Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
micky123

Funk wenn ja welcher ?

Recommended Posts

vor 2 Stunden schrieb Josef Maier:

Tja, und da ich mich mit dem schwedischen Recht nicht auskenne halte ich auch die Klappe. Ich kann mir nicht vorstellen daß es diesbezüglich einen rechtsfreien Raum gibt.

 

Wolltest Du nicht die Klappe halten ? Wegen dem "nicht auskennen" und so .....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Noch ein Argument für CB:

 

Günstiges Zubehör. Antennen gibt es für CB wie Sand am Meer und auch viele Anleitungen zum Selbstbau. Geräte sind günstig. Ab 40 Euro und was gutes für 200. Mit einer CRT9900, hier nicht zulässig auf CB, auch mit etwas Leistungsreserve.

 

Wenn Du tatsächlich nur zwischen 2 Häusern reden willst, nimm FM.SSB ist mehr was für die Nerds.

 

Alles andere kostet gleich mal mehr, weil Du dann in regionale oder ins Afu Segment kommst. Da werden andere Preise aufgerufen.

 

Wie gesagt, ein ordentliches zugelassenes FM Gerät kriegst Du beim Fachhändler wie Benson für um die 100 Euro. Der stellt dann auch gleich die Modulation ordentlich ein.

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bloss kein CB!! Da bekommst du die Reichweite nur mit stationären oder Fahrzeuggeräten hin. CB Handfunken sind für die Tonne.

 

Nimm ein BAOFENG UV5 oder UV8 und progammiere dir LPD und PMR Kanäle in verschiedenen Leistungsstufen. Zusätzlich noch Freenet in 2m. Je nach Nutzungsland gibt es weitere freie Frequenzen. Ich empfehle das Programierkabel für den PC.

 

Somit bleibst du in einem Frequenzband, dass voll mit freien Geräten und Kinderspielzeug ist und du störst niemanden. Hast aber trotzdem ordentlich Reichweite. Es gibt Tonnen von Zubehör und passende Heimstationen und Fahrzeuggeräte. Auch super kleine Handgeräte (mit weniger Leistung) für die Teamkommunikation (z.B. über Headset) und das ganze zu Preisen die du nicht glauben wirst.

 

Die Qualtät der BAOFENG Geräte ist top!

 

Legal? Nein!

 

Ein Freund von mir, er hat weder Internet noch Telefon) macht das aber schon seit vielen Jahren so.......nie Probleme gehabt 😉

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 25 Minuten schrieb desertlandrover:

Die Qualtät der BAOFENG Geräte ist top!

 

Entschuldigung, die sind Schrott. Googel mal Problem Mikrofonbuchse. Das Zeug taugt überhaupt nix. Ich habe davon ein paar in meiner Grabbelkiste. Für mal schnell aufs 2m Relais OK, aber sonst für nicht viel zu gebrauchen.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb Kai:

Entschuldigung, die sind Schrott.

Komisch, davon habe ich bisher nichts bemerkt. Im Freundeskreis etwa 30 Geräte im Einsatz!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 39 Minuten schrieb desertlandrover:

Komisch, davon habe ich bisher nichts bemerkt. Im Freundeskreis etwa 30 Geräte im Einsatz!

Da hast Du aber viele Amatuerfunker in deinem Freundeskreis 😉

 

Das Problem ist das Programmierkabel, wird das zu weit eingesteckt, wird die Buche beschädigt. Dann geht das interne Mikrofon nicht mehr. Kann man mit einer Lötbrücke lösen, ist dann aber halt nicht so optimal, weil dann ggf 2 Mikrofone aktiv sind. Das mitgelieferte Mikrofon ist extrem bescheiden. Am besten man lötet gleiche eine panasonic Kapsel einlösten, sonst ist das alles viel zu leise. Nebenaussendungen sind auch so ein Thema, wenn ich PTT drücke ist mein UKW Radio still. Sendeleistung nimmt auch rapide ab. Bei vollem Akku max 4 Watt am Dummy, danach schnell gegen 2 Watt. Das mitgelieferte Ladegerät hat fast eine höhere Sendeleistung auf KW wie das Funkgerät als solches. In die Steckdose eingesteckt braucht Du von 180 m bis 10 m nicht mehr funken, da ist dann QRM pur.

 

Dann doch ein paar Euro mehr und was ordentliches.

 

Die Frage ist ja auch, wie oft soll es eingesetzt werden und wer soll es benutzen.

Edited by Kai

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klar, alles Amateurfunker ohne Internet 😉

 

Reden wir über die selben Geräte?

BAOFENG UV-5R

 

Mehrere Wechselakkus im Schnellader, das Gerät selber immer nur mit Akku betrieben. Meistens mit einem Lautsprechermikro oder Headset, damit man die Hand frei hat. Alles immer nur im Ausland.

 

Ehrlich gesagt, hat niemand von uns nach Problemen gegoogelt, weil niemand welche hatte. Bei Preisen von ca 25.- pro Gerät ist natürlich keine YAESU oder Kenwood Performance zu erwarten, ABER die Dinger funktionieren echt Klasse.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb Proud NRA Member:

Mobiltelephon...Satellitentelephon.

DIE wird er vermutlich nicht mit im Boot haben wollen.

vor 15 Stunden schrieb micky123:

69 Mhz

31 mhz 

Wird 69 MHz immer noch als Rückfallebene für Tetra (?) bei Euch bereit gehalten? Falls ja: ... Falls nein: Gibt es evtl. hochwertigste hardware zum Schnäppchenpreis? Erspart Dir die Probleme mit unhandlichen Antennen bei 27/31 MHz. 

31 MHz halte ich bei der genannten Aufgabenstellung für die beste Idee. Da hat sich imo bei der Freigabe "Jakt" jemand was gedacht.  Bei CB Funk auf 27 MHz werden Dir gute Ausbreitungsbedingungen, über die sich andere tierisch freuen, viel Freude machen: Heerscharen von CB Hobbyisten aus ganz Europa und auch mal der ganzen Welt die Dich dann auch mit legaler Sendeleistung und ohne 3 kalifornische Watts + Antennengewinn nerven würden,  Trucker aus ganz Europa und mit Glück auch noch jede Menge Fischnetzbojen (falls die nicht alle illegal im 10m Afu Band sind)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Stunden schrieb desertlandrover:

Bei Preisen von ca 25.- pro Gerät i

Ja, das spricht die deutsche Krämerseele an... So ein Ding hatte ich mir irgendwann auch schonmal gekauft.

Aber wie immer: you get, what you pay...

@Kai hats ja schon sehr schön erklärt. Diese Teile sind Oberwellenschleudern erster Klasse.

Ich kann hier einen Telefon /Internetausfall in der kompletten Straße provozieren. Weil der QRM-Müll genau in die DSL-Frequenz hier am Verteilerkasten einstrahlt und sich die Router dann alle neu einwählen, aufgrund verlorenes Signal....

 

Das sind zwar lustige Spielzeuge aber darauf würde ich mich im Notfall erstens nicht verlassen wollen und zweitens sollte man genau wissen, was man damit anrichten kann..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.