Jump to content
IGNORED

Wieviel Langwaffen in einen Waffenschrank?


oli79

Recommended Posts

Hallo

Wieviel Langwaffen dürfen eigentlich in einem Waffenschrank aufbewahrt werden?

Habe einen A Schrank (7 Waffenhalter) mit B Innenfach.

Stimmt es, daß man trotzdem bis zu 10 Langwaffen in dem Schrank aufbewahren darf????

(Mal davon abgesehen ob man sie überhaupt reinbekommt :-))

Danke für Eure Antworten.

Link to comment
Share on other sites

Ja,

im A-Schrank, dürfen bis zu 10 LW untergebracht werden. Ich habe auch schon 9 Lw in so einen Schrank reinbekommen, nur darauf schauen, das die guten Stücke nicht verkratzt werden. Inzwischen stehen nun schon zwei da, aber auch bald wieder total überfüllt.

Aber 10 LW, sofern Platz ist, ist auch zugelassen. Für mehr brauchst Du ein B-Schrank oder Wiederstandsgrad 0 (nur die sind dann meistens recht teuer).

Link to comment
Share on other sites

Hi,

in meinen Schrank, sollen angeblich 6 Langwaffen passen. Eiegntlich geht aber nur meine HSG und meine 205 vernünftig rein. Eventuell noch ein KK (wenn ich die Fächer weglasse) und mit viel Glück vielleicht noch eine .223.

Was mir garnicht gefällt ist die Tatsache, daß meine Pistolen (rote WBK) einfach nur "rumliegen". Ich werde sie (sobald alle anderen Waffen da sind und vernünftig untergebracht sind), an den Seiten befestigen, wo die Langwaffen noch Platz gelassen haben. Gibt es da Tips, oder eine Bezugsquelle für schöne Halterungen?

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Wieviel Langwaffen dürfen eigentlich in einem Waffenschrank aufbewahrt werden?

Habe einen A Schrank (7 Waffenhalter) mit B Innenfach.

Stimmt es, daß man trotzdem bis zu 10 Langwaffen in dem Schrank aufbewahren darf????

(Mal davon abgesehen ob man sie überhaupt reinbekommt :-))

Danke für Eure Antworten.

Lt. meinem SB, wenn angedübelt größer 200kg abreißkraft 10 LW.

Gruß SAARevolver

Link to comment
Share on other sites

Lt. meinem SB, wenn angedübelt größer 200kg abreißkraft 10 LW.

Gruß SAARevolver

Dann möge Dein SB mal die Stelle in WaffG/AWaffV nennen - A-Schrank bleibt A-Schrank, nur bei B-Schränken gilt die angedübelt-und-dadurch-schwerer-Regel ;-)

Fragste ihn mal?

Link to comment
Share on other sites

Mehr reinzustopfen, als vorgesehen, kann wirklich zu Beschädigungen führen. Man braucht nur mit einem Riemen hängenzubleiben und schon klötert Dir alles entgegen.

Lass es.

Ein Geschädigter.

Luftpolsterfolie um die Waffen und schon sind sie geschützt! Aber da man sowieso immer die Knifte braucht, die ganz hinten steht, spart die Anschaffung weiterer A-Schränke einfach Nerven.

Link to comment
Share on other sites

Was mir garnicht gefällt ist die Tatsache, daß meine Pistolen (rote WBK) einfach nur "rumliegen". Ich werde sie (sobald alle anderen Waffen da sind und vernünftig untergebracht sind), an den Seiten befestigen, wo die Langwaffen noch Platz gelassen haben. Gibt es da Tips, oder eine Bezugsquelle für schöne Halterungen?

An der Seite befestigen nein, aber bei Frankonia gibt es solche "Halter", wo man Kurzwaffen rein stellen kann. Die müssten im aktuellem Katalog hinter den Tresoren auf der Seite mit den Tresorentfeuchtern sein.

Link to comment
Share on other sites

Habe einen A Schrank (7 Waffenhalter) mit B Innenfach.

Stimmt es, daß man trotzdem bis zu 10 Langwaffen in dem Schrank aufbewahren darf????

Im Fachjargon nennt man dieses Teil "Jägerschrank". Genaueres regelt § 13 Abs. 4 AWaffV (bis zu 10 Langwaffen und nicht dazu passende Munition im A-Fach und bis zu 5 Kurzwaffen sowie jegliche erlaubte Munition im Innenfach).

Wenn Du in den A-Teil irgendwas reinschweißen möchtest, ist das nichts zertifziertes mehr und deshalb sehr fraglich, ob vergleichbar mit einem weiteren "B-Innenfach".

Link to comment
Share on other sites

Mal ine etwas andere Frage aus dem selben Bereich:

Gibt es ein Mindesgewicht für Klasse B Würfel (2 KW und Gewicht des Würfels 40kg) , das eine Verankerung bei Unterschreitung vorschreibt?

Gruß @ddi

Link to comment
Share on other sites

Mir ist aus dem WaffG keine Regelung bekannt, die "leichtgewichtige" B-Würfel zur Verankerung verdonnert.

Jedoch (m.W. nach) leitet sich diese Vorschrift aus der Versicherungspraxis ab (also Schadensersatzgedöhns im Diebstahlsfall), wonach bei einem Eigengewicht des B-Schrankes über 200kg eine Verankerung nicht mehr notwendig ist (das Eigengewicht ist dann quasi Verankerung genug).

Darunter ist man wohl der Meinung, daß sich der Dieb das Teil unter den Arm klemmt und davonjoggt.

Vielleicht gibt es aber auch beschlagenere Leute, die das astrein herleiten können.

Link to comment
Share on other sites

An der Seite befestigen nein, aber bei Frankonia gibt es solche "Halter", wo man Kurzwaffen rein stellen kann. Die müssten im aktuellem Katalog hinter den Tresoren auf der Seite mit den Tresorentfeuchtern sein.

Hallo,

was mir vorschwebt (nachdem es so etwas wohl nicht zu kaufen gibt) sind maßgeschnittene Schaumstoff - "Mulden" die ich an der Seitenwand des Tresores aufkleben will.

Link to comment
Share on other sites

Puh, hab ichs gut, mein Waffenschrank dürfte so 20 Tonnen oder so wiegen, den trägt mir keiner heimlich weg :D

Und wer hat ihn Dir hingetragen?

Ist wie bei "Panic Room". Der der ihn gebaut hatte, wollte auch einbrechen...

Link to comment
Share on other sites

Die 10 LWs zählen fur einen Waffenschrank? Ich habe 2 identische Waffenschränke ( A-Schrank 7 LW mit B-Fach für 5 KW ). Wie sieht es da aus? Meine LG stehen auch darin . So hat man mehr Ordnung. Mun uns Waffe können auch getrennt gelagert werden.

Gruß Wolfgang

Link to comment
Share on other sites

Die 10 LWs zählen fur einen Waffenschrank? Ich habe 2 identische Waffenschränke ( A-Schrank 7 LW mit B-Fach für 5 KW ). Wie sieht es da aus? Meine LG stehen auch darin . So hat man mehr Ordnung. Mun uns Waffe können auch getrennt gelagert werden.

Gruß Wolfgang

Was ist deine Frage :confused:

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

was mir vorschwebt (nachdem es so etwas wohl nicht zu kaufen gibt) sind maßgeschnittene Schaumstoff - "Mulden" die ich an der Seitenwand des Tresores aufkleben will.

...da würden auch Haken reichen, die sich ankleben lassen da könnte man die Waffen am Abzugsbügel dranhängen.

Das ginge auch an einer Flachstahlkonstruktion (Alu) für die Seitenwände, die kann man mit gutem doppelseitigen Klebeband befestigen und die Haken da anbringen, das hebt - da das Gewicht statisch Richtung Vertikal nach unten geht und kein (kaum) Drehmoment vorliegt, würde also nicht wegkippen. Hätte den Vorteil das es schön flach ist.

Die Haken kann man ja mit dünnen Schlauch überziehen (Schrumpfschlauch) und die Wand mit 5mm Schaumstoff, dann passiert nix mehr!

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.