Jump to content
IGNORED

Magazinbegrenzung bei Halbautomaten....PC9?


Ami
 Share

Recommended Posts

Hallo,

 

es soll ja sehr wahrscheinlich die Begrenzung der Magazinkapazität bei Halbautomaten kommen..Wie läuft das eigentlich bei solchen Teilen wie dem Ruger PC9? Der wird ja mit Pistolenmagazinen befüllt, hier in 15er Kapazität. 10er habe ich noch nicht gefunden. Was nun...wegschmeißen?

Link to comment
Share on other sites

Gemeint war: Bevor ich etwas "wegschmeißen" würde, würde ich abwarten was konkret kommt bzw. möglich ist.


Wenn relativ einfach machbare Kapazitätsbegrenzer bei dem Magazinen zugelassen werden, sind die 15er-Mags änderbar, weiter zu verwenden, und fertig.

 

 

Edited by karlyman
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Ami:

Hallo,

 

es soll ja sehr wahrscheinlich die Begrenzung der Magazinkapazität bei Halbautomaten kommen..Wie läuft das eigentlich bei solchen Teilen wie dem Ruger PC9? Der wird ja mit Pistolenmagazinen befüllt, hier in 15er Kapazität. 10er habe ich noch nicht gefunden. Was nun...wegschmeißen?

 

 

Sagen wir wir mal so....  sportlich sollte es jetzt schon auf 10RD begrenzt sein 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb CZM52:

sportlich sollte es jetzt schon auf 10RD begrenzt sein 

Und jagdlich bewegen wir uns gar nur mehr bei 3.

 

Deswegen verstehe ich auch die Frage nicht so ganz.

Die Ruger PC9 darf auch jetzt schon nur mit 10 Schuss Magazinen sportlich bewegt werden.

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb GunsRus:

Und jagdlich bewegen wir uns gar nur mehr bei 3.

 

Deswegen verstehe ich auch die Frage nicht so ganz.

 

Jagdlich muss gar nichts begrenzt werden. Der Gesetzgeber hat mit der Novelle bewusst auf jegliche waffentechnische Eigenschaften verzichtet und lediglich die Anzahl der Gesamt in der Waffe befindlichen Murmeln beim Schuss auf Wild (und nur da) limitiert.

Link to comment
Share on other sites

vor 18 Minuten schrieb GunsRus:

Selbstverständlich begrenzt das Gesetzt die Waffe auf max. 3 Schuss bei der jagdlichen Ausübung.

 

Könntest du dazu denn auch Belege liefern?

Die Waffe wird nicht begrenzt. Ebenso gibt es keine allgemeine Regelung für die jagdliche Ausübung, lediglich der Schuss auf Wild ist reglementiert. Und Wild ist hier nicht mit "Tier" gleichzusetzen sondern mit der Definition Wild BJagdG §2.

 

Bist du Jäger? Oder hast du einfach nur eine Meinung?

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Am 8.10.2017 um 12:35 schrieb Ami:

Hallo,

 

es soll ja sehr wahrscheinlich die Begrenzung der Magazinkapazität bei Halbautomaten kommen..Wie läuft das eigentlich bei solchen Teilen wie dem Ruger PC9? Der wird ja mit Pistolenmagazinen befüllt, hier in 15er Kapazität. 10er habe ich noch nicht gefunden. Was nun...wegschmeißen?

Du meinst das EU Gesetz?

Wann es für uns in Deutschland bindend wird?

 

(Kurzwaffe bis 20 Schuss Magazin

Selbstladebüchse bis 10 Schuss Magazin).

 

IMI

Edited by IMI
Link to comment
Share on other sites

vor 24 Minuten schrieb BigMamma:

Die 10 Murmeln gelten doch heute schon, wenn man damit sporteln will... warum die Aufregung ?

 

Du bist echt ein Troll und/oder verstehst redlich wenig.

 

10 Murmeln gelten heute schon für was? Nur für das schießen innerhalb einer Sportordnung. Nicht für Jäger und nicht für jedermann der zum "Schießen mit Schusswaffen zur Belustigung" eine Schießstätte aufsucht.

Link to comment
Share on other sites

Was soll mich den einschränken mit Selbstladern mehr Mumpeln auf dem Trapstand oder den laufenden Keiler zu laden?

Ein Jäger hat keine Sportordnung. Jagdliches Übungsschießen ist ja auch kein Sport.

Link to comment
Share on other sites

Es kann leicht ein falscher eindruck entstehen, da der Kontext ja ein anderer war.

Gerade wenn eine angeblich vorhandene 3 bzw. 10 Schuss Begrenzung eingebracht wird.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb karlyman:

Na, aber BM schrieb ja ausdrücklich "wenn man damit sporteln will".

 

Deshalb auch mein Hinweis auf Trolltum. Auch Sportschützen können und dürfen beinahe nach belieben mit Schusswaffen zur Belustigung auf Schießstätten schießen.

Das was dabei jedoch oft zu beachten ist ist die Versicherung, die bestehende vom Sportverband gilt für Sportschützen teils nur mit dem Zusatz "Training und Schießen nach Sportordnung". Und das geht mit Waffen die nicht sportlich zugelassen sind nicht, daher auch oft die "Regel" das Gastschießen hier und da nur mit Waffen welche zum Sportschießen geeignet sind erlaubt ist.

Edited by Jacko5000
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb karlyman:

Na, aber BM schrieb ja ausdrücklich "wenn man damit sporteln will".

Kann man doch in der Tat interpretieren als "Schießen nach SpO".

Da gilt's mit den 10, ansonsten nicht.

 

Genau Karli, wenigstens einer, der Lesekompetenz hat... und da es hier nicht im Trapflinten oder sonst was ging... dachte ich, es wäre halbwegs offensichtlich...

Link to comment
Share on other sites

Die Diskussion ist ohnehin ein Stück weit akademisch. 

 

Aller Voraussicht nach werden wir Ende 2018 (für das "sonstige Schießen" außerhalb SpO) zwar noch immer keine formelle 10er-Begrenzung haben;

aber für HA eben auch keine zulässigen Magazine mehr, die mehr als die 10 fassen würden... 

 

 

Edited by karlyman
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.