Jump to content
IGNORED

Vorbestellen ohne WBK


Vertigo
 Share

Recommended Posts

Hallo liebe Community,

 

ich hoffe ihr habt soweit ein schönes Wochenende. Ich hab mal eine etwas speziellere Frage, zu der ich auch mit der SuFu leider nichts gefunden habe. Ich werde im Januar meine gelbe und grüne WBK beantragen und hab mir auch schon meine erste Waffe ausgesucht. Meine Frage ist nun, ob jemand von Händlern weiß, die auch ohne WBK schonmal eine Bestellung aufnehmen (auch gegen Anzahlung), damit die Waffe lieferbar ist, sobald die WBK kommt.

Ich möchte halt nicht im schlimmsten Fall mehrere Wochen auf die WBK warten und dann noch mehrere Wochen auf die Waffe. Die Vereinsmeisterschaft Mitte 2017 hätte ich schon gerne mitgeschossen ;-)

Also ist sowas generell möglich und hat vielleicht jemand damit schon Erfahrungen?

 

Link to comment
Share on other sites

Macht soweit ich weiß eigentlich jeder Händler. Die wollen schließlich auch was verkaufen.

Die Waffe gehört dir dann nach dem Kaufvertrag, darfst sie halt nicht mitnehmen.

Oft schreiben die Händler dann noch dazu, "Erwerb erst nach Vorlage der EWB" (obwohl das eigentlich klar ist).

Händler zeigen erst den ERWERB an, nicht den VERKAUF.

 

Du kannst sogar von privat eine Waffe kaufen der sie dann, nach Absprache, einem Händler überschreibt, bis die EWB da ist.

 

War alles schon als Thema da.:wink:

Edited by Sebastians
Link to comment
Share on other sites

Hey danke für die fixen und informtiven Antworten.

Ich hab in der Sufu nach "Vorbestellen" gesucht und bin leider nicht fündig geworden, also verzeiht mir den Repost. Hätte ich mir aber denken können, es war hier im Forum ja schon so ziemlich alles da.

Meine erste Waffe wird eine Ruger American Rimfire (in .22 lfb), weil ich noch ein paar Monate bis zum 25. Lebensjahr habe und die mit einem Kleinkaliber auf gelb überbrücken möchte. Nur für eine passende Optik muss ich mich noch entscheiden.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb root4y:

Du scheinst es ja eilig zu haben, langen 3 Tage nicht

https://www.akah.de/schonzeitwaffen/ruger-american-rimfire-22-lr-21500000

 

Doch natürlich reichen drei Tage ;-)

Aber wer weiß wie die Lieferzeit in 2,5 Monaten aussieht, wenn dann die WBK da ist. Ich habe schon Waffen im Auge gehabt bei denen die Lieferzeit dann plötzlich wieder 10 Wochen war. Das Geld hab ich schon da, also warum dann nicht jetzt schon abwickeln?

 

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Stunden schrieb Vertigo:

Ich werde im Januar meine gelbe und grüne WBK beantragen...

[...]

Aber wer weiß wie die Lieferzeit in 2,5 Monaten aussieht, wenn dann die WBK da ist.

 

 

            Du Optimist

lMz72RO_700wa_0.gif

 

Aber BTT wie die anderen geschrieben haben, bestelle beim BüMa deiner Wahl im Laden.

Sag ihm wann du die WBK beantragst.

Und in den meisten Fällen musst du nicht mal was anzahlen.

Edited by Paddy85
Link to comment
Share on other sites

Guten Abend.
Ich habe vor 14 Tagen meine grüne WBK beantragt. Aktuell gibt es jedoch ein gutes Angebot bei Frankonia für die Glock 17 gen4. Da habe ich mal bei Frankonia angerufen und gefragt ob ich mir so eine zu dem Kurs reservieren könne und habe auf meinen frischen Antrag verwiesen. Ich muss sagen dass ich problemlos eine Glock reservieren konnte, welche mir bis Erteilung der Erlaubnis anstandslos und ohne Anzahlung reserviert wurde. Top 🖒

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Ich habe meine "neue" Halbautoflinte auch schon im April gekauft, und durfte sie Anfang dieser Woche (Mitte November) mit nach Hause nehmen. Ohne Mehrkosten über den angeschriebenen Kaufpreis hinaus.

 

Also einfach mit dem Händler reden, im Normalfall geht das problemlos. Warum auch nicht? Kann allerdings sein, daß er eine Anzahlung oder bereits den vollen Preis beim Kauf verlangt oder eine Lagergebühr erhebt, egal wann Du Dein Eigentum in Besitz nehmen darfst. Ist auch sein Recht, nach dem Kauf gehört sie Dir, ob Du sie mitnimmst oder nicht.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Fyodor:

Ich habe meine "neue" Halbautoflinte auch schon im April gekauft, und durfte sie Anfang dieser Woche (Mitte November) mit nach Hause nehmen. Ohne Mehrkosten über den angeschriebenen Kaufpreis hinaus.

 

Also einfach mit dem Händler reden, im Normalfall geht das problemlos. Warum auch nicht? Kann allerdings sein, daß er eine Anzahlung oder bereits den vollen Preis beim Kauf verlangt oder eine Lagergebühr erhebt, egal wann Du Dein Eigentum in Besitz nehmen darfst. Ist auch sein Recht, nach dem Kauf gehört sie Dir, ob Du sie mitnimmst oder nicht.

 

Ging eher um den " Frankonia Super Preis für die Glock".......

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb lopo:

599€ finde ich jetzt soooo teuer nicht.

Straßenpreis ist ca. 50€ weniger, dann habe ich aber auch wieder den teuren Versand.Also ist irgendwo ein Zwanni drin. 

Stimmt, aber als "gutes Angebot" würde ich 599,- jetzt nicht bezeichnen eher als "oberes Mittelfeld". ;-)

Link to comment
Share on other sites

Als gutes Angebot habe ich das auch nicht bezeichnet, ich habe angemerkt das der Preis nicht so schlecht ist. Zumal die Versandkosten sehr günstig sind.

Ich selbst kaufe dort auch nix weil der Kram i.d.R. viel zu teuer ist. 

Link to comment
Share on other sites

Also ich finde 599€ für die Glock 17 gen4 einen guten Preis. Man muss ja nicht immer bis aufs Letzte irgendwo suchen und dann noch Versand etc. zahlen und was weiss ich nicht. Klar. Könnte ich auch machen. Ich wohne aber nur 20min von der Filiale weg und kann die Waffe persönlich abholen. Also mir ist es das wert ein paar € mehr zu zahlen. Gerade beim Kauf einer Waffe. Immerhin wurde mir auch kostenlos ein Modell auf unbestimmte Zeit reserviert.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Undeadpower:

Man muss ja nicht immer bis aufs Letzte irgendwo suchen und dann noch Versand etc. zahlen und was weiss ich nicht.

Sehe ich genau so. Wenn mein Waffenhändler vor Ort besorgen kann was ich will und der Preis nicht total überzogen ist kaufe ich auch lieber " vor Ort" . Meine 1911er hab ich da zu einem für mich guten Kurs bekommen, das 22er WS von GSG hat er auch zu Preisen wie im Internet abgegeben. Kollegen haben sich da auch schon viele Waffen geholt. Billiger hätte man sie im Netz vielleicht bekommen, aber beim Händler vor Ort ist einfach praktischer. Und wenn die dinger dann nix treffen nimmt der auch ohne Probleme die Waffe zurück, hatte letzten ein Kollege mit einer CZ bei dem. Die war von keinem von uns dazu zu bewegen im schwarzen zu bleiben, egal mit welcher Munition. Unserer bring auch bestelltes im Schützenhaus vorbei, der ist eh fast jede Woche da. Und auch mal 100 Schuss exotische Munition bestellt der mal.Da tun sich viele andere Schwer.

Mit Frankonia selber habe ich schon schlechte Erfahrungen gemacht was Waffen angeht. In die Filiale bestellte Gebrauchtwaffe war da , aber bevor ich die dann wie abgemacht abholen konnte war sie wieder weiter in eine andere Filiale und verkauft.Munition bestellt und weglegen lassen. 60Km hingefahren, Munition " hat wohl der Kollege  schon verkauft". Andere Kollegen haben bessere Erfahrungen mit der gleichen Filiale gemacht. Scheint also mal so und mal so zu sein da.

 

Peter

Link to comment
Share on other sites

Ich habe mir nun folgende Frage gestellt. Ich habe hier auch schon öfter gelesen, dass sich Leute eine Waffe kaufen, sprich bezahlen usw...die noch den Antrag auf die grüne WBK laufen haben. Ich möchte nun auch meine reservierte Waffe bezahlen,

damit diese nicht verkauft wird. Jedoch habe ich ja meine WBK noch nicht erhalten. Ich warte noch darauf. Was passiert denn wenn man schon eine Waffe kauft und dann eventuell die WBK nicht bekommt? Kann man den Kauf dann auch rückgängig machen? Das geht glaube ich nur 14 Tage...zumindest wenn es sich um ein Geschäft handelt.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hängt ja auch total von der Waffe ab! Ne Glock 17 oder ein oa m5 wird der Händler wohl leicht an den Mann bekommen , aber bei einer pinken desert Eagle könnte es schon schwerer sein.

Im schlimmsten Fall verkauft der Händler die Waffe hakt auf Kommission, bekommst du das Geld halt erst nach 2 Monaten wieder. Es sei denn pinke desert Eagle.

Link to comment
Share on other sites

vor 54 Minuten schrieb Undeadpower:

Kann man den Kauf dann auch rückgängig machen? Das geht glaube ich nur 14 Tage...zumindest wenn es sich um ein Geschäft handelt.

 

Rücktrittsrechte gibt es nur bei Online- oder "Haustür"geschäften. Nicht, wenn Du im Laden kaufst.

 

Abgesehen davon kann man mit jedem Händler reden. Zur Not muß er die Waffe eben auf Komission für Dich verkaufen. Er wird Dich jedenfalls nicht dazu zwingen die Waffe abzuholen, denn dann würde er sie einem Unberechtigten überlassen.

Link to comment
Share on other sites

Moin.
Ja genau das ist es ja. Ich weiss ja nicht wieso die abgelehnt werden kann. Also ich habe keine Vorstrafen und noch nie etwas verbrochen. Wurde noch nie verurteilt. Ich gehöre keine verbotenen Partei an oder soetwas in der Art. Ich hatte noch nicht mal eine Anzeige. Ich bin bei der Polizei noch nie unangenehm aufgefallen. Nicht im Geringsten. Aber trotzdem macht man sich ja verrückt. Kann doch sein dass der Sachbearbeiter einfach nicht zustimmt oder was weiss ich ^^.
Ich habe immer gerne für alles einen Plan B .



Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

vor 18 Minuten schrieb lopo:

Mit welcher Begründung?

 

Naja, wenn Du dir sicher bist, dass Jeder der die Voraussetzungen erfüllt eine WBK ausgeteilt bekommt, dann kann es ja keinen Grund geben weshalb ich die nicht bekommen sollte.

Dann ist die WBK ja in trockenen Tüchern.

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.