Jump to content
IGNORED

Keine Belieferung des Zivilmarktes mehr ?


Guest
 Share

Recommended Posts

Guten Morgen,

 

ein Guter Freund beantragt demnächst seine WBK und hat mich angesprochen ob ich wüsste wo er eine gute gebrauchte USP Sport oder eine CZ kaufen könnte.

Auf Nachfrage warum eine Gebrauchte ( verdient sehr gut ), meinte er es wäre wirklich problematisch an was neues zu kommen es wäre überall das meiste ausverkauft.

Bin dann mal etwas auf Suche gegangen.

Shadow 2 bei Frankonia 14 Wochen Lieferzeit 

USP Expert 24 Wochen

und Viele Viele Andere.

Der Spaß bei der Ganzen Sache beginnt aber erst wenn man dann Modelle die laut Internet vorrätig sind anfragt, zum Beispiel eine USP Custom Sport.

Laut Netz vorrätig.

Besuch direkt vor Ort bringt dann aber Gewissheit im Sinne von .... Ne ist nicht mehr vorrätig.

und die Frage ob das Teil in 14 Wochen dann auch da ist...." Können wir nicht garantieren, bei diesem langen Zeitraum kann ja alles passieren".

Sprich Sie wissen es nicht.

Aber es gibt ja noch andere Händler... Waffen Centrale?

Fast alles ausverkauft, BH WH hat viele Sachen als vorrätig drin stehen ... Die sie aber garnicht mehr haben, stattdessen wird, so man denn dann vor Ort ist, versucht was anderes zu verkaufen.

Hab ich irgendwas verpasst? 

War es für den zivilen Markt in Deutschland schon immer so schwer an Nachschub zu kommen?

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Wer soll denn eine umfangreiche Lagerhaltung betreiben? Das ist doch totes Kapital.

Bestellt wird beim Hersteller, wenn der Kunde bestellt.

Link to comment
Share on other sites

Im Moment völlig normal - LEIDER.

Warum - ich weiss es und verstehe es nicht.

 

Ich weiss aber aktuell aus eigener Erfahrung und Infos aus meinen Vereinen die realistischen Lieferzeiten zumindest von einigen gängigen europäischen Kurzwaffen-Herstellern. Bei US-Herstellern bin ich nicht auf Stand.

 

Walther - mir nicht genau bekannt. Lieferzeiten/Verzug von 6+ Monaten ist aber realistisch.

H&K - ist da meines Wissens noch am schnellsten, aber auch da kann mann von 6 Monaten ausgehen - bei einem Standardmodell

CZ - Für eine Shadow 2 stehen momentan realistische 8-10+ Monate auf dem Kalender. Ich kenne Leute, die haben direkt nach IWA bestellt und rechnen im besten Fall mit Weihnachten 2016. Sondermodelle definitiv 10-12 Monate.

Sig Sauer - da steht bei einem Grossteil der Modelle (auch gängige wie X-5 Allround oder LDC) ein neuer/verlängerter Bedürfnisantrag an, sofern man mit ausgestelltem Bedürfnis bestellt hat. Ich kenne mindestens einen Schützenkollegen, der jetzt sschon weiss, dass er sein Bedürfnis verlängern bzw. neu beantragen muss, der Arme!

 

Gerade bei Sig Sauer ein frustierendes Phänomen, die m.E. selbst im kleinen, eingeschränkten Deutschland, ordentlich Kanonen verkaufen könnten und demnach eine kleine Gelddruckmaschine hätten, so sie denn lieferten (könnten/wollten).

 

Not funny, das Ganze.

 

Gruss

ALVA

 

Link to comment
Share on other sites

Sig Sauer fällt praktisch aus.

Ohne Voreintrag wird nicht verbindlich geordert. Schon gar nicht heutzutage.

Das es bei anderen Firmen auch so ist; hat dann welche Ursachen ?

Demontieren die auch ihre Belegschaften ?



Wieso sollte das nicht gehen? Wenn mein Büchser bestellt, dann kann der soviel bestellen wie er will. Ob ers verkauft kriegt ist ja dann sein Risiko. Ich sehe da nicht das Problem.

Gesendet von meinem GT-N7100 mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb SchwererReuther:

Suche dir einen Händler der direkt beim Hersteller bezieht und nicht über Frankonia, Waimex, AKAH oder wie die Großhändler auch immer heißen mögen.

Na Du bist aber ein lustiger, mit Deinen Ratschlägen.

Die wenigsten hier werden wohl gleich 15.000 H+K oder CZ kaufen wollen...

Link to comment
Share on other sites

Ja, ganz witzig. Eine handvoll Vereinskameraden hat sich gerade mit ihren ersten Pistolen versorgt, bei einem Wohnzimmerhändler ohne Lagerbestand aber gutem Draht zu deutschsprachigen Herstellern. Die üblichen Verdächtigen hatten das gewünschte Objekt der Begierde nicht auf Lager und konnten auch keine Lieferzeiten nennen. Und ja, es handelte sich jeweils um eine Pistole (Glocks, PPQs), nicht um Güterzüge voll damit.

 

Und ja, die anderen Händler die ich sonst regelmäßig aufsuche beziehen alles was sie anbieten über die genannten Großhändler und haben derzeit bei allem was sie ranschaffen sollen Schwierigkeiten.

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb SchwererReuther:

bei einem Wohnzimmerhändler

 

Interessant.

 

Ich habe nämlich versucht ein Kleingewerbe aufzubauen, ohne Ladenlokal mit mindestens einem Schaufenster wird man aber von Herstellern direkt oder auch von den großen Zwischenhändlern nicht beliefert, quer durch alle Branchen. Im Gegensatz zu den Großhändlern haben die Hersteller zusätzlich alle Mindestabnahmemengen...

Link to comment
Share on other sites

Dann kann man das natürlich total verallgemeinern... ich glaube trotzdem nicht, daß z.B. H&K ihre internen, auditierten und vermutlich behördlich abgenommenen Prozesse ändern, nur damit ein persönlich bekannter Wohnzimmerhändler aus der Reihe tanzen kann.

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht wollen sich die Händler ja auch keine großen Bestände von teuren Waffen auf Lager halten. Ich denke mal, eine Pistole kann durchaus eine Lagerzeit von nem Jahr haben. Und wenn morgen die EU zuschlägt oder übermorgen die grüne Regierungsbeteiligung, dann wollen die Händler eben keine dann unverkäuflichen Waffen rumliegen haben.

Ich kann mich täuschen, aber ich denke, die aktuelle Liefersituation ist vor allem politisch begründet. Die Händler können genausowenig langfristig planen, wie wir.

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb Kappa:

Und wenn morgen die EU zuschlägt oder übermorgen die grüne Regierungsbeteiligung, dann wollen die Händler eben keine dann unverkäuflichen Waffen rumliegen haben.

 

 

Ich denke es hat in der Tat mit der Rechtssicherheit in der EU und speziell Deutschland zu tun. Unter einer Kanzlerin, bei der schmerzbefreite Anlasspolitk und Gesetzgebung quasi zum Standartprogramm gehören, würde ich mein Lager auch nicht mehr mit bösen GK-Halbautomaten (egal ob KW oder LW vollknallen).

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb Balrog76:

Blaser R8: Wenn du heute bestellst, bekommst ihn mit Glück noch an Weihnachten, eher Januar wegen Betriebsferien im Dez.!

 

Und bei der R8 gibt's noch nicht mal einen "Nicht-Zivil"-(also Behörden-)Markt, der mit dem Zivilmarkt konkurrieren und ihm Produkte "wegnehmen" würde...

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb SchwererReuther:

[...] Und ja, es handelte sich jeweils um eine Pistole (Glocks, PPQs), nicht um Güterzüge voll damit.

[...]

So, ich bin jetzt ganz vorsichtig, bevor ich das als Geschwätz erkläre:

Ich möchte einen Beweis, das hier in Deutschland eine einzige Glock direkt ab Werk in den Einzelhandel gelangt ist, ohne über dem Großhandel der RUAG zu gehen.

 

Liebe Grüße

fa

Edited by fa.454
Rechtschreibfühler
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb chief wiggum:

 

Ich denke es hat in der Tat mit der Rechtssicherheit in der EU und speziell Deutschland zu tun. Unter einer Kanzlerin, bei der schmerzbefreite Anlasspolitk und Gesetzgebung quasi zum Standartprogramm gehören, würde ich mein Lager auch nicht mehr mit bösen GK-Halbautomaten (egal ob KW oder LW vollknallen).

Es sollte irgendwie eingängig sein, dass ein Händler nicht 10.000de €uro vorstreckt, um irgendetwas am Lager zu haben, bevor man weiß, was der Kunde überhaupt will.

Erst recht bei den vielfältigen Konfigurationsmöglichkeiten.

Beim Autohändler ist das ja auch nicht anders. Auf die Wunschbestellung wartet man ein paar Monate. Das halte ich für vollkommen normal.

Bei gängigen Supermarktprodukten des täglichen Bedarfs sieht das anders aus.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.