Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Ösophagus

WO Silber
  • Content Count

    574
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

408 Excellent

About Ösophagus

Recent Profile Visitors

1292 profile views
  1. Und Magtech-Patronen...der hätte damit eh nichts getroffen. Ein Pleb, den man kassieren kann.
  2. Hatten wir schon mal... Die sollen sich erstmal Gedanken darüber machen, inwiefern die "Staatsgewalt" durch den Legalwaffenbesitz beeinträchtigt wird. Man könnte meinen, die Sicherheitsbehörden sehen darin eine Gefahr. Fragt man jedoch beim BKA nach, hört man dazu gar nichts. Im Gegenteil.
  3. Nun gut, ich würde meine Hand nicht dafür ins Feuer legen, denn PayPal ist nicht für Geldtransaktionen bei Waffenteilen, Waffen gedacht: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/acceptableuse-full Klar, Optiken sind für uns keine Waffenteile, aber wenn es hart auf hart kommt, wird PayPal garantiert so argumentieren.
  4. Das mag sein, aber die stellt keine ernstzunehmende Gefahr dar. Problematisch sind lediglich die Entscheidungsträger, die diese Haltung proklamieren und überzeugt werden müssen. Der Nachbar, der RTL II-Nachrichten schaut oder Bildzeitung liest, der muss nicht überzeugt werden. Der wählt nach Gefühl, Gewohnheit, Gruppenzwang und nicht nach Inhalten. Wozu auch? Mir ist egal, wer eine Waffe trägt, so lange er nicht kognitiv eingeschränkt oder ein Straftäter ist. Nicht die Argumente sind das Problem, sondern Worte wie Untertan, Blockwarte, Stasi, DDR etc. in diesem Kontext. Das ist vollkommen daneben und gehört nicht in eine Diskussion. Zudem werde diese Begriffe gern von Leuten ins Feld geführt, welche die DDR nur aus Büchern oder Dokus kennen oder schlicht andere nachplappern.
  5. Uff, dir muss wirklich langweilig sein, aber ich finde es amüsant, dass du einen Legalwaffenbesitzer in der Anti-Waffen-Szene verorten möchtest. Ich weiß, dass es manchmal schwer zu begreifen ist und nicht jeder LBW bedingungslos alle Forderungen anderer LBW unterstützt, dennoch musst du damit leben. Mir macht das nichts aus und es ist auch nicht mein Lebensinhalt, anderen vehement meine Meinung aufdrücken zu müssen oder jene zu missionieren. Mir ist das schlicht egal und meine Zeit zu kostbar, um mich damit täglich herumzustreiten. Dir scheint dies aber eine Art innere Befriedigung zu verleihen und es freut mich, wenn du, egal was ich auch schreiben mag, dir daraus etwas Zustimmendes zurechtbastelst, was wiederum deine Haltung "bestätigt" oder das Gegenüber diskreditiert. Es ist doch schön, wenn jeder etwas Sinnstiftendes in seinem Leben findet. Ich wollte von dir lediglich hören, dass du dich ebenso engagiert in den Foren von Waffengegnern herumtreibt und dementsprechend dort die Argumente derer aufgreifst. Es scheint aber eher so zu sein, dass die Kommentarspalten von Spiegel Online oder das Forum der taz (wtf?) als Nährboden heranziehst. Ich glaube nicht, dass ich dir erklären muss, dass Kommentarspalten oder Foren einer Tageszeitung gänzlich ungeeignete Diskussionsgrundlagen bieten. Wozu sollte ich? Du schreibst in diesem Satz ja selbst, was du von der Meinung anderer hältst, indem du ihnen per se im Nachgang Worthülsen unterstellst und sie zugleich diskreditierst. Das sagt - wie du selbst treffend weiter unten schreibst - mehr über dich aus als über mich. Andere im Vorfeld zu diskreditieren, bevor sie sich geäußert haben, mag auf WO möglicherweise gängige Vorgehensweise sein, entspricht aber nicht der feinen Kinderstube. Du brauchst auch nicht zum Schema F der Gegenargumentation bei Waffengegnern starten und mit Statistiken um dich werfen, die allesamt belegen, dass knallende Sektkorken und Rollmopsspieße allesamt gefährlicher als Waffen sind. Das mag richtig sein, was mich persönlich erfreut, aber begründet nicht, warum man so vehement in seiner Formulierung agiert und andere im Forum einschüchtert. Ist doch gut, wenn etwas Diskussion stattfindet, aber bitte gesittet und sachlich. Der LBW hat genug Gegner und braucht keine weiteren aus den eigenen Reihen. Wenn euch das System so missfällt, dann gründet eine Partei und lasst euch wählen oder wandert in ein Land eurer Vorstellung aus. Niemand ist genötigt, in Deutschland zu bleiben und den Untertan zu mimen.
  6. Also doch eher gefühlte Gerechtigkeit, denn die ANDEREN machen es doch auch so. Ich nehme an, dass du für diese Behauptung keine Belege aufbringen wirst. Keine Sorge, ich verlasse schon wieder deinen natürlichen Lebensraum und gehe ein paar Etagen tiefer. Eines muss ich aber dennoch loswerden: Vollzitat
  7. Willkommen in der WO-Filterblase. Du darfst es den Leuten nicht übel nehmen. Wenn man sich ausschließlich im Dunstkreis der Gleichgesinnten bewegt, dann engt das die Sichtweite ein und du verlierst den Bezug zur Realität. Freund- und Feindbild sind bereits klar postuliert und du wirst daran nichts ändern. Es ist zwar ehrenwert, dass du eine konträre Meinung vertrittst und versucht, jene sachlich darzulegen, aber das funktioniert hier nur zu einem gewissen Grad, den du bereits überschritten hast. Es wird jetzt bloß noch Blödsinn abgesondert und man prostet sich gegenseitig Likes zu, egal wie substanzlos die Beiträge sind. Mach dir nichts drauß und schreib mit der Gewissheit, dass du nicht der Einzige bist, der so denkt. Den Meisten wird dieser Forenbereich ohnehin egal sein und man ignoriert diesen Spielplatz. Das merkt man an den Nutzern, die sich hier vorrangig aufhalten und kräftig in die Tasten dreschen. Es sind nämlich immer die gleichen Leute
  8. Hey, ein Kumpel und ich haben uns vor Kurzem jeweils eine Redding Ultramag gegönnt. Er hat sich nach dem Kauf allerdings nun noch für ein anderes Modell entschieden, weil er entgegen der ursprünglichen Meinung keine größeren Patronen laden möchte. Die hier zum Verkauf stehende Presse wurde noch nie benutzt, hat den Originalkarton nur zur Sichtung verlassen und ist demnach de facto neu. Es handelt sich um das ganz aktuelle Modell aus 2020, wo bereits die beiden Zündhütchensetzer enthalten sind und einer davon herstellerseitig vormontiert wurde. Er würde die Presse für 380,- € weiterverkaufen und zusätzlich noch einen gebrauchten Satz Hornady Schnellwechseladapter (Bestzustand) beilegen, die in diesem Preis bereits enthalten sind und natürlich in der Ultramag genutzt werden können. Die Versandkosten kommen auf die 380,- € noch drauf, insofern nicht selbst abgeholt wird. Ich persönlich finde die Presse klasse und kann sie nur empfehlen. Sehr solide gebaut, gut zugänglich und kein merkwürdiges Umgreifen notwendig. Wer mag, kann zusätzlich noch den Inline Fabrication Ergo-Hebel bei Grauwolf bestellen. Damit wird das Arbeiten noch angenehmer als ohnehin bereits. Nochmals zusammengefasst: Redding Ultramag (aktuelles Modell) + Hornady Schnellwechselsystem für 380,- € Neupreis der Presse bei Grauwolf: 437,45 € Neupreis des Adapterkits: 19,- € Ersparnis: 76,45 € ~ 17% Bilder der Presse
  9. Die Presse ist auch verkauft und damit sind alle angebotenen Artikel weg. Nochmals herzlichen Dank an alle Käufer.
  10. Ups, ich habe noch etwas vergessen zu erwähnen: Im Preis der Presse ist der auf der Abbildung ersichtliche Hülsenhalter aus dem Hause Triebel ebenso dabei. Der kostet neu 22,- € und ist auch in sehr gutem Zustand (Halter #03 .308) Hier die Referenz bei Grauwolf: https://www.grauwolf.net/triebel-huelsenhalter-3-standard-boden-z-b-308-winchester.html#
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.