Jump to content
IGNORED

"Der Wilde Westen ist nicht unser Leitbild"


Paddy85

Recommended Posts

Ich bin gebeten worden, das Thema wieder zu eröffnen.

Erwünscht ist ausdrücklich die Diskussion zum Thema im Kontext von "Mehr Bürger nehmen ihr Recht wahr und dann soll die Hürde höher gelegt werden."

Nicht erwünscht ist der Bezug zu den Asylthemen hier zu diskutieren. Dafür gibt es andere Threads.

Da die Frage sich nicht um Waffen Allgemein dreht und besser zu Waffenlobby passt, verschiebe ich das Thema dorthin.

bye knight

Link to comment
Share on other sites

In den Kommentaren ist die allgemeine Meinung aber eher auf unsrer Seite, insofern ist Merkels Politik vielleicht sogar hilfreich, um das Sicherheitsbedürfnis der Bevölkerung und damit den Waffenbedarf zu steigern, so dass sich langsam die Mehrheitsmeinung zu unsren Gunsten wendet.

Link to comment
Share on other sites

"Mehr Bürger nehmen ihr Recht wahr und dann soll die Hürde höher gelegt werden."

bye knight

Standpunkt der Grünen zu den Bürgerrechten der nicht-Grünen.

Heißt, das Wahrnehmen von Bürgerrechten darf kein Recht der Bürger sein.Hatten wir das nicht schonmal?

Link to comment
Share on other sites

Bei einer steigenden Anzahl von "ungefährlichen" Waffen sehe ich die Gefahr, das diese zu schnell und unüberlegt eingesetzt werden.

"...Die machen doch blos BUMM und tun sonst nix..."

Die Folge wird eine stark steigende Anzahl von zum Teil auch sehr schwehren und vieleicht sogar tötlichen (z.B. bei aufgesetzten Schüssen) Verletzungen sein. Das widerum wird dazu führen, das die "Antis" noch mehr Gründe sehen, auch das noch zu verbieten, was heute noch erlaubt ist.

ICH bin der Meinung, eine SSW ist zur Selbstverteidigung nur sehr bedingt geeignet. Damit wird den Käufern nur eine "Scheinsicherheit" verkauft.

Eine weitere Folge wird sien, das die "bösen Jungs" in schallendes Gelächter ausbrechen, wenn ihr Opfer plötzlich mit einer Waffe rumfuchtelt. Denn die können getrost davon ausgehen, das da außer heißer Luft auch nicht viel rauskommt. Denn "scharfe" Waffen haben doch nur die Bösen. Sollte nun das Opfer doch über eine echte Schusswaffe verfügen ist diese gezwungen, den Beweis anzutreten!

Und das wiederun fürt wieder zu siner steigenden Anzahl von Verletzungen und zu noch mehr Wasser auf die Mühlen der Antis.

Also lautet MEIN Fahzit: Die steigende Anzahl von SSW ist in Bezug auf den legalen Waffenbesitz nicht sonderlich Zielführend.

Link to comment
Share on other sites

Stimme ich Karlyman zu. Wenn die Bevölkerung das Bedürfnis nach mehr Sicherheit hat, ist das Verständnis für LWB Größer. Habe ich selbst gemerkt, auf einmal fragen mich viele Bekannte und Freunde, wie man denn legal zu Waffen kommt, da sie sich nicht mehr sicher fühlen.

Link to comment
Share on other sites

Ich denke, der freie Zugang zu Grünen sollte deutlich erschwert werden, sonst ist mit unkontrollierbarem und unwiederbringlichem Verlust von Freiheit und Recht zu rechnen.

Das macht mich betroffen und auch ein bisschen traurig.

Sollen die doo..Grünen doch fordern....was würden sie denn ereichen?

Doch nur das sich die Leute dann auf dem Schwarzmarkt gleich eine scharfe Waffe kaufen, daß ist -auch hierzulande- einfacher als

sich die Grünen (oder deren Protagonisten) das vorstellen, können!

Warum heißen oder sind die freien Waffen wohl freie Waffen? Weil sie -wesentlich- ungefährlicher sind als zB. eine scharfe 357er

oder 9mm Para von langwaffenmunition gar nicht zu reden, auf schon einer entfernung von sagen wir mal gerade 3-4 Meter werden

sie kaum was ausrichten geschweige einen Menschen töten, dazu bedarf es schon einen -aufgesetzen- Schuss auf Kopf oder Hals.

In der BRD sollte man nicht vergessen, wurden diese Waffen auch immer mit den Hinweis darauf vertrieben das sie ein Ventil darstellen, eine alternative zu einer scharfen Waffe die,die Bürger sich sonst anschaffen würden (auf welchen Wegen auch immer).

Selbst die Drohung mit der Todesstrafe durch die Allierten (muss man sich heute mal vorstellen und zu Gemüte ziehen :gaga: ) verhinderte nicht das sich Bürger Waffen beschafft haben und ich spreche von echten Waffen und nicht "Geräten" aus Zinkspritzguss

mit Laufsperren!

Die Grünen und auch die, die letztendlich so ein Gesetz durchdrücken würden wollen (haben wir hier nicht schon genug Verschärfungen von Gesetzen überhaupt insbesondere aber im Waffenrecht in den letzten 15 Jahren erdulden müssen, reicht das nicht! LEP-Original Einführung EWB/WBK Verbot Taser, versch.Messerreglungen, Verbot Wurfsterne,Butterflys,Aufbewahrungsvorschriften,MPU UND,UND,UND ES REICHT!) die würden es sich mächtig mit dem Bürger

versauen! Zu Recht sehr viele Bürger haben SSW aber gar nicht mal zur SV sondern eher weil sie die Dinger einfach nur sammeln

oder damit ein paar bunte Sterne an den Silvesterhimmel zaubern-wenn ihr so weiter macht Politiker wird der Bürger euch bald die

Grenzen aufzeigen so wie in der ehemaligen DDR vor gut 30 Jahren, nur befürchte ich das es dabei nicht so friedlich zugeht wie

1989 Drohbriefe,Steinwürfe,Beschimpfungen und Angriffe auf Parteibüros Aller Parteien die in den letzten Monaten stattgefunden haben (unter anderen von bis dahin völlig unbescholtenen Bürgern) sollten als Vorzeichen von den Entscheidungsträgern verstanden

werden was auf sie zukommt wenn sie so weiter machen hier gehts nicht mehr alleine wie es die Politiker vielleicht glauben mögen um Ausländer oder Flüchtlingspolitik viele Bürger haben diesen Staat generell und seine im Aktionismus und Populismus entstandenen Gesetze schon lange satt!

PS: Wie kommt überhaupt ein angebl."Rechtsstaat" auf die Idee einem freien Menschen in seinen eigenen

Vier Wänden "Besitz" von irgendwas (nehmen wir mal Kipo aus, weil man hier dazu andere missbraucht hat)

zu verbieten? Eine Waffe selbst eine scharfe macht aus einem Bürger noch lange keinen potentiellen Mörder

Und der Verbotswahn wird weiter gehen wenn wir uns nicht wehren! Als nächstes sind die Laserpointer drann

danach wohl gebräuchliche Haushaltgegenstände, danach werden wir gezwungen so wie vor noch nicht

allzu langer zeit in China alle blaue Anzüge zu tragen und danach folgt Internierung,folter und Vernichtung

hatten wir ja schon mal alles deshalb wehret den Anfängen (was schon lange hätte pasieren müssen) !

Edited by rüdiger400
Link to comment
Share on other sites

Bei einer steigenden Anzahl von "ungefährlichen" Waffen sehe ich die Gefahr, das diese zu schnell und unüberlegt eingesetzt werden.

"...Die machen doch blos BUMM und tun sonst nix..."

Also lautet MEIN Fahzit: Die steigende Anzahl von SSW ist in Bezug auf den legalen Waffenbesitz nicht sonderlich Zielführend.

Sehe ich nicht ganz so wenn nun mehr Bürger Druckluftwaffen kaufen würden hätten wir hier die gleiche Argumentation und die

werden wir bekommen, wenn nämlich der Besitz von Gaswaffen erschwert werden würde was ziemlich dumm von der Politik wäre,

würden sich ebend die Menschen mit Druckluftwaffen oder Softairs eindecken und wenn die Verboten werden würden wohl mit

Zwillen und Armbrüsten und wenn der Staat meint dem Bürger (s. auch meinen oberen Beitrag) noch mehr zu bevormunden und

zu verbieten wird es in geraumer Zeit zu einem Bürgerkrieg kommen, dann hat dieser Staat ganz andere Sorgen als "Waffen"

die nur knallen und aus denen Gaswölkchen kommen!

Link to comment
Share on other sites

Moin,

Das Recht auf körperliche Unversehrtheit gehört zu den Grundrechten eines Menschen im Geltungsbereich des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland. Es wird zusammen mit dem Recht auf Leben und dem Recht auf Freiheit der Person in Art. 2 Abs. 2 GG garantiert:

Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich. In diese Rechte darf nur auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden.

wie bitte kann das eine Regierung einhalten wenn sie mir das Recht auf Selbstverteigung unmöglich macht ?

Von den Ideologien der Steine werfenden Chaoten ist doch nix anderes zu Erwaren gewesen. (Immerhin hat es ein Steinewerfer der Grünen zum Außenminister geschafft).

Deutschland ist auf dem besten weg ein Tolaritärer Staat zu werden, schon heute werden die mündigen Bürger unter Generalverdacht gestellt. (Vorratsdatenspeicherung)

Link to comment
Share on other sites

Was regt ihr euch auf, die Urahnen der Grünen waren Leute, die die eigene Postpubertät für die größte Wende in der Menschheitsgeschichte hielten...

Es war vieles möglich bei den 68ern, doch im Grunde sind sie m. E. um einiges degenerierter, wie die Spießer die sie damals anprangerten.

Link to comment
Share on other sites

Ich denke wenn sich die Menschen jetzt vermehrt Schreckschusswaffen kaufen hat dass durchaus positive Effekte. Der Gedanke eine Waffe zu benötigen um sich selbst zu schützen war doch für viele der Käufer noch vor 6 Monaten undenkbar. Das ist geradezu ein Meilenstein in der gesellschaftlich Entwicklung. Das dümmliche Gefasel von links/grünen Baumliebhabern von wegen Waffen sind ganz doll böse wurde damit überwunden. Die Bürger haben sich weiterentwickelt. Die Einsicht in unsere Realität und deren Erfordernisse ist klarer geworden.

Weiter weckt der Besitz einer SSW womöglich den Wunsch nach mehr. Mit etwas Glück führt dann der Weg in den nächsten Schützenverein. Also auf Dauer gesehen ist diese Entwicklung gut für uns.

Außerdem freue ich mich auch diebisch dass durch die vermehrten Waffenkäufe faktisch eine ganze bekloppte Ideologie zerbricht. Den anti Gun Ideologen wird gezeigt dass sie auf dem Holzweg sind.

Wer hätte gedacht dass die lähmende Unfähigkeit der EU, gepaart mit der abwartenden Entscheidungslosigkeit hier im Lande, auch was gutes haben kann.

Edited by Bender
Link to comment
Share on other sites

Was regt ihr euch auf, die Urahnen der Grünen waren Leute, die die eigene Postpubertät für die größte Wende in der Menschheitsgeschichte hielten...

Es war vieles möglich bei den 68ern, doch im Grunde sind sie m. E. um einiges degenerierter, wie die Spießer die sie damals anprangerten.

(Hervorhebung durch mich)

Du sprichst hier von den Urahnen.

Die UrUrahnen (Doppelurahnen sozusagen) der Grünen waren die, die meinten, ihre feuchten Träume

- mittels immer neuer Verbote für bestimmte Bevölkerungsgruppen,

- Vernichtung unliebsamer Bevölkerungsteile,

- Lebensraum im Osten,

- rein"rassischen" Plänen,

- usw.

durchsetzen zu müssen.

Das war an anderer Stelle schon mal trefflich bezeihnet worden als der Sachverhalt, daß die "grüne Pflanze gut auf braunem Boden" gedeiht.

Link to comment
Share on other sites

...

PS: Wie kommt überhaupt ein angebl."Rechtsstaat" auf die Idee einem freien Menschen in seinen eigenen

Vier Wänden "Besitz" von irgendwas (nehmen wir mal Kipo aus, weil man hier dazu andere missbraucht hat)

zu verbieten? Eine Waffe selbst eine scharfe macht aus einem Bürger noch lange keinen potentiellen Mörder

Und der Verbotswahn wird weiter gehen wenn wir uns nicht wehren! Als nächstes sind die Laserpointer drann

danach wohl gebräuchliche Haushaltgegenstände, danach werden wir gezwungen so wie vor noch nicht

allzu langer zeit in China alle blaue Anzüge zu tragen und danach folgt Internierung,folter und Vernichtung

hatten wir ja schon mal alles deshalb wehret den Anfängen (was schon lange hätte pasieren müssen) !

In Japan gab es mal eine Zeit, da waren dem normalen Volk selbst Küchenmesser Verboten. Da gab es im Dorf ein Gemeinschaftsmesser, das war auf dem Dorfplatz angebunden und wurde bewacht. Wollte Jemand etwas Schneiden, musste er das auf dem Platz erledigen...

Link to comment
Share on other sites

In Japan gab es mal eine Zeit, da waren dem normalen Volk selbst Küchenmesser Verboten. Da gab es im Dorf ein Gemeinschaftsmesser, das war auf dem Dorfplatz angebunden und wurde bewacht. Wollte Jemand etwas Schneiden, musste er das auf dem Platz erledigen...

Da kommen wir auch noch hin!!! Du musst nur abwarten!!!

Link to comment
Share on other sites

Mmn. Sympathisanten der RAF

Nene, das waren die Eltern der Grünen... :ninja:

Was ist von den Gerüchten zu halten, daß der Verein mit der MP5(!) im Stern wieder rumgeistert?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.