Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

SO36

Mitglieder
  • Content Count

    259
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About SO36

  • Rank
    Mitglied +250
  1. SO36

    Waffenfund

    Zumindest in NRW war das beim letzten mal kein Problem: Ein Gew98 wurde bei Umbauarbeiten gefunden, der Polizei gemeldet und einige Stunden später von dieser abgeholt. Der Finder bekam Tage später einen Brief mit der Aufforderung die beiliegende Verzichtserklärung zu unterzeichnen und an die Behörde zu schicken. Inzwischen hatte ich aber schon Interesse bekundet Also wurde der Behörde vom Finder mitgeteilt, dass die Waffe in meinen Besitz übergegangen ist. Ca. 4 Wochen später konnte ich die Waffe abholen. Kosten sind bei der Behörde übrigens keine entstanden. Lustig wurde es dann aber noch mal bei meiner Behörde: "Fundwaffen tragen wir grundsätzlich nicht ein". Worauf ich der SBin sagte, das ich die Waffe legal erworben und nicht gefunden habe - Fertig, wurde eingetragen und ENDE Nicht entmutigen lassen, so einfach ist es nicht das Teil einzubehalten
  2. So kommt es halt, wenn man nicht aus seinen Fehler lernt und überall hin alten Waffen verschiebt um große Politik zu machen. Jede Wette, dass die Sammler schon unruhig schlafen und beten, die Dinger mögen im nie auf dem Markt kommen .-)
  3. Danke für die Info! Ich habe gar nicht alle Tresore bei der Behörde angegeben. Vielleicht sollte ich das demnächst mal nachholen...
  4. Wenn die Grünen in Deutschland regieren, darf er unsere Kultur bestimmt mit seiner Vorstellung auf dem Kuhdamm bereichern. Bei der Krankenversorgung in Afghanistan, ist das wirklich sehr mutig von ihm - Respekt! Nebenbei sieht man auch gut, welche Einstellung er zu seiner Waffe hat *EASY*.
  5. Wie soll der Sachbearbeiter denn die Info zur Behandlung bekommen, wenn nicht vom Patienten selber. Der Arzt darf diese Info nicht rausgeben und wird es auch nicht tun. Mach Dir keinen Kopf. Traniere und beantrage dann eine WBK, fertig
  6. Das nennt sich Kundenbindung. Der Markt wird halt immer kleiner und daher ist es wichtig, die Kunden regelmässig in den Laden zu locken. Der Kunde soll direkt bei Frankonia kaufen und nicht beim Laden um die Ecke. Mit regelmässigen Rabattaktionen alleine, scheint es nicht mehr getan zu sein.
  7. Vor dem Kauf die Bewertungen durchschauen. Es ist nicht das erstemal, daß es zu Problemen mit der Lieferung/Erreichbarkeit kommt. Wer trotzdem kauft, geht das Risiko halt ein.
  8. Was man aber auch nicht verkennen sollte ist, daß in den USA ein guter Anwalt mitunter schneller "was drehen" kann als in DE. Koste es was es wolle, ich würde mir einen sehr guten besorgen - möglicherweise kommt er dann noch mal mit einem blauen Auge davon!?
  9. Danke für die Unterstützung - da mit dem Schulenglisch ist schon was her... Bisher dachte ich immer, im fälschen wären die Chinesen Profis. Irgendiwe scheint hier jemand den Sachverstand der Behörden mächtig unterschätzt zu haben.
  10. Ich habe es nicht ganz verstanden: Wollte er die Magazine in den USA vekaufen, oder sollten die nach Deutschland gehen?
  11. Wie ist die Frau eigentlich zu Ihrem Job gekommen - das war ja wirklich extrem schlecht... Danke Herr Geppert, Sie haben sich sehr gut geschlagen! Im Grunde hat nur ein kleiner Teil der Befölkerung diese restriktive Meinung zum Waffenbesitz. Leider kommt man im Moment mit dieser Meinung zu einfach ins Fernsehn.
  12. SO36

    Bundeswehr Hartkern

    Dann muss wohl das gute alte G3 wieder her. Oder man tüftelt etwas an der Stabilisierung der .223 Geschosse - die Amis kennen sich mit so was aus...
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.