Jump to content
IGNORED

Neuer Knaller von Frankonia!


IMI
 Share

Recommended Posts

Was ist denn das für ein neuer Mist?!

Hört, hört! 1 ganzes Prozent Bonus und ab 3000€ Jahresumsatz sogar 3% Bonus!

Nicht zu verwechseln mit direkten Prozenten, die einen unmittelbaren Preisnachlass bewirken - nein, man muss erst Bounspunkte sammeln und kriegt dann, nach Erreichen von 500 Bonuspunkten, ein Guthaben auf die Karte aufgeladen.

http://www.jung-sportive.de/service/franko...d/vorteile.html

Edited by IMI
Link to comment
Share on other sites

Ich bin bis heute immer zufrieden mit unserer Frankonia- Filiale in Hannover gewesen!

Super Service, verläßliche Rückrufe, alle freundlich da....... ob mit oder ohne Bonuspunkte...., ich bin auch weiterhin gerne Kunde dort!

Gruß Earl66!

Link to comment
Share on other sites

Das nennt sich Kundenbindung. Der Markt wird halt immer kleiner und daher ist es wichtig, die Kunden regelmässig in den Laden zu locken. Der Kunde soll direkt bei Frankonia kaufen und nicht beim Laden um die Ecke.

Mit regelmässigen Rabattaktionen alleine, scheint es nicht mehr getan zu sein.

Edited by SO36
Link to comment
Share on other sites

Als Sonderaktion 15%, ja. Aber danach dann wieder sagenhafte 1%!

Wenn ich das richtig verstanden habe, muss man für 500€ einkaufen um 500 Bonuspunkte zu bekommen, diese werden dann mit den gütigen 1% "multipliziert" und ich bekomme 5€ auf mein Kundekonto gutgeschrieben...

Das nenne ich großzügig!

2. Welchen Wert hat ein Bonuspunkt?

Für 1 Euro Umsatz erhalten Sie standardmäßig 1 Bonuspunkt. 1 Bonuspunkt hat den Wert von 0,01 Euro. Beispiel: Wenn Sie für 500 € einkaufen, erhalten Sie dafür 500 Bonuspunkte. 500 Bonuspunkte entsprechen 5 Euro Bonus. Die Bonuspunkte werden auf jeden vollen Euro Umsatz gewährt.

http://www.jung-sportive.de/service/frankonia-card/faq.html

Link to comment
Share on other sites

Kundenbindung hin oder her. Echte Kundenbindung wäre es, wenn ich zu Frankonia ginge, eine KK-Pistole zur Ansicht bestelle (die angeblich in Würzburg liegen würde) und auf einen entsprechenden Anruf warte. Um dann einen Monat später wieder dort zu sein, an mein Anliegen zu erinnern, und dann trotzdem nicht angerufen zu werden.

Das war im Dezember.

Die Mosquito habe ich zwischenzeitlich beim Händler "an der Ecke" (Hansa-Jagd) gekauft und für eine echte Kundenbindung auch noch 59€ Rabatt bekommen.

Und der Büchsenmacher begrüßt mich mit meinem Namen.

Link to comment
Share on other sites

. Echte Kundenbindung wäre es, wenn ich zu Frankonia zur Ansicht )

Irgendwie was falsch gemacht ?

Mir wurden 3 Le Mat zur "Ansicht" geliefert ! !

Übrigens, man sollte seit neuestens nach "Stuhr" fahren. :eclipsee_gold_cup:

Ob sich das bei den Sportschrotpatronen lohnt?

Keine Ahnung ?

Ich mach mir die selbst ! ! ! :00000733:

Link to comment
Share on other sites

man muss erst Bonuspunkte sammeln und kriegt dann, nach Erreichen von 500 Bonuspunkten,

ein Guthaben auf die Karte aufgeladen.

Nichts gegen Fa. Frankonia. Ich kaufe zwar eher beim "kleinen Händler" oder beim BüMa,

aber immer wieder - vor allem im Rahmen von Aktionen bezogen auf einzelne Produkte -

lasse ich da schon Geld liegen (die Filliale Stuttgart ist m.E. ein angenehmer Ort zum Einkaufen).

Aber:

Die "Bonuskarten"-Sache geht mir am verlängerten Rückgrat vorbei. Genau wie die ganzen anderen

"Payback"-Aktionen, ob nun von Kaufhof, DM, etc... Ich mache das bewusst nicht mit.

Gruß,

karlyman

Link to comment
Share on other sites

Aber:

Die "Bonuskarten"-Sache geht mir am verlängerten Rückgrat vorbei. Genau wie die ganzen anderen

"Payback"-Aktionen, ob nun von Kaufhof, DM, etc... Ich mache das bewusst nicht mit.

das geht nicht nur Dir so........

Link to comment
Share on other sites

Nichts gegen Fa. Frankonia. Ich kaufe zwar eher beim "kleinen Händler" oder beim BüMa,

aber immer wieder - vor allem im Rahmen von Aktionen bezogen auf einzelne Produkte -

lasse ich da schon Geld liegen (die Filliale Stuttgart ist m.E. ein angenehmer Ort zum Einkaufen).

So machte ich es auch und habe bei Frankonia in den letzten paar Jahren eine fünstellige Summe "angelegt". Allerdings muß ich sagen, daß sie (auch Stuttgart) in letzter Zeit stark abgebaut haben. Insbesondere der eine oder andere Mitarbeiter (nein, Namen werde ich nicht nennen) hat sich bei mir regelrecht ausgek... über die neue Firmenpolitik.

Es sind Nuancen, die sich aber in Summ schon zu einem NoGo aufsummieren können. Wenn ich mit Monaten Vorlauf Sachen bestelle, die "sofort lieferbar" sind, nach zwei Wochen nicht da sind und angeblich nächste Woche kommen, dann angeblich in einer anderen Filiale da sind usw. usw. und ich irgendwann nach drei Monaten ohne Winterstiefel da stehe ist es schon "suboptimal". Bei anderen Ausrüstungsgegenständen ist es vielleicht nicht so tragisch, aber wenn meine Frau mir im Oktober 2010 zu Weihnachten ein Messer bestellt und es exakt gestern gekommen ist (kein Scherz), dann könnte es ein bißchen besser gehen.

WIRKLICH enttäuscht war ich, als ein guter Freund aus Rußland hier war und sich bei Frankonia eindecken wollte, wir am Samstag hingefahren sind und feststellen mußten, das die Filiale ausgerechnet an dem Tag Inventur macht. Ist vermutlich der Tag mit den wenigsten Kunden.

Ich kaufe imme rnoch gerne und einiges bei Frankonia, aber es ist sicher Verbessungspotential vorhanden.

Link to comment
Share on other sites

Die Bonusgeschichte ist original Quelle/Otto-Masche

Früher hieß es in den Anschreiben an die Katalogkundinnen, die gewisse Umsätze erfüllt hatten: Liebe Sammelbestellerin....

Damit versuchen die Versandhäuser eine Art Tupperware-Party im Kleinen zu veranstalten.

Hausfrau A outet sich als Sammelbestellerin und kauft für alle ihre Freundinnen und Verwandten. Ab 5000 € Umsatz hat sie sich dann für die ganze Arbeit einen Bonus von 150 € erwirtschaftet zzgl. X € für die entfallenen Portokosten (Sammelbestellerinnen bekommen alles portofrei, macht das Frankonia auch?). Die Rennerei, das Geld von den Freundinnen zu bekommen, macht die Hausfrau A umsonst - sie hat ja Zeit. BTW: Bei Quelle waren vor 15 Jahren sowohl die Bonusgrenzen niedriger als auch die Bonuspunkte höher.

Link to comment
Share on other sites

Bei Quelle waren vor 15 Jahren sowohl die Bonusgrenzen niedriger als auch die Bonuspunkte höher.

Und was ist aus Quelle geworden....? Tut nix zur Sache, ich weiß. ;)

Ich verweigere sämtliche Bonus-Punkte-Sammel-Rabatt-SieKönnenWasGewinnen-Programme. Das ist Datensammelei ohne Ende (zumindest bei einigen).

Der reine Sportschütze wird damit sein Kaufverhalten in Bezug auf Frankonia meiner Meinung nach nicht ändern, vor allem nicht wenn individuell ausgehandelte Preise damit wirklich flach fallen sollten. Und die paar Prozente bei einigen Mondpreisen, die man dort vorfindet.... sch*** auf die Prozente, kauf ich die Waffe woanders - ohne Prozente, ohne Punkte, seltenst teurer, oft günstiger und meist verlässlich schneller lieferbar.

Und selbst wenns beim kleinen Händler ein paar Euro mehr kostet, so unterstütz ich in der Regel lieber diesen. Auch der Beratung wegen, wenngleich ich hier natürlich nur von meinen Erfahrungen sprechen kann. Die müssen (und werden) nicht zwangsläufig für alle Filialen / Mitarbeiter gelten.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe einiges Bei BÜmas und auch bei F in W hängen lassen. Ich nannte viele sogar Freunde und beim Vornahmen.

Als Jäger mit meinen ZF Büchsen und so weiter.

Vor 15 Jahren haben sich die ortsansässigen Bümas - da gab es noch welche - über die Sportschützen mokiert die sich die Waffen haben zeigen und erklären lassen, Vorteile Nachteile, Ersatzteile etc. pp. - und dann aber zu F in W gerannt sind um die höchsten Rabatte zu erhaschen. Sammelbestellungen usw.

Viele Bümas haben dann aufgehört.

Jetzt gibt es fast nur noch F in W und die machen was sie wollen. Und ich glaube die wollen gar keine Waffen mehr verkaufen. Geht doch mal nach Würzburg. Da sind die Regale leer.

Geh doch nach würzburg und kaufe unangemeldet sagen wir 1000 Schuss 7,65 Browning - oder sagen wir 400 Jagdschrotpatronen sagen wir 12/ 89 - schon bei 200 Büchsenpatronen in 7 x 64 sagen wir von S&B wird das ein Drama!

Aber : ihr habt es so gewollt, Ihr bekommt es so!

Noch was: Fehlende BÜmas auf das neue WG zu schieben - umgekehrt wird ein Schuh draus.

Früher gab es noch BÜmas alle 30 Km einen, die konnten einem helfen, die waren auch noch sozusagen als VDB eine Lobbyorganisation, aber heute...

Link to comment
Share on other sites

Die 1% - 3% sind ein müder Witz!

Seit wann gilt das mit den bis 9.4. geltenden 15%?

Zwar erreicht Frankonia, dass man evtl. bei Rabattaktionen bei ihnen kauft, aber ansonsten werde ich nun noch mehr bei meinem regionalen Büchser einkaufen.

Ausnahmsweise bei Frankonia, ja.

Aber prinzipiell beim Büchser um die Ecke.

Schade um Frankonia und dass eine solche Strategie gefahren wird. Früher kaufte ich dort gerne.

Link to comment
Share on other sites

Mit "meiner" Filiale in Magdeburg bin ich sehr zufrieden; wenn ich mir Waffen aus anderen Filialen

dort hin senden lasse werde ich informiert, gut beraten und freundlich behandelt wie ich es mir

als Kunde auch wünsche. Dafür nehme ich gern auch eine halbe Stunde Fahrt in Kauf. "Verbrauchs-

material" und Zubehör kaufe ich sonst am Ort.

Okay, die "1%-Geschichte" ist nicht die Welt, dafür habe ich aber beim Online-Kauf und mit der

Frankonia-Card (die ja in dem Schreiben was hier debattiert auch erwähnt wird) ein verlängertes

Zahlungsziel zum Folgemonat. Gibt es auch nicht überall.

Auch ich nutze nicht den ganzen Payback-Mist der mittlerweile überall angeboten wird aber in

dem Fall nehme ich den Bonus halt mit. Und, 15% beim Kauf bis 09.04. ist auch nicht von Pappe.

Grüße, Frank

Link to comment
Share on other sites

Ich verweigere sämtliche Bonus-Punkte-Sammel-Rabatt-SieKönnenWasGewinnen-Programme. Das ist Datensammelei ohne Ende (zumindest bei einigen).

---die Klammer im letzten Satz ist noch moderat zurückhaltend. Nicht nur "bei Einigen"- ALLE verdienen an der Weitergabe von aktuellen Kundendaten mehr als die jämmerlichen Pseudorabattpunkte dem Unternehmen "kosten".

Und dennoch wird von den Kunden gesammelt- Paybackkarte? aber ja doch! Treuepunkte? Oh ja, her damit!

Der NORMALkonsument verdient es nicht anders, wenn sein Datenschutz (ich bezweifle, daß diese Gruppe den Begriff überhaupt verstanden hat) futschikatiperdue verloren ist.

Einer, der auch Deiner Meinung ist-

mfG!

Link to comment
Share on other sites

Die 1% - 3% sind ein müder Witz!

Seit wann gilt das mit den bis 9.4. geltenden 15%?

Zwar erreicht Frankonia, dass man evtl. bei Rabattaktionen bei ihnen kauft, aber ansonsten werde ich nun noch mehr bei meinem regionalen Büchser einkaufen.

Ausnahmsweise bei Frankonia, ja.

Aber prinzipiell beim Büchser um die Ecke.

Schade um Frankonia und dass eine solche Strategie gefahren wird. Früher kaufte ich dort gerne.

Frage: Sind das 15% Bonuspunkte auf den Einkauf, die auf die Karte gutgeschrieben werden oder werden 15% vom Warenwert gleich cash abgezogen ?

Link to comment
Share on other sites

Frage: Sind das 15% Bonuspunkte auf den Einkauf, die auf die Karte gutgeschrieben werden oder werden 15% vom Warenwert gleich cash abgezogen ?

Nach meiner Information werden die gutgeschrieben und können nach 1 Monat eingelöst werden. (hat was mit dem Umtauschsrecht zu tuen).

Link to comment
Share on other sites

Vor 15 Jahren haben sich die ortsansässigen Bümas - da gab es noch welche - über die Sportschützen mokiert die sich die Waffen haben zeigen und erklären lassen, Vorteile Nachteile, Ersatzteile etc. pp. - und dann aber zu F in W gerannt sind um die höchsten Rabatte zu erhaschen. Sammelbestellungen usw. Viele Bümas haben dann aufgehört.

Hmm, da gibt es aber auch Leute, die es umgekehrt praktizieren... die schauen bei Fa. Frankonia die dort präsentierten Stücke an, und bestellen beim "kleinen" BüMa (der so eine "Schau-und-Befinger-Lagerhaltung" natürlich nicht betreiben kann).

Und ich glaube die wollen gar keine Waffen mehr verkaufen. Geht doch mal nach Würzburg. Da sind die Regale leer.

Dass das ausgerechnet in Würzburg so ist, wundert mich. In der (vor wenigen Jahren an neuen Standort verlegten) Filliale Stuttgart sind die Vitrinen und Wandregale voll. Auch macht mir der Laden weder vom Publikumsverkehr noch vom Personal her einen "aussterbenden" Eindruck.

Nur - wie gesagt - mit diesem neuen Angebot a la Payback-Punkte kann man mich "jagen" (wie passend zu Fa. F...).

Link to comment
Share on other sites

Das nun 1% auf jeden Kauf nicht die Welt sind stimmt sehr wohl, allerdings Kleinvieh macht auch Mist.

Da ich aus einer Gegend komme in der nicht an jeder zweiten Ecke ein Büma einen Laden hat, bin ich mehr oder weniger auf Frankonia angewiesen.

Vor allem bei so sachen wie Munition und Kleinteilen hab ich keine Lust 50 oder mehr Kilometer zu fahren.

Meine Frau hat sich diese Woche ein eigenes Luftgewehr gekauft und da machen sich 15% sehr wohl bemerkbar.

Zusätzlich konnte ich noch eine passende Tasche dazu und ein paar Kleinteile aushandeln, auch wenn es ein harter Kampf war.

Ich stehe Bonus-Karten auch mehr als skeptisch gegenüber vor allem weil man bei den meisten gar nicht weiß was man überhaupt dafür bekommt.

Das ist in diesem Fall nicht gegeben, sondern es ist transparent.

Die Angaben die ich beim Antrag der Karte machen mußte, werden in jedem online-Shop mindestens genauso eingefordert!

Link to comment
Share on other sites

Schade drum, sollte es den Mitarbeitern jetzt gar nicht mehr möglich sein die Preise von Hand den Preisen der Wettbewerber anzupassen, dann lohnt es nicht mehr dort zu kaufen.

Eigentlich war der vierteljährliche Besuch in Hannover immer eine nette Sache, vor allem auch aufgrund der Mitarbeiter.

Edited by Cuga
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.