Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Putti

Mitglieder
  • Content Count

    989
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About Putti

  • Rank
    Mitglied +500

Contact Methods

  • Website URL
    http://

Recent Profile Visitors

833 profile views
  1. Wenn denn noch kein Einziger die Schizophrenie des Deutschistanischen Waffenrechts angefragt, bewiesen oder untersucht hätte - allein dieser Umstand, daß ein "Waffentausch" die volle Bedürfnisnummer benötigt, zeigt, wie es in den Hirnen der Brenecke-Nachfolger, -erben, oder wie auch immer, aussieht. Das Gespräch mit der Versicherungs-call-center-Dame ( anderer Fred ) zeigt, wie der Haß-Samen der Gutmenschen aufgeht und zur Pseudo-Meinung der Nicht-LWB wird. Wie war das doch gleich: Der Sozialismus siecht ! ( Darum durfte das Plakat in Sachsen nie vorgelesen werden. ) Vielleicht früher schon mal geschrieben, als ich noch nicht schreibmüde war, dann sorry: DENK´ICH AN DEUTSCHLAND. IN DER NACHT, BIN ICH UM DEN SCHLAF GEBRACHT ! ( H. Heine ) Welch seherische Gabe !
  2. Ich weiß, da mein Opa auch Friedrich hieß und von der ganzen Welt Fritz genannt wurde, daß das der Kosename, und wer es exakter will, der Kurzrufname für alle Friedrichs dieser Welt ist. Und, wer mit Fritz per Du ist, ich denke, daß das i.d.R. alle Schießsportler sind und als Fritz mich, vor langer Zeit mal, per Du ansprach, war für mich natürlich klar, daß er eben ein "ganz Normaler" ist, der wird wohl weniger Friedrich sagen. Fritz, da Du hier mitliest, es ist quasi Dein Fred, habe ich das richtig geschrieben ? Bei Dir trifft nicht zu: " Der Friederich, der Friederich, das war ein arger Wüterich. "
  3. So dürfte es, nach meiner bescheidenen Einschätzung der gegenwärtigen Situation, unter Einbeziehung des verfügbaren Wissens, in den Köpfen von Herrn Özdemir und anderen Gleichgepolten, aussehen. Zwei Wege, die sich nur marginal unterscheiden, der zweite hat vielleicht noch einen gewissen Schuß mehr Sadismus im Cocktail. Wie viele sind wir doch gleich ? Ach ja, ich erinnere mich, 2,5 Mio. + x. Soso.
  4. Da gibt es nur eine Lösung: Nicht auf die Main Stream Medien verlassen, sondern das Netz nutzen, solange es noch "frei" ist. Blogs gibt es genug und die arbeiten mit Beweisen, ob zum Atomstrom, der Klimalüge, oder zum Islam. Gerade zum letztgenannten Thema werden wir, gemäß DDR 2.0, belogen und betrogen. Es hat System. Lieschen Müller hat keine eigene Meinung mehr. Sie mischt im Kopf das Tageblatt, irgendwelche Talkshows mit Claqueren und das Gespräch mit Frau Schulze, an der Kasse. Darum sind eben Waffen pöse, Herr x hat es doch im Fernsehen gesagt. Die TV-Realität als Ersatz der tatsächlichen Realität. Was wir am meisten kennen, da wir den Sport "leben", läuft in allen Bereichen des Lebens ab, davon sollten wir ausgehen. Genau darum habe ich hier schon verschiedentlich geschrieben, daß wir nur ein Stück auf der gesamten Tortenplatte sind. Alle Stücke sind gleichermaßen voller Lüge, zurechtgebogen, machterhaltend korsettiert für die Gruppe der Gutmenschen. Gab`s nicht mal, vor einigen Jahren, irgendwo so eine Werbung/Hinweis: Und wo lassen Sie denken ?
  5. Na ja, na ja, ich bekomme eben auch nicht immer alles mit, das Lehm ist so vielschichtig und grausam !
  6. Wer kann mir bitte erklären, woran das liegt ? Vorhin, als ich den Link reingestellt habe, war er, auch für mich, anklickbar. Ich habe es selbst probiert. Jetzt, nur wenig später, steht da "Quelltext" und man kann es nicht mehr anklicken. Da ich kein Fuzzi bin, ist das für mich ein Rätsel. So bitte ich Euch trotzdem, den angekündigten Beitrag anzuschauen.
  7. Das ist mir auch aufgefallen, vorhin nur vergessen, dies zu bemerken. Es wird immer "kreativer". Du hast schon sehr Recht, nun auch ja ( verbieieieten !!!! ) noch unterteilt; ja, weil x, ja weil y, ja weil z. Und, welch Zufall, auch noch ein ganz verschämtes nein. Irgendwo las ich gestern, daß die Alles-Verbieter demnächst auch pflanzliche Medikamente verbieten wollen, so sie nicht das ungemein teure EU-Genehmigungsverfahren durchlaufen haben ( was nur die Pharma-Konzerne stemmen können, nicht der kleine Apotheker oder Heilpraktiker, der vom Kräuterweiblein einen Korb voll Gesammeltes aufkauft und eine Tinktur, nach jahrhundertealtem Rezept, anrührt ). Unser Thema ist EIN Baustein des großen Baukastens und wenn ich hier an meine Definition/unser Plakat erinnern darf: Entwaffnung - Enteignung - Entmündigung - Entrechtung, dann geht das letzte Wort noch viel viel weiter, wie unser LWB-Thema. Lissabon läßt grüßen.
  8. Ergänzend: Die Seite ist ein wenig unübersichtlich. Darum nochmals erklärend: Heute um 17 Uhr wird Fritz Gepperth live auf ntv interviewt. Ich werde es auf jeden Fall ansehen und denke, daß Fritz mehr sagen wird, wie auf der Siegerehrung der DM, vor 3 Wochen. Okay, da war auch der aktuelle Amoklauf noch nicht da und warum alten Dreck aufrühren ? Bin sehr gespannt.
  9. Hallo liebe Freunde, wenn wir derzeit auch mit Abstimmungen zugeschüttet werden, hier ist eine, im Zusammenhang mit einer heutigen Sendung. Vielleicht kann es jemand hier reinstellen, Fritz G. wird gewiß sauber und überzeugend argumentieren. Nehmt Euch die Zeit, denn der Kessel ist wieder ganz schön am Brodeln. http://www.n-tv.de/busch/Waffen-hinter-Gitter-article1551726.html Ich hoffe, daß der Link dann fett ist, wenn ich es hochlade. HG an alle hier, die für unsere Sache streiten ! Putti
  10. Es ist doch alles eine Suppe. Ist das so schwer ? Schießstandsrichtlinien erschweren, Ziel: Abschaffung der Schützen / des -wesens Steuern auf Waffen, Ziel: Abschaffung .... Dumme Labereien, wie z.B. Waffen in die Vereine, Ziel: Abschaffung ... Sinnlose "Sicherungen" mit A..., Ziel: Abschaffung .... Demnächst sicher Erhöhung der WBK-Eintragungsgebühren, Ziel: Abschaffung ... Noch mehr gefällig ? In Abwandlung eines allseits bekannten Sprichwortes fällt mir da ein: § 1: Der Staat lügt immer. § 2: Sollte der Staat mal nicht lügen, tritt automatisch § 1 in Kraft. So, ab morgen früh 4 Tage wech, zur DM. Freunde, haltet das Pulver trocken.
  11. Und 2,5 Mio. Stck. Volk lassen es sich gefallen, ohne diesen armen Kranken ( Hoplophobie - s. der entsprechende Fred ) entweder in die Klapse einzuliefern, oder aber, wenn er gerichtsfähig ist, mit den besten Anwälten in die Wüste zu klagen.
  12. Und darum müssen wir endlich vom Reagieren ins Agieren kommen und mehr machen, als hier Beiträge schreiben.
  13. Ach, Eigenbild und Fremdbild weichen doch manchmal sehr voneinander ab. Ich habe mich vorhin gerade über diese bezahlten Lügner geäußert und Redundanz muß nicht übertrieben werden. Wir müssen endlich begreifen, daß diese Blätter in etwa so sind, als wenn ein Gast Gewürztraminer bestellt, der nächste Riesling und der dritte Müller-Thurgau. Und der Wirt schenkt immer aus der gleichen Flasche ein.
  14. Na dann sieht die Sache schon wieder etwas anders aus. Wobei: Ich bin mit Egon bisher gut gefahren und es gab doch schon mal, vor ca. 1 Jahr, so einen Versuch, der dann ruck-zuck wieder weg war, wie hieß das doch gleich ? Also, gehen wir unverkrampft ran, Marktbelebung usw. soll ja i.d.R. zugunsten der Kunden sein. Wir werden sehen, sagte der Blinde.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.