Jump to content

Lanzelot50

WO Gold
  • Posts

    2435
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Lanzelot50

  1. Ich fasse es nicht. Lauter korrekte Antworten und nun kommt er wie Zieten aus dem Busch und glaubt, gelesen zu haben... Alzi!!
  2. Da bin ich bei Dir @alzi.aber wir haben ja schon öfter darüber diskutiert, dass du sehr hohe Ansprüche an die Lehrgänge hast und was der Proband anschließend insbesondere an Gesetzeswissen haben soll. Ich denke, daß die praktische Übung mit den Waffen und insbesondere mit den Sicherheitsvorkehrungen im Vordergrund stehen müssen. Was du vom heutigen Schießen berichtest, geht gar nicht. Das darf noch nicht einmal einem Anfänger passieren und gut, wie du reagiert hast. Bei mir hätte der Kandidat für einen Tag Pause. Sofort.
  3. Jawoll, so isset, @alzilässt grüßen. Du hast noch vergessen, den Wortlaut der entsprechenden Gesetze und Verordnungen, der Kommentare zu den Gesetzen und die entsprechenden Urteile zu erwähnen. Und ich weiss nicht, ob das für die Prüfung langt . Ein herrlicher Beitrag, natürlich ironisch gemeint von dir
  4. Ein MG ist zum sportlichen Schießen nicht zugelassen, eine 2cm Flak auch nicht
  5. Und wenn nicht? Dann gebührt dem Kursleiter der Anschiß? Ich bin immer wieder erstaunt, @alziwelche tiefgehenden rechtlichen Fragen im Fach- und Sachkundelehrgang Deiner Meinung nach selbstverständlich behandelt werden sollen. Wenn der Kursleiter all das berücksichtigt, kommt der Praxisteil zu kurz. Und auch wenn die Frage des Fredstarters einfach zu beantworten ist, das Forum ist doch dazu da, Fragen zu beantworten. Man hat ja schon Schiss, hier eine Frage zu stellen, weil man i.d. Regel gleich als dumm, faul und gefräßig abgestempelt wird. Das ist nicht mein Verständnis vom Sinn und Zweck unseres Forums.
  6. Das klingt ja so, als ob die alle naslang vor Deiner Tür stehen...
  7. Ich verstehe Dein Problem nicht so recht. Es bleibt sich doch gleich, ob die Waffenbehörde Fotos deines Tresores macht, oder ob Du sie machst und dann der Waffenbehörde einreichst, um nachzuweisen, wie Deine Waffen verwahrt werden.
  8. Erledigt. 433 Stimmen. Da konnte sich der Sicherheitsfreak der Sparkasse aber mal ordentlich austoben. Besser gesichert als Fort Knox
  9. Ja, trotzdem danke für die Erinnerung. Das ist auch o.k, solange es die Beantragung, den Gebrauch, das Führen etc. von Waffen angeht. Aber warum Ausnahmen bei der Aufbewahrung? Das erinnert mich an ein Ehepaar, das ich neulich sah, das der Tochter erklärte, dass Rauchen schädlich sei....und sich fünf Minuten später gemütlich eine ansteckte...
  10. Das Schöne ist ja, dass sich die, die auf uns aufpassen sollen wie weiland Mama und Papa, selber nicht an die Regeln halten. Gestern berichtete ein befreundeter Schütze, der eine Waffe bei der Polizei abholte (warum er das tat ist eine andere spannende Geschichte), dass dort Waffen und Munition in trauter Zweisamkeit aufbewahrt wurden...
  11. Ich kenne einen und der kennt einen und dessen Schwager hat gesagt...und die reflexartige Reaktion des obrigkeitsgläubigen Bundesbürges ist , zur Obrigkeit zu laufen, den Unsinn zu hinterfragen und einen Hund, den es noch nicht mal gibt, zu wecken( ja, @cartridgemaster, Heinrich Mann "Der Untertan") . Wer viel fragt, kriegt viele Antworten. Und bringt Sachbearbeiter, denen nicht alle Waffengesetze nebst Anlagen und Verwaltungsvorschriften in die Wiege gelegt wurden, auf "tolle" Gedanken. Gib einem Beamten die Chance, etwas zu regulieren und er wird es in vorauseilendem Gehorsam tun. Manchmal weiß ich nicht, ob ich heulen oder in die Tischkante beißen soll...
  12. Mann, Mann , Mann...da läßt ein Büchser einen geistigen Rülpser, der jeder rechtlichen Grundlage entbehrt, (ich kenne einen und der kennt einen und der hat gehört....) und hier wird dankbar das Stöckchen geschnappt und auf hohem Niveau über diesen Unsinn diskutiert. Wenn ich alles posten würde, was mir Schützen erzählen oder was Sachbearbeiter, die Schützen meines Vereins "betreuen", so verzapfen...wir kämen aus dem Geschwurbel nicht mehr raus...einfach mal Ohren auf Durchzug - und über Dinge diskutieren, die auf offiziellen Papieren stehen.
  13. Der Verlag hat die Neuauflage verkündet, bevor der Autor davon wußte. Jetzt erst hat Robert Albrecht das Manuskript überarbeitet, es soll noch in diesem Jahr eine zweite Auflage seines Buches Präszisionsschießen erscheinen.
  14. Es ist wie bei Goethes Faust II. Immer wieder neue Interpretationen...hier des Waffengesetzes.
  15. Den Link zu dem Artikel findest Du oben in meinem Beitrag
  16. Das ist jetzt aber gemein von Dir. Kaum ein Volk ist so interessiert und gebildet, was Geografie oder die Politik in anderen Ländern angeht, wie die Amis. Sowas von...man glaubt es kaum. Hamburg liegt in England und Portugal ist Teil von Spanien.... https://www.welt.de/vermischtes/article173427208/Seminar-an-US-Uni-Studentin-faellt-durch-weil-Dozentin-glaubt-Australien-sei-kein-Land.html
  17. Es wurde spontan die Stiftung "Hilfswerk für Alfred" gegründet...Spenden werden gerne angenommen auf dem Konto: DE4711kölnischwasser1234
  18. Woher hast Du die Zahlen? Allensbach? oder sind das trumpsche alternative Fakten?
  19. Du hast sicherlich gelesen, dass ich weiter oben geschrieben habe, dass wir leider nur mit dem Kreuz an der richtigen Stelle reagieren können. Und ich freue mich für Dich, wie erwachsen und gelassen Du damit umgehst. Ich nicht - mir geht die Hutkrempe hoch.
  20. Auch das sind subalterne Sesselpupser und abgeschobene Looser, die nichts gelernt und nichts Produtives geleistet haben im Leben, außer auf Kosten der Bürger wie die Made im Speck zu leben und sich über ihr schweres Schicksal zu beklagen....
  21. Was mich so wütend macht, ist, dass man wieder ohnmächtig davor steht, was irgendwelche subalternen Sesselpupser in Brüssel ausgeheckt haben und das nun nach Deutschland schwappt. Es ist doch immer das gleiche: alle Politiker, die Ihren Zenit lange hinter sich haben (oder noch nie gehabt haben), werden nach Brüssel abgeschoben, bekommen dort einen Haufen Kohle, sitzen in ihren Büros und haben nichts zu tun. Also überlegen sie, was sie denn tun könnten....vielleicht ein bischen regulieren? Den Krümmungsgrad der Banane? Die Farbe des Apfels? Die Aufbewahrung von Waffen....das ist doch mal ein lohnendes Gebiet.... Und am Freitag morgen kassieren sie ihre Sitzungsgelder um 07.00 Uhr, damit sie pünktlich ihre Flieger um 9.00 (natürlich Business-class) gen Heimat bekommen. Und wundern sich anschließend über die Wut der Bürger und Politikverdrossenheit. Das einzige, was uns als Protest bleibt, sind Schreiben an die Ertappten und das Kreuz an der richtigen Stelle.... Ich reg doch hier doch nicht AUUUFFFF!!!!!!
  22. @Fyodor besser kann man es nicht beschreiben. Genauso ist es.
  23. Kettensäger Mörder? Wie krank ist das denn? Wie sagte Max Liebermann: "Ich kann gar nicht so viel fressen, wie ich K****n möchte"
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.