WAFFEN-online Foren

Melde Dich an, um Zugriff auf alle Funktionen des Forums zu erhalten.

Wenn Du registriert und angemeldet bist, kannst du neue Themen erstellen, Antworten zu bestehenden Diskussionen hinzufügen, Beiträge und andere Mitglieder bewerten, private Nachrichten empfangen, Statusänderungen veröffentlichen und vieles mehr.

Diese Nachricht erscheint nicht mehr, wenn du dich angemeldet hast.

Einige in WAFFEN-online Foren enthaltene Bereiche sind unseren Fördermitgliedern vorbehalten. Hier kannst Du Dich über eine Mitgliedschaft informieren.

 

Der jetzt bei der Anmeldung einzutragende Benutzername entspricht dem bisherigen Nick bzw. Anzeigenamen (der nicht immer mit dem alten Benutzernamen / Anmeldenamen übereinstimmt).

Bei Problemen kann der Nick unter Angabe der E-Mail Adresse beim webmaster erfragt werden.

Orval_75

Welche Bücher+DVD`s mit Post Apokalypsen Szenarien?

27 Beiträge in diesem Thema

Also hab ich mich mein Leben nicht für interessiert - aber "The walking dead" hat mir Hunger nach mehr gemacht.

Also: Welche DVD`s und Bücher zur Post Apokalypse/Zombie/SeuchenSzenarien MUSS mann gesehen und gelesen haben ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kleine Auswahl:

Bücher:

"Der Zombie Survival Guide" - Brooks

"Dying to live" - Pfaffenroth

"Beginn", "Läuterung", "Zerfall" & "Stadt" - Moody

"Operation Z - Wer länger lebt, ist später tot" - Brooks

"Stadt der Untoten" - Wellington

"Stunde Null" - Green

"Das inferno" - Laymon

"Rattentanz" - Tietz

Filme:

-Alle Romero-Filme in original-Fassung.

-28 -Reihe

-"Death Valley" - Serie

-"Zombieland"

und und und ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Filme:

-Alle Romero-Filme in original-Fassung.

-28 -Reihe

-"Death Valley" - Serie

-"Zombieland"

- I am legend

PC-Spiele ;) :

- Fallout 1

- Fallout 2

- Fallout 3 :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kleine Auswahl:

Bücher:

"Der Zombie Survival Guide" - Brooks

"Dying to live" - Pfaffenroth

"Beginn", "Läuterung", "Zerfall" & "Stadt" - Moody

"Operation Z - Wer länger lebt, ist später tot" - Brooks

"Stadt der Untoten" - Wellington

"Stunde Null" - Green

"Das inferno" - Laymon

"Rattentanz" - Tietz

Filme:

-Alle Romero-Filme in original-Fassung.

-28 -Reihe

-"Death Valley" - Serie

-"Zombieland"

und und und ...

Ýo das ist fürs erste SUUUUPER !

Noch mehr Filme !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
- I am legend

PC-Spiele ;) :

- Fallout 1

- Fallout 2

- Fallout 3 :P

Wie konnte ich den vergessen. Ich sag nur: Jagd in der Großstadt und der Löwe klaut Dir das Wild ;-) "Omega" (das Original von IAL) ist m.E. dagegen nicht sehenswert.

Fallout NV ist auch ein absolutes Muss. Seit F1 lege ich mir immer ein Waffenlager an, in dem jede Waffe 1x vorkommen soll -quasi Sammler im Spiel. Leider komme ich nicht mehr zum Spielen. Bei NV soll es ja viele (insb. waffenlastige) DLCs geben.

Ýo das ist fürs erste SUUUUPER !

Noch mehr Filme !

Bücher auch! Ich hatte immer auf eine Fortsetzung von Rattentanz gehofft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also: Welche DVD`s und Bücher zur Post Apokalypse/Zombie/SeuchenSzenarien MUSS mann gesehen und gelesen haben ?

- Dawn of the Dead

kann ich noch empfehlen; ansonsten die ganzen Lehrvideos von Suarez, Magpul und Co ...

:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ýo das ist fürs erste SUUUUPER !

Noch mehr Filme !

- The Book of Eli

- The Road

- Waterworld (wobei dieser den beiden Anderen nicht das Wasser ;) reichen kann)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier ein paar Bücher, die auf meiner irgendwann-mal-Leseliste (Evernote sei Dank!) gelandet sind, die ich aber selber noch nicht angeschaut habe:

* Alas, Babylon - Frank Pat

* Lights Out - David Crawford

* One Second After - William R. Forstchen

* Metro 2033 - Dmitry Glukhovsky

* Day By Day Armageddon- J.L. Bourne

und ein Klassiker als Abschluss: A Canticle for Leibowitz - Walter M. Miller, Jr

Dann noch ein Comic, dessen erster TBP mir gut gefallen hat:

* Wasteland - Antony Johnston

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, meine Sachbuchempfehlung passt auf jeden Fall teilweise hier rein.

"Elf drohende Kriege" von zwei deutschen Journalisten geschrieben (aktuelles Sachbuch). Das Buch ist halb sachlich und halb fiktional geschrieben. Das Buch ist aus meiner Sicht sehr gut recherchiert, es sind alle Quellen sauber genannt.

Es liest sich für ein Sachbuch sehr flüssig und leicht. Voll mit vielen Information, die ich zum Teil nicht gekannt habe. Viele "Krisen" laufen bereits im Hintergrund ab, von denen ich so gar nichts wussten.

Der Anfang ist sehr fiktional, aber das ganze wird relativ schnell wieder auf ein realistisches Niveau runtergezogen. Also beim anlesen in der Buchhandlung nicht gleich als Fantasie abtun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Filme:

Gibt es einen Grund warum noch keiner

Mad Max 1-3 und Resident Evil 1-4 erwähnt hat?

Dann fällt mir noch ein:

Downstream

Mutant Chronicles

Screamers

Reign of Fire

Quiet Earth

Babylon A.D.

Und wer 'Waterworld' sagt muß auch 'Postman' sagen. ;)

PC Games:

Die S.T.A.L.K.E.R Reihe

Metro 2033

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Filme:

-Alle Romero-Filme in original-Fassung.

Also, ich hab mir letztens die Originalfassung von "Dawn of the Dead" angeschaut.

Das war einer der schlechtesten Filme, den ich je gesehen habe. Zu keinem Zeitpunkt hat man das Gefühl, dass die Protagonisten ernsthaft in Gefahr sind/wären (wären sie nich so außerordentlich bescheuert).

Dazu handeln die Figuren übertrieben dämlich und unglaubwürdig und man wünscht sich eigentlich nur noch, dass sie wegen ihrer Idiotie möglichst schnell abnippeln, um dem Zuschauer nicht noch mehr auf die Nerven zu gehen.

Das bisschen Gesellschaftskritik: "Menschen sind in Wirklichkeit konsumgeile "Zombies"" macht noch keinen guten Film aus.

bearbeitet von Raiden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das bisschen Gesellschaftskritik: "Menschen sind in Wirklichkeit konsumgeile "Zombies"" macht noch keinen guten Film aus.

Du musst den zeitlichen Kontext der Produktion beachten. Wer Romero nicht versteht, versteht auch die Zombiethematik nicht. Und doch, so etwas kann einen guten Film ausmachen. Über Geschmack kann man nicht streiten. Es gibt ja genügend andere (modernere) Streifen.

Edit: was die schauspielerische Leistung angeht, da stimme ich Dir 100% zu :)

bearbeitet von dkp3011

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Filme:

- World Invasion

- Cloverfield

- The Happening

- Die rote Flut (da schon Tomorrow When the War Began gennant wurde)

- Doomsday

- Monsters vs Aliens ;)

- Pandorum

- Planet der Affen, alt und neu

Bücher:

- The Stand, Stephen King, der Film-Mehrteiler ist auch gut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bücher

Die Plage, Verseucht, Zerfleischt / BLACKOUT - Morgen ist es zu spät /

Filme

Rec / Contagion / aus Deutschland aber echt top Hell / Rammbock

World War Z wird gerade verfilmt, wird entweder der Oberhammer oder ganz große K***e

Comic

Zombies / The Walking Dead

bearbeitet von Macher

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab letzte Woche "A Canticle for Leibowitz" gelesen. Gute Literatur, diskutiert drei sehr interessante Themen, ein wenig repetitiv, was aber dem Alter anzulasten ist; aber kein SHTF/TEOTWAWKI Buch im Sinne der anderen hier. Ich nehme also Abstand von meiner eigenen Empfehlung.

Lucifer's Hammer von Niven/Pournelle hingegen... bin gerade halb durch. Rockt bisher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Michael McBride: Reiter der Apocalypse / Legionen des Todes / Sturm der Seelen (Buchtrilogie)

Brian Keene: Diverse (Zombie, Bücher)

New York 1999 (Buchvorlage zum Film Soylent Green)

Fahrenheit 451 als Buch und Film

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soeben im Urlaub gelesen und für empfehlenswert befunden:

Ben Tripp "Infektion"

(klassischer Zombieroman: Seuche bricht aus, Gruppe findet sich, schlägt sich durch, Militär spielt nicht mit -dafür private contractors)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ganze mit Vampiren statt Zombies: "Der Übergang" plus 2 Fortsetzungsromane. Autor Justin Cronin.
Noch ein klasse Film: The Crazies, Dawn of the Dead, beide als Neuverfilmungen. Oder mal die Langfassung FSK18 vom Romero-Streifen...

Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin, 

 

nix mit Zombies und Vampiren, aber trotzdem hochgradig spannend:

 

One second after von William R. Forstchen

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden