Jump to content
IGNORED

Transport von Kurzwaffe und Langwaffe(n) in einem Futteral ( Tasche )...Anzahl?


PatVI
 Share

Recommended Posts

Hallo mal wieder,

 

ein tolles Forum und ich freue mich sehr, dass es hier sehr viele hilfsbereite Nutzer gibt.

 

Vielen Dank.

 

 

Nun zu meiner Frage:

 

Gibt es Einschränkungen in Bezug auf den Transport bezüglich der Anzahl der Waffen / oder in Kombination von LW und KW innerhalb einer abgeschlossenen Tasche?

Link to comment
Share on other sites

vor 50 Minuten schrieb root4y:

ja, es gibt Beschränkungen, aber das wirst du dann selber merken.

Dann wenn du die Tasche nicht mehr vom Boden weglupfen kannst.

Genau das habe ich auch erst bemerkt als ich mit viel Liebe drei Flinten und eine Büchse für Mehrdistanz in einer "Doppeltasche" verstaut hatte. ;-)

 

War kurz davor die Remington 870 gegen Winchester 1200/1300 zu tauschen um ein paar KG zu sparen, allerdings hätten mir beim Schießen dann die KG wieder gefehlt.

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb uwewittenburg:

Einer stellt eine Frage in einem Forum das auch dafür gedacht ist und man stürzt sich auf den Fragesteller.

Die 1. Antwort wäre doch ausreichend.

Die erste Antwort berücksichtigt allerdings nicht die unterschiedlichen "Einschränkungen in Bezug auf den Transport bezüglich der Anzahl der Waffen". ;-) Es geht ja nicht nur um den rechtlichen Aspekt, sondern auch darum ob sich die unterschiedlichen Waffen miteinander vertragen. Niemand möchte einen Streit in der Tasche auf dem Rücksitz.

 

PS: Ein Forum mit einem ersten Beitrag incl. konkreter Frage und einem zweiten Beitrag mit "nein" macht doch auch keinen Spaß. :-) Übrigens war ich echt überrascht wie viel vier Langwaffen wiegen können und das obwohl ich in Mathe gar nicht mal so schlecht war.

Link to comment
Share on other sites

Warum? :huh:

Willst Du die Fragestellung dahingehen erweitern, ob Chips und Cola oder Simpel ähm Dimpel (schon um zwei Nachmittags? :shok: ) zusammen mit den Waffen in einer Tasche transportiert werden dürfen? :AZZANGEL:

 

Dein

Mausebaer :hi:

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb uwewittenburg:

Du warst ja auch nicht unbedingt gemeint.:nea:

Ist mir schon klar, ich lehn mich ja auch zurück und lache bei einigen Beiträgen (manchmal aber auch nur deshalb, weil ich lieber lache als weine).

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb HBM:

... , sondern auch darum ob sich die unterschiedlichen Waffen miteinander vertragen. Niemand möchte einen Streit in der Tasche auf dem Rücksitz.

 

Deshalb bevorzuge ich Autos mit einer großen Kofferraumdiagonale oder Kombis. :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

vor 23 Minuten schrieb Mausebaer:

 

Deshalb bevorzuge ich Autos mit einer großen Kofferraumdiagonale oder Kombis. :rolleyes:

Deshalb haben fast alle meine HAs Schiebe- oder Klappschäfte.

... oder sind per se schon ziemlich kurz.:ninja:

 

 

Grüße

 

Iggy

Link to comment
Share on other sites

vor 30 Minuten schrieb Mausebaer:

 

Deshalb bevorzuge ich Autos mit einer großen Kofferraumdiagonale oder Kombis. :rolleyes:

 

man, was hast Du denn für "Sportgeräte"

Link to comment
Share on other sites

vor 28 Minuten schrieb Mattes:

 

man, was hast Du denn für "Sportgeräte"

Bei meinem letzten "will haben" Kauf war ich auch recht überrascht wie lang eine Winchester SX3 Rainero Testa ( http://www.winchesterint.com/winchester/products/mresult.php?group1=1&group2=2&group3=&submod=A-WSX3RT&lang=de ) im Original / Live ausschaut. Auf dem Bild gehts ja noch, aber das Ding ist echt lang. ;-)

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Mattes:

 

man, was hast Du denn für "Sportgeräte"

Neben den OA-UG halt auch alte Ischen, Finnen und Amis und etwas jüngerer Anglo-Belgier oder auch ein 200TR. Im Vergleich zu denen wirkt mein Jugo-Belgier wie ein Kindergewehr. :blum:

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb P22:

Wenn du ein Schloß dran hast, unproblematisch.

Aber auch ohne dürfte es kaum möglich sein, die Waffe innerhalb weniger Sekunden schussbereit zu machen.

 

"Soweit Waffen in unverschlossenen Behältnissen transportiert

werden, sind sie nur dann „nicht zugriffsbereit“, wenn sie nicht

innerhalb von drei Sekunden und mit weniger als drei Handgriffen

unmittelbar in Anschlag gebracht werden können, vgl.

BT-Drs. 16/8224, S. 32 f. (weil sie sich während der Fahrt im

Kofferraum eines Fahrzeugs befindet)."

 

(  12.3.3.2 WaffVwV)

 

Abs4

Link to comment
Share on other sites

  • Winzi changed the title to Transport von Kurzwaffe und Langwaffe(n) in einem Futteral ( Tasche )...Anzahl?

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.