Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Kai

Mitglieder
  • Content Count

    491
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

336 Excellent

About Kai

  • Rank
    Mitglied +250

Recent Profile Visitors

1203 profile views
  1. Glücklicher, in einem von meinen Vereinen herrcht immer noch Winterschlaf, leider der mit eigenem Stand. Möglicherweise hilft da nur noch Vereinwechsel, ich habe da schon aufgegeben. Wenn dann mal die Behörde klopft oder wenn es um Erwerb geht wird man ganz bestimmt weniger kulant mit Mai und Juni sein. Schließlich konnte drumherum schon fast überall wieder geschossen werden.
  2. Wenn das bei uns so weiter geht mit dem Homeoffice kann ich vielleicht demnächst doch mal bei euch vorbeischaun. Auch wenn euer Stand hinterm Berg und hinterm Wald ist
  3. Bringt einem aber auch im Ländle nix, wenn es heißt members only und keine neuen Mitglieder aufgenommen werden. Ich befürchte fast, dass das ein nachhaltiger Effekt werden könnte. Bei einigen waren die Gastschützen eh immer das ungeliebte fünfte Rad am Wagen. Jetzt gibt es einen guten Grund das Ganze ganz einzustellen.
  4. Im Moment zeigt sich der Vorteil von kommerziellen Ständen. Die sind zwar nicht billig und aufwändig zu erreichen, aber da ist ein wirtschaftliches Interesse dahinter. Bei vielen Vereinen ist es das nicht. Geld ist in der Kasse, da kann man auch länger zu lassen. Wie sich das dann auf die Bedürfnisse zum Erwerb auswirkt ist da nicht oberste Prio. Ich für meinen Teil hab mir mal einen Stempel für den April in Phillipsburg gesichert. Ich denke die Anlage wird mich in den kommenden Monaten öfters sehen. Tendentiell werden die Vereine wohl keine Gastschützen mehr zulassen. Und wenn man einen Verein hat, der lieber zu lässt, dann gibt es halt nur noch die Alternative der kommerziell betriebenen Stände.
  5. Hab grad Nachricht von meinem Pfälzer Verein bekommen. Dort sind die hygienischen Hürden so hoch, dass der Verein bis auf weiteres geschlossen bleibt. Nur 2 Schützen pro Stand, unabhängig von der Standgröße. Selbst auf dem größten Stand mit jeder Menge Platz. Einfach nicht nachvollziehbar. Und dabei sind es freie Stände. So funktioniert das nicht mit der Wiedereröffnung.
  6. Also ich weiß von mindestens einem Hersteller, der für die Messe von sich aus bereits vor einer Woche abgesagt hat. Möglicherweise hatte der Veranstalter keine Alternative als die Notbremse zu ziehen.
  7. Jo, hat aber auch nicht weh getan. Fakten durcheinander gewirbelt ohne greifbare Schlussfolgerung. Und schon wieder vergessen ...
  8. Es wird wohl konkret: Ammoland.com Wir dürfen gespannt sein auf morgen und den finalen Text. Die Ankündigung klingt Ja schon mal nicht ganz verkehrt.
  9. Kai

    Aktuell in Virginia

    Da bröckeln zur Zeit viele Mythen. ich weiß nicht, wie es @Proud NRA Member sieht, aber die öffentliche Meinung könnte ja kaum gespaltener sein. Sei es ob Krankenversicherung, Waffenrecht, Einwanderung oder sonstwas. Ich vermeide diese Themen grundsätzlich, wenn ich bei meiner Familie bin. Und trotzdem gibt es auch unter den Republikanern ein Teil, die ihre großkalibrigen Waffen abgeben. Bei uns zum Beispiel eine alte Winchster, hätte echt heulen können. Lediglich ein KK gegen Raubzeugs gibts noch. Die Nachbarschaft ist darüber hnaus auch gespalten in Extrem-Rep und Super-Demms. Das kann man mit mitteleuropäischem Verstand nicht mehr nachvollziehen. Allein die Tatsache, dass sich ein Sheriff öffentlich hinstellt und sagt, er würde ein Gesetz nicht umsetzen ist schon heftig. Zum Glück sind wir in Washington State von solchen Zuständen noch etwas weiter entfernt, aber es kommt näher.
  10. Ich schmeiß einfach mal wieder meinen VPN an. Brauche ich in China auch täglich.
  11. I tried to create accounts at different american forums like accurateshooter. However, I only get the privilege to read but not to write. I receive messages such as your IP has been baned. Are these forums exclusively US or open to foreign posters too?
  12. Ich bin kein Jäger,daher konjunktiv. Ich hab die Texte zur Jagd nur überflogen.
  13. Ich würde mal sagen Entwarnung für Sportschützen, ausgenommen Skeet und Trap: Zitat aus "ANNEX XV INVESTIGATION REPORT A review of the available information on lead in shot used in terrestrial environments, in ammunition and in fishing tackle", ECHA, November 2018 (https://echa.europa.eu/documents/10162/13641/lead_ammunition_investigation_report_en.pdf/efdc0ae4-c7be-ee71-48a3-bb8abe20374a) Es sind also erst einmal keine Maßnahmen für Schießstände beabsichtigt. Bei Schrot und bei der Jagd sieht es aber anders aus. Hier könnten wohl durchaus Änderungen kommen. Konkrekt erwähnt ist Stahlschrot.
  14. Das Papier hat keinen Regelungsinhalt. Noch heißt es Ruhe bewahren. Damit beauftragt die Kommission zunächst einmal nur Die European Chemical Agency (ECHA) mit dem Entwurf einer Regelung als Anlage zu Reach. Anscheinend gibt der Bericht der ECHA Anlass zur Sorge, dass von dem verschossenen Blei eine gefahr für die gesundheit von Mensch und Tier ausgeht. Das muss man erst mal so stehen lassen. Den bericht kenne ich noch nicht, kann ihn mir aber mal organisieren: https://echa.europa.eu/-/echa-identifies-risks-to-terrestrial-environment-from-lead-ammunition Dann wird ja auch fein unterschieden, für welche zwecke Munition verwendet wird und was untersucht werden soll. Target Shooting taucht nur im Absatz zu bereits vorliegenden Untersuchung auf, ist aber so im Auftrag für einen Vorschlag nicht enthalten. Spätestens da wird man innerhalb der ECHA diskutieren, ob die isolierten Bleibelastungen in den Kugelfängen überhaupt ein Problem darstellen. Wohl eher nicht. Alles andere wird wohl in dem Vorschlag landen. Diesen Vorschlag muss man zunächst einmal abwarten und sehen, ob die DGs diesen publizieren. Ab einem gewissen Punkt sollte dies an sich der Fall sein. Wer sich den Prozess antun möchte, hier ist der aktuelle Stand: https://echa.europa.eu/registry-of-restriction-intentions/-/dislist/details/0b0236e180c0ac38 Imho ist es sinnvoll zu reagieren, sobald die Stekaholderbeteiligung gestartet wurde.
  15. Fast, Man kann etwas diskutieren, ich hatte für mich 12/18 ausgehandelt, unabhängig davon wo. Also auch im Ausland. Ins Ausland gehen ist immer mit großen Problemen verbunden. Ermessensspielraum wird oft nicht ausgeübt.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.