Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Lanzelot50

WO Gold
  • Gesamte Inhalte

    2.222
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Lanzelot50

  • Rang
    Mitglied +2000
  • Geburtstag 01.01.2015

Letzte Besucher des Profils

1.865 Profilaufrufe
  1. Eintragung der Waffen in gelbe WbK

    Wenn Dein Sachbearbeiter ein wenig Ahnung hat, wird er Dir den Eintrag verwehren. Es gibt in der keiner Sportordnung eines mir bekannten Verbandes eine Disziplin, in der man glaubhaft machen kann, dass sie mit einem Drilling geschossen werden muß. Das sieht natürlich für Jäger anders aus.
  2. Biggest GUN FAIL Compilation

    Am schlimmsten ist gleich der erste Fall. Was veranlasst Menschen, bei einer Fehlzündung in den Lauf zu schauen? Und das passiert auch Profis. In meiner aktiven BW Zeit waren wir auf einer Übung in Putlos. Dort gibt es auch eine Pipeline-Übungsstation für Pioniere (schön waren die Abende im Kasino, an denen wir Jäger regelmäßig mit den Pionieren austrugen, wer denn der schönere Truppteil wäre. Es war nie langweilig.) Am zweiten Tag fuhr ein Rettungswagen mit tatü tata durchs Gelände: Die Pioniere hatten geübt, die Pipeline mit Druckluft und Bürsten zu reinigen. Dabei war eine Bürste hängengeblieben. Nach mehreren vergeblichen Versuchen schaute ein Oberfeld in die Pipeline, wo das Ding geblieben sei.....von seinem Kopf soll nicht mehr viel übrig gewesen sein.
  3. Wieviele Kurzwaffen auf grüner WBK?

    Wo Du Recht hast, hast Du Recht. Ich kenne einen bejahrten Sammler mit roter WBK, die vor langer Zeit auf immer neue Sammelgebiete erweitert wurde, der hat über 100 Kurzwaffen.
  4. Wieviele Kurzwaffen auf grüner WBK?

    Das "Überkontingent" muß aber gut begründet sein. Bei unserem Verband ist insbesondere die Teilnahme an Wettkämpfen erforderlich. Und die Sachbearbeiterin, über die hier schon mehrfach berichtet wurde und die weit über die Landesgrenzen hinaus zur Berühmtheit geworden ist (nein, sie ist kein Fernsehstar), überprüft, wenn sie Langeweile hat, ob der Schütze weiterhin Leistungsschütze ist....
  5. Die Suhler Waffenschmiede - Film

    Ja, fand ich auch. Ein kleiner Wermutstropfen: Das Suhler Beschußamt beschießt Waffen mit 30ig fachem Überdruck. Ich ärgere mich immer, wenn Journalisten so schludrig recherchieren. Oder in Filmen bezgl. Waffen oft haarsträubende Schnitzer eingebaut werden.
  6. Schießbuch-Vorlage

    Irgendwie hab ich den Eindruck, dass zu diesem Thema alles gesagt, der Drops gelutscht, die Messe gesungen ist. Wer jetzt immer noch mit dem Schießbuch zu seinem SB geht, wird sich auch durch 50 weitere Beiträge nicht davon abbringen lassen.
  7. Schießbuch-Vorlage

    Und wird es immer Schützen geben, die sich Rechtsbeistand holen und das verwehren. Ein Schütze in meinem Verein hat es im letzten Jahr gerade durchgezogen.
  8. Waffen Online Bashing

    Da isser: https://www.mopo.de/umland/der-waffen-wahnsinnige-wut-buerger-hortet-114-pistolen-und-gewehre-25758608 Der Typ hat mir seinerzeit die §27 Prüfung abgenommen. War damals schon merkwürdig: Den Gebrauch des DEVA Buches, 2. Auflage hatte er verboten. Und uns gelehrt, dass angebrochene Pulverdosen nicht ins Aufbewahrungskontingent gehören. Sein Nachfolger hat nur die Augen verdreht.
  9. Waffen Online Bashing

    Ich glaube nicht. Ich verlinke nachher noch mal einen Artikel. Der Typ ist als Kind zu heiß gebadet worden.
  10. Waffen Online Bashing

    Das ist doch dieser von und zu aus dem Kreis Pinneberg, dem sie die Waffen entzogen haben. Der überzieht alle Behörden mit Prozessen. War früher in Hamburg zuständig für §27. Völlig durchgeknallt. Kann nicht verlinken. Henning von S., Pinneberg... Diverse Zeitungsartikel
  11. Schießbuch-Vorlage

    Hast Du dich der Mühe unterzogen, alle Beiträge zu diesem Thema zu lesen? Dort wird Deine Frage beantwortet.
  12. Schießbuch-Vorlage

    Wer seine Rechte achtet, ist nicht aufmüpfig. Das was Du schilderst, ist vorauseilender Gehorsam. Nicht mit mir. Und das bedeutet nicht, dass ich nicht höflich und respektvoll mit Behördenmitarbeitern umgehe.
  13. Schießbuch-Vorlage

    Natürlich funktioniert es, wenn man vor den Behörden einen Bückling macht. Die Schützen, die 20 Schießtermine im Jahr haben, sind ja auch fein raus. Aber was ist mit denen, die beruflich stark eingespannt sind und nur dreimal im Jahr schießen konnten? Morgens um 10 Uhr warst Du mit Deinen 20 Terminen ganz entspannt beim Sachbearbeiter. Eine Stunde später kommt der arme Kerl mit seinen 3 Terminen...jetzt definiert ein frustrierter Sachbearbeiter, was "regelmäßige" Teilnahme am Schießen ist..Das kann es nicht sein.
  14. Schießbuch-Vorlage

    Dafür bin ich auch. Unser Dissenz besteht darin, dass dieses Schießbuch nichts bei der Behörde zu suchen hat.
  15. Schießbuch-Vorlage

    Wir erkennen natürlich auch Schießzeiten/Wettkämpfe bei anderen Verbänden bei unseren Bescheinigungen an. Das kann Dir keiner verbieten, aber Du untergräbst die mühsam erkämpften Rechte der Verbände. Richtig. Deshalb haben wir für die Beantragung einer WBK oder eines Voreintrages ein Formblatt, in dem die 18/12 Termine eingetragen werden und von uns bestätigt werden. Und ich weigere mich inzwischen auch, die Schießbücher zu stempeln, damit sie nicht einen quasi behördlichen Charakter bekommen. Sie dienen lediglich dem Schützen als Gedächtnisstütze, wann er geschossen hat. Im Zweifelsfall und für die Kontrolle haben wir im Verein das Schießbuch, in das sich jeder per Namen und Unterschrift eintragen muß.
×