für dich lohnt.

Dann kannst du das gern als Zitat hier einstellen.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb EkelAlfred:

Lest bloß nicht das AfD Wahlprogramm. 

 

Die Schwachmaten, die diesen Rotz zusammen gekotzt haben, sollten eingedost und im Mittelmeer versenkt werden.

 

Ganze Politikbereiche fehlen, teilweise völliger Schwachsinn und nicht mal gescheites Deutsch. 

Das macht nix EA.

BEi den anderen stehen dafür große Schweinereien und oder gleich gar keine Aussagen drin.

Das sie diese nicht einjhalten wissen wir nicht erst seit dem MEhrwertsteuerwählerbetrug. ;)

Ich persönlich erwarte auch keine Aussagen zu allen BEreichen. Mir reicht die Konzentration auf das Drängenste.

Insgesamt könnte man ebenfalls davon träumen, dass sich die Politik aus mehr Bereichen des Lebens heraushalten würde.

Das regeln die Menschen besser miteinander.

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

vor 57 Minuten schrieb EkelAlfred:

Mäusi, die AfD hat viele Fehler, sehr viele Fehler sogar.

 

Deine Aussage ist aber definitiv falsch.

 

Die AfD ist ziemlich geschlossen Pro-Gun, einzelne Spinner kann es ab und zu geben.

 

Das Bedürfnisprinzip wird offen in Frage gestellt, "legal Carry" ist für die Meisten ein klares Ziel. 

 

Das sind Fakten. 

 

Diese "einzelne Spinner" schaffen es aber gut, in Google-Alerts aufzutauchen. So gut, dass ich den gleichen Eindruck wie bei den meisten sog. etablierten Parteien und deren Kandidaten gewonnen habe. Es wird gegenüber Schützen, Jägern und besorgten Bürgern das eine gesagt und wenn es denen politisch besser passen zu scheint, dann eben doch wieder das andere gemacht. :closedeyes:

 

Dein

Mausebaer :hi:

Edited by Mausebaer
nnoch zu früh für Rechtschreibung
Link to comment
Share on other sites

vor 20 Minuten schrieb schiiter:

Schau bitte auf der Seite der AfD nach. Dort findest du den Bundesparteitag.

Ich hatte das damas bereits im dafür einschlägigen Chat verlinkt.

Du darfst dich gern selbst umschauen. Es gibt ja noch viele andere gute Sache zu lesen, so dass es sich für dich lohnt.

Dann kannst du das gern als Zitat hier einstellen.

Den muss man als vollqoute wiedergeben. Top.

Link to comment
Share on other sites

vor 32 Minuten schrieb EkelAlfred:

 

Oder einen der Kandidaten.

 

 

Habe ich. Mehr wie einen. Die Antworten würden dich als " LWB" verunsichern. Gelernt haben sie schon etwas- die Unschreibung von " ich habe keine Ahnung und ist mir egal" in blumigen Schachtelsätzen.

 

Edited by chapmen
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.