Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

scynet

Mitglieder
  • Content Count

    2132
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1640 Excellent

About scynet

  • Rank
    Mitglied +2000

Recent Profile Visitors

1189 profile views
  1. Das hatte ich versucht zu beschreiben. Auf das Wort war ich nicht gekommen. Danke. Ansonsten ist Schiessen ist ein Hobby wie jedes andere auch, nicht gefährlicher als Häkeln.
  2. Also ich bin nur einfaches Mitglied im SV und habe keinen Einblick wie sowas gehandhabt wird. Ich habe aber noch nie erlebt, dass irgendjemand an kam den niemand vom Verein kannte und dass dem dann eine Waffe ausgehaendigt wurde. Ich bin seit 30 Jahren in SV unterwegs und es war doch immer so, dass man jemanden kennen musste, der einen mitnimmt. Ich habe aber immer nur in sehr laendlichen Gegenden gewohnt. Ich kann ich auch irren. Ich finde die Vorgehensweise an sich schon merkwuerdig ohne jemanden zu kennen da einfach hin zu gehen.
  3. Als Sportschuetze wuerde ich halt schauen, dass ich Teilmantelgeschosse verwende, Geschosse also bei denen der Geschossboden gescholssen ist. Bei Vollmantel ist der Geschossboden offenes Blei welches dort eingepresst wurde und beim Schuss angekokelt wird und Bleistaub verursacht. Jagdlich wuerde ich sehr gerne Bleifrei verwenden, da gibt es Geschosse die aus meiner Waffe ganz hervorragend funktionieren, ich habe aber Bedenken bezueglich des Abprallverhaltens und der damit einhergehenden Hinterlandgefaehrdung. Ich denke Goldgeschosse koennten da eine Loesung sein.
  4. Es gibt nun mal Jobs, bei denen Fehler sich fatal auswirken koennen. Z.B. Automechaniker, Aerzte, Brueckenbauingenieure, Zimmermaenner stehen ganz oben auf dem Geruest und lassen Hammer fallen, Maurer, Soldaten, Baggerfahrer, Lkw Fahrer, Busfahrer usw. Jeder Mensch der arbeitet macht Fehler, bei Polizisten schaut man eben am genauesten hin, weil sie die staatliche Gewalt ausueben und praktisch jedem anderen Weisungen erteilen koennen. Der Hintergrund ist, dass wenn die korrupt oder verbrecherisch werden, man Ihnen kaum beikommt. Horror. Bei Aerzten uebrigens auch, weil man denen in gewissen Situationen vollkommen hilflos ausgeliefert ist. Damit muessen diese Leute leben. Kurioser weise duerfen alle die nicht arbeiten sich sehr viel erlauben wie z.b. vom Baum mit Faekalien auf arbeitende Leute werfen. Aber wehe so jemand unterliegt mal einem Behandlungsfehler beim Arzt. Dann gehts aber ab. Da kann man durch Verklagen so viel Geld machen, dass man auch weiterhin nicht arbeiten muss. Vielleicht sollte man zu einer neuen Fehlerkultur finden, die nicht von Vorwuerfen sondern dem Wissen um menschliches Arbeiten gepraegt ist.
  5. Dieses Rumgeheule... Währenddessen baut Aida einen Pott nach dem anderen und die Fußballspieler kaufen sich Autos für ne Million. Der Handwerker aber, der soll für die Kaffeekasse arbeiten. Eine Minischraube aus deiner Systemhülse ausbohren, ohne der Werkstück vernünftig zu spannen? Ich sag Dir was: kleb das Zeug nächstes Mal mit Sekundenkleber fest.
  6. Na, ist doch nur realistisch.
  7. Tut mir leid, Alfred hier.
  8. Ich hab mal 6 Monate ohne Strom gelebt weil dem Vormieter der Strom abgestellt wurde und die 300€ wollten um einen neuen Zähler ein zu bauen. Nö. War ne Kachelofen Wohnung mit holzküchenmaschine, Klo auf dem Gang. Kein Bad. Es geht, ist aber nicht schön. Heizen, mit petroleum Lampe Bücher lesen, auf dem küchenofen Wasser warm machen zum waschen. Kein Kühlschrank ist gar nicht das schlimmste, darauf kann man sich einstellen.
  9. Rot im Sinne dieser Verordnung ist nicht grün, sondern gelb oder blau.

  10. Soweit ich das verstanden habe, schießen die mit Farbkugeln auf einander. ? Meine Güte, was soll daran schlimm sein?
  11. Genau so hat es meine Sachbearbeiterin auch erklärt, nachdem sie ihre Abteilungsleiterin gefragt hat.
  12. Der Amokläufer darf natürlich nicht fehlen.
  13. Ich hab bei Frankonia auch schon ne Büchse gekauft bei der die Montage ausgeschlagen war. Haben die anstandslos zurück genommen nach mehreren Wochen. Ich kaufe da weiterhin ein.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.