Jump to content
Danke für Euer Verständnis und Eure Geduld!
IGNORED

Endlich Erleuchtung wegen unangemeldeter Kontrolle


Mats

Recommended Posts

Hallo,

nachdem ich monatelang über den Sinn der unangemeldeten Kontrollen von LWB nachgedacht habe habe ich nun endlich den Grund für diese erfahren. Dank der Süddeutschen Zeitung vom 28.12 weis ich nun warum wir LWB be- und Durchsucht werden.

Unser aller Freund Hardy S. hat es in einem Interview endlich offengelegt:

" leider ist es aber auch eine Tatsache, dass Menschen, die legal eine Waffe besitzen, meist auch diejenigen sind, die zusätzlich illegale Waffen haben- zumindest hat mir das ein Sportschütze so erzählt",

Verdammt woher weis der Kerl was ich so alles in meinem Keller habe????

Wenn´s nict so traurig und hirnlos wäre müsste man eigentlich laut lachen, aber das bleibt mir angesichts solcher Ignoranz im Halse stecken.

Nichts desto trotz wünsche ich allen LWB einen guten Rutsch ins neue Jahr, verbunden mit der Hoffnung das die Hetze jetzt langsam mal ein Ende nehmen wird.

Mats

Link to comment
Share on other sites

Na klar, Ein Sportschütze rennt zu Schobers Hardy und erzählt ihm, wo die Wurst gewachsen ist.

Klar. Und morgen ist Weihnachten.

So in etwa stellt sich der kleine Moritz den Lauf der Dinge vor.

Wobei es schon genügend "Kameraden" und selbsternannte Experten gegeben hat, die in ihrer maßlosen Geltungssucht mit ähnlichen Äußerungen aufgefallen sind.

Allen voran dieser unsägliche DSB(?) - Funktionär aus..Thüringen (?), was ist aus dem überhaupt geworden?

Also der, der gleich nach Winnenden mit ähnlichem Gewäsch punkten wollte.

Hat man den wieder in seinen Käfig gesteckt oder wird er bis zum nächsten Desaster in Ehren gehalten, für seine Verdienste?

Weiß da jemand etwas?

Link to comment
Share on other sites

Guest sanngetall
Volksverhetzung in Reinkultur... Au backe!

WBK-Inhaber und illegale Waffen. Das ist echt die Krönung! Unfassbar.

Und wieder werde ich nicht müde, den genialen Volksverhetzer Goebbels zu zitieren: "Man muß nur genügend mit Dreck werfen, irgendwas bleibt immer Hängen"

Schade, das unser begnadeter Finanzjongleur und Stiftungsvorsitzender Hardy weiterhetzen darf, weil er unter medialem Welpenschutz steht. Eigentlich gehört ihm wegen solch einer Aussage juristisch auf die Finger geklopft.

Guten Rutsch!

Sangetall

Edith sagt, in der VISIER Redaktion gibt es auch eine illegale Waffe! Anscheinend verstößt der Kaffee von Herrn Skrobanek ganz klar gegen das KwKG, es soll sich hier um flüssigen Sprengstoff handeln.

Link to comment
Share on other sites

Hat der Hardy wieder mal die Vögel zwitschern gehört. Wenn wird den der Typ endlich mal in die Geschlossene verlegt, so lange der immer wieder Freigang hat, kann er solche Statements immer wieder unter die Presseheinis streuen.

Link to comment
Share on other sites

" leider ist es aber auch eine Tatsache, dass Menschen, die legal eine Waffe besitzen, meist auch diejenigen sind, die zusätzlich illegale Waffen haben- zumindest hat mir das ein Sportschütze so erzählt",

Verdammt woher weis der Kerl was ich so alles in meinem Keller habe????

Wenn´s nict so traurig und hirnlos wäre müsste man eigentlich laut lachen, aber das bleibt mir angesichts solcher Ignoranz im Halse stecken.

Die User die schon länger hier dabei werden sich noch an einen Schootist oder so erinnern, der hat immer Links von Straftaten mit Schußwaffen reingestellt, da waren gelegentlich auch welche mit Legalwaffen dabei.

Noch ein fröhliches Erregen.

Karl

Link to comment
Share on other sites

" leider ist es aber auch eine Tatsache, dass Menschen, die legal eine Waffe besitzen, meist auch diejenigen sind, die zusätzlich illegale Waffen haben- zumindest hat mir das ein Sportschütze so erzählt",

Kann nicht sein, denn der LWB hat diese dann doch nicht im Tresor!

Link to comment
Share on other sites

ich habe meine beiden gatlings ja legal eintragen lassen wollen aber da der sb meinte das wäre nicht üblich das sowas eingetragen werden koenne habe ich sie einfach aus meiner waffenkammer genommen und in den wäschekeller gestellt da dort eh mehr platz war und die ja ohne eintrag auch nicht den aufbewahrungspflichten unterliegen denn illegale waffen darf man ja auch im kinderzimmer lagern da diese ja bei weiten ungefährlicher sind als die von den wenig zuverlässigen lwb´s :00000733:

Link to comment
Share on other sites

Guest sanngetall
ich habe meine beiden gatlings ja legal eintragen lassen wollen aber da der sb meinte das wäre nicht üblich das sowas eingetragen werden koenne

Wieso? Ist doch ein Einzellader (nur eine Patrone pro lauf). Tausche halt den Motor gegen einen Golfanlasser, dann ist die Muni auch nicht so teuer in nachkauf.

:eclipsee_gold_cup:

Link to comment
Share on other sites

Meine Waffen samt Zubehör sind 10.000,- bis 15.000,-- Euro wert. Warum sollte ich das alles für eine illegale Waffe aufs Spiel setzen?

Erst wenn der Staat mir wieder ALLES enteignet hat, dann wäre es mir eh wurscht und ich würde mich bei Achmed oder Boris eindecken. Vorher auf keinen Fall.

Kann das gewollt sein? :confused:

Link to comment
Share on other sites

Meine Waffen samt Zubehör sind 10.000,- bis 15.000,-- Euro wert. Warum sollte ich das alles für eine illegale Waffe aufs Spiel setzen?

Erst wenn der Staat mir wieder ALLES enteignet hat, dann wäre es mir eh wurscht und ich würde mich bei Achmed oder Boris eindecken. Vorher auf keinen Fall.

Kann das gewollt sein? :confused:

......mhhhh.......wenn Papa Staat das so haben will,dann BITTE :eclipsee_gold_cup:

Magnus.

Link to comment
Share on other sites

Herr S. könnte doch mal wieder eine Aktion starten und Container auf einen großen Platz stellen. Da werfen dann alle LWB ihre illegalen Waffen rein....

Hmmm... Das vielleicht nicht aber vielleicht sollte man solche Aktionen mal in angrenzenden Klaingärtenvereinen publik machen. DIE hätten da definitiv was zum reinpacken.

Link to comment
Share on other sites

Guest We are Borg
Aber der Rest des Fussvolks ist auch in diversen anderen Grauzonen z.B. Internetler,Alktrinker,Fussballfans

Alttrinker ist aber zu Recht irgendwie verdächtig!

Link to comment
Share on other sites

Du redest wie du in Köln beheimatest wärst ? Die haben auch Vorbehalte gegen Altbiertrinker !

Zitat des Textes: z.B. Internetler,Alktrinker,Fussballfans

.......wie mit allem: erst.... dann......dann.........

allen einen guten Rutsch!!

Link to comment
Share on other sites

Legalwaffenbesitzer Paul Knall hat alles richtig gemacht - B-Schrank, Munition getrennt in einem Extrabehältnis.

Seine gepflegte Hammerli aus den 70ern und sein .38er-S&W aus den gleichen Jahren liebt er sehr und pflegt sie liebevoll.

Auch die einschüssige Tingle-Pistole, welche er 1975 beim Vorderladerschießen gewonnen hat - sogar mit Gravur - liegt im sicheren B-Schrank.

Auch seine Vereinskameraden habe solche Tingles, da sie in den 70ern jedes Jahr über viele Jahre hinweg im Verein als erste Preise beim vereinsinternen VL-Schießen gestiftet wurden.

War ja eine einschüssige Vorderladerpistole und die musste damals nicht eingetragen werden..........meinten viele.

Außerdem war sie weiterhin frei erwerbbar - z.B. bei Frankonia. Selbst Ende der 70er Jahre noch. War ja eine Einschüssige.

Plötzlich verschwanden die Tingles aus den Katalogen - nicht nur bei Frankonia.

Irgendein ganz Genauer hatte entdeckt, dass die Waffe zwar einschüssig war, aber kein historisches Vorbild hatte.

Und damit war/ist die einschüssige Tingle WBK-pflichtig.

Und schon hatten viele Waffenbesitzer eine illegale Waffe fast keiner wusste/weiß das.

Und schon stoßen die ?affenkontrolleure auf eine illegale Waffe bei Paul Knall - Paul Knall sitzt in der Falle.

Und schon stimmt der Satz, dass Legalwaffenbesitzer auch illegale Waffen haben.

Und Paul Knall war sich doch sooo sicher, alles richtig gemacht zu haben..........

Utopie? Kenner wissen, wovon ich schreibe........

Gruß Habakuk

Link to comment
Share on other sites

Guest sanngetall
Alttrinker ist aber zu Recht irgendwie verdächtig!

Nur für @Lusumi, dem alten Rothaus-Tannenzäpfle-Freak! :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Unser aller Freund Hardy S. hat es in einem Interview endlich offengelegt:

" leider ist es aber auch eine Tatsache, dass Menschen, die legal eine Waffe besitzen, meist auch diejenigen sind, die zusätzlich illegale Waffen haben- zumindest hat mir das ein Sportschütze so erzählt",

Mit der gleichen "faktenbelegten Gewissheit" könnte ich behaupten:

"Leider ist es aber auch eine Tatsache, dass Menschen, die legale Drogen besitzen, meist auch diejenigen sind,

die zusätzlich illegale Drogen haben - zumindest hat mir das ein Apothekenkunde so erzählt"....

Unsinn hoch drei.

Hier geht es in der Tat ausschließlich darum, so mit unsubstantiiertem Dreck zu werfen,

dass in der öffentlichen Meinung irgend etwas davon an den Beworfenen hängen bleibt...

Ich halte den von Herrn S. gesagten Satz schlicht und ergreifend

für eine kollektive Verleumdung.

Gruß,

karlyman

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.