Jump to content
IGNORED

Was passiert im schlimmsten anzunehmenden Fall, bei HA Verbot?


DatHeinz
 Share

Recommended Posts

Anlässlich des unsäglichen Vorstoß der EU-Kommission zum Verbot von HA bei Jägern und Sportschützen , frage ich mich was passieren könnte, wenn dieses Verbot wirklich in nationales Recht umgesetzt würde.

Wie sind Eure Erfahrungen und rechtlichen Einschätzungen?

Aus meiner Sicht wäre ein Bestandschutz für Altbesitzer möglich. Es wäre natürlich ebenfalls möglich, dass man mit einer gesetzten Frist verkaufen müsste. Nur an wen? Der Markt wäre nicht mehr vorhanden.

Meine Meinung ist aber rein aus dem Bauch heraus. Deshalb würden mich Einschätzungen interessieren, die von etwas besserer Substanz sind :)

Link to comment
Share on other sites

Wie sieht es mit dem Eigentum aus? Kann das einfach so per Gesetz ausgehebelt werden? Die sog. kalte Enteignung?

Was haben z.B. die Engländer gemacht nach dem KW Verbot?

Wobei ich die Meinung von Alzi tendentiell teile. Ich rechne auch nicht unbedingt mit einem Verbot.

Link to comment
Share on other sites

DatHeinz, schon die Petition unterstützt?

change.org/p/council-of-the-european-union-eu-you-cannot-stop-terrorism-by-restricting-legal-gun-ownership

Schon die EU-Abgeordneten Deines Bundeslandes angeschrieben?

europarl.de/de/europa_und_sie/das_ep/abgeordnete.html

abgeordnetenwatch.de/eu/profile

Machen bringt oft mehr als Grübeln. Ich bin nicht gerne in einer devoten Opferhaltung. Ich tue lieber was für den Erhalt unserer Rechte.

PS: Schon Mitglied bei Prolegal oder Forum Waffenrecht?

Edited by mwe
Link to comment
Share on other sites

DatHeinz, schon die Petition unterstützt?

Machen bringt oft mehr als Grübeln. Ich bin nicht gerne in einer devoten Opferhaltung. Ich tue lieber was für den Erhalt unserer Rechte.

Ich war unter den ersten 15.000 :)

Erlaub mir bitte trotzdem mir über den schlimmsten anzunehmenden Fall Gedanken zu machen

Link to comment
Share on other sites

Hier in Deutschland wurden sogar in einer quasi Nacht und Nebelaktion die größten Energiekonzerne enteignet. Siehe Atomausstieg. Die haben geklagt und da geht es um wesentlich mehr Schotter als um die paar HA-Besitzer hier in Deutschland

Link to comment
Share on other sites

hallo aufwachen.....es wird kein HA-Verbot geben!!!!!

Dein Wort in Gottes Ohr! Ich wäre mir da nicht so sicher.

Vielleicht kommt es in abgeschwächter Version. Beispielsweise alle militärisch aussehenden HA, oder alles mit über 5 Schuss Magazin, oder nur Sportschützen... gibt ja viel Möglichkeiten.

Habt ihr da Insiderinfos?

Nur ein kleines Beispiel:

Ich hatte noch als Altbesitz so einen kleinen Signalstift für Leuchtkugeln (mit Gewinde). Der ging auch 1:1 in den Schmelzofen.

Manfred

Diese Stifte oder damals VRF mit Pistolengriff (konnte man umbauen) waren vergleichsweise kleine Fische im Gegensatz zu einer AR15 oder einer AR10.

Hier sind a, sehr viele im Umlauf und b, ist der Anschaffungspreis um einiges höher als bei so einem Stift.

Mich würde mal interessieren wie viele ARs die Firma OA oder der Schumacher pro Jahr an den deutschen (privat) Mann bringt.

Sind es 100? Sind es 1000? Tausende?

Stellt euch vor es sind nur 50.000 Stück im Umlauf (ich glaube eher an mehr) und der Staat würde auf Entschädigung verklagt und würde verlieren...

Ich würde sogar allein gegen ein solches Verbot klagen. Soll mir doch mal einer erklären warum ein Gegenstand der jahrelang erlaubt war, überall im Umlauf/ bzw im Besitz ist, auf einmal verboten wird wenn er überhaupt keine Deliktrelevanz besitzt

Edited by prassekoenig
Link to comment
Share on other sites

Ich würde sogar allein gegen ein solches Verbot klagen. Soll mir doch mal einer erklären warum ein Gegenstand der jahrelang erlaubt war, überall im Umlauf/ bzw im Besitz ist, auf einmal verboten wird wenn er überhaupt keine Deliktrelevanz besitzt

Weil alles was von der EU vorgebetet wird heilig ist und widerspruchslos umgesetzt werden muss. Was den wirtschaftlichen 'Verlust angeht - siehe AKW.

Mir fallen da so einige Dinge ein, die die EU "geregelt" hat. Vollkommen sinnlose Entscheidungen wie Glühlampenverbot, Leistungsreduzierung bei Haushaltsgeräten usw. usw.

Manfred

Link to comment
Share on other sites

Ich wette dass das HA Verbot kommt! Ich wette auch dass es in der EU durchgeht ohne jedwede politische Gegenwehr!

Franzosen sind sowas von dafür. Und bei denen sind HA's ja eh schon extremst kompliziert zu bekommen, England dafür, juckt die nicht, haben eh keine mehr. Deutschland, ratet mal.......

Vel interessanter wird sein was danach kommt.

Link to comment
Share on other sites

Das sind alles Schwachköpfe!

Wenn es bei so einem Verbot um den Schutz des Bürgers gehen würde, obwohl keine 10 Leute im Jahr durch solche HA sterben, sollten die Damen und Herren in Brüssel/ respektive Berlin an ein komplettes Zigaretten- und Alkoholverbot denken. Die Zahlen würden auf jeden Fall dafür sprechen- aber, oh Wunder, da traut sich keiner ran.

Mit uns LWB kann man es ja scheinbar machen.

Mich Kot zen diese [böses Schimpfwort] nur noch an!

Edited by prassekoenig
Link to comment
Share on other sites

Das sind alles Schwachköpfe!

Ich denke, ein bisschen muss man hier noch unterscheiden. Die Initiative, das WaffG weiter zu verschlechtern ("verschärfen"), kommt von der EU-Kommission. Das sind diese Köppe, in dem Spezialfall insbesondere die Bienkowska aus Polen:

de.wikipedia.org/wiki/Europäische_Kommission

Die EU-Kommission wurde nicht demokratisch gewählt.

Die EU-Abgeordneten dagegen wurden halbwegs demokratisch gewählt. Das sind diese Leute:

abgeordnetenwatch.de/eu/profile

Von denen stehen da einige vernünftige Antworten, was die von der Kommission gewollte Verschärfung betrifft:

forum.waffen-online.de/topic/443185-drohende-verschlechterung-des-waffenrechts-brief-an-eu-abgeordnete/page-2

Es lohnt sich vielleicht noch, das System zu erhalten und zu verbessern. Es muss aber viel verbessert werden.

PS: Allerdings sind bei den Abgeordneten auch solche Vögel dabei.

Edited by mwe
Link to comment
Share on other sites

Ich tippe mal dass es hierum geht:

Abschnitt 3:

Einteilung der Schusswaffen oder Munition in die Kategorien A bis D nach der Waffenrichtlinie

2. Kategorie B

2.7 zivile halbautomatische Schusswaffen, die wie vollautomatische Kriegswaffen aussehen.

Besitze aber kein Insider Wissen mehr und hoffe, dass nicht jemand etwas anderes daraus macht!


Link to comment
Share on other sites

Ich tippe mal dass es hierum geht:

Abschnitt 3:

Einteilung der Schusswaffen oder Munition in die Kategorien A bis D nach der Waffenrichtlinie

2. Kategorie B

2.7 zivile halbautomatische Schusswaffen, die wie vollautomatische Kriegswaffen aussehen.

Besitze aber kein Insider Wissen mehr und hoffe, dass nicht jemand etwas anderes daraus macht!

Meine sieht so nicht aus es FEHLT das SEF im Griffstück.

Da ist nur 0 und 1 - also nix Anschein - Hi Hi.

Grüße

Link to comment
Share on other sites

Wenn Deutschland auch noch dafür stimmt.. Gute Nacht.

Natürlich stimmen sie dafür. Mit Wehemenz! Eher friert die Hölle zu als das ausgerechnet Deutschland sich gegen eine Waffenrechsverschärfung positioniert.

Link to comment
Share on other sites

Zwar glaube ich auch nicht an ein mir-nix-dir-nix-HA-Verbot, aber irgendwie scheinen zivil nutzbare HAs (ob Sportschießen oder Jagd) schon länger auf irgendeiner "Abschußliste" zu stehen:

Ich erinnere mich gerade daran, daß, als ich auf der IWA war, die Hanseln vom Stand des NWR bei einer Unterhaltung mehrfach von "schwarzen Waffen" faselten.

Ich hatte dann einen von denen danach gefragt, was denn "schwarze Waffen" seien - ob sie damit illegale Kniften meinten.

Zwar haben sie das verleugnet und erklärt, daß damit "militärisch oder nach `brrrrrrrrrrt` aussehende Langwaffen, vulgo HAs" gemeint wären, aber einer von denen meinte dann in einem Nachsatz, daß solche Gewehre ja ohnehin "...blubber...etwas illegales...blubber...an sich haben, ...murmel...und daher ist die Bezeichnung `schwarze Waffen` ja schon zweideutig, aber treffend...blubber".

Oder, wenn ich einmal so vor mich hin spinne:

Vielleicht erleben wir ja eine Reinkarnation des alten 37er ?!?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.